Griechisch Nachhilfe

Die entspannteste Art, Griechisch Nachhilfe zu nehmen!

Mit Griechisch Nachhilfe zum Erfolg

Beim Griechisch lernen solltest Du Dich nicht herumquälen. Oft kommt man an einen Punkt, an dem man nicht mehr weiter weiß und dann droht das ganze Lernkonzept zu kippen. Lass es auf keinen Fall soweit kommen und suche Dir eine Griechisch Nachhilfe. Mit der passenden Nachhilfe kommst Du viel schneller und einfacher an Dein Ziel. 

Auf der Suche nach einer Griechisch Nachhilfe solltest Du dir zuallererst überlegen, welche Art von Nachhilfe am besten zu Dir passt. Zum einen ist wichtig, was das Ziel Deiner Nachhilfestunden sein soll und zum anderen, welche Lernmethoden Dich am effektivsten Griechisch Lernen lassen. 

Natürlich kommt es auch auf Deinen aktuellen Lernstand an bzw. auf welchem Griechisch-Level Du Dich befindest. 

Wo finde ich die passende Griechisch Nachhilfe für mich?

Griechisch Nachhilfe findest Du ganz easy im Netz. Entscheidest Du Dich für private Nachhilfe, kannst Du Dir überlegen, ob Du in eine Lerngruppe mit 1-5 anderen bevorzugst oder lieber Einzelunterricht willst. Der Vorteil von privater Nachhilfe ist, dass ihr ein ganz individuelles Lernkonzept, auf Dich bzw. die Gruppe zugeschnitten, ausarbeiten könnt. 

Eine weitere Möglichkeit sind VHS-Kurse zum Griechisch lernen. In so gut wie jeder größeren Stadt befindet sich eine Volkshochschule, an der viele unterschiedliche Kurse angeboten werden. Hier lernst Du dann mit 15-20 anderen Interessierten Griechisch sprechen, hören und schreiben. 

Du kannst auch Online-Sprachkurse belegen, um Deine griechische Aussprache und Dein Hörverstehen zu verbessern.

Du willst direkt mit der Griechisch Nachhilfe beginnen?

Dann nichts wie los!

Welche Lernmethoden für die Griechisch Nachhilfe gibt es?

Um eine geeignete Nachhilfe für Dich und Deine Bedürfnisse zu finden, solltest Du Dich mit den verschiedenen Lernmethoden zum Griechisch lernen auseinandersetzen.

  • Die Birkenbihl-Methode

Die Birkenbihl-Methode stammt von Vera F. Birkenbihl und wird in 4 Phasen gegliedert:

  1. Dekodierung
    Du nimmst Dir einen griechischen Text zur Hand (als Anfänger eignen sich (Hör-)Bücher für Kinder perfekt) und übersetzt diesen Wort für Wort ins Deutsche bzw. in Deine Muttersprache. Eine wortwörtliche Übersetzung schließt grammatikalische Regeln gänzlich aus. Es ist nur wichtig, Dich auf die einzelnen Wörter zu konzentrieren und diese korrekt zu übersetzen.
  2. Aktives Hören
    Nun hörst Du Dir diesen Text auf griechisch an und liest Deine Wort-für-Wort-Übersetzung währenddessen mit. Falls es Dir zu schnell geht, kannst Du den Text auch immer wieder stoppen und zurückspulen. 
  3. Passives Hören
    Anschließend hörst Du Dir den Text erneut an, beschäftigst Dich nun jedoch mit anderen Dingen und lässt das Gesprochene im Hintergrund laufen
  4. Anwendung
    Der letzte Schritt ist das Anwenden der Griechischen Sprache. Egal, ob mit Lernpartner, alleine bei diversen Übungen zum Griechisch lernen oder mit Deinem Nachhilfelehrer in der nächsten Stunde. Versuche Griechisch so gut wie möglich in Deinen Alltag zu integrieren.

 

  • Die Superlearning-Methode

Bei dieser Methode wird der Lernstoff von Dir in einer besonders entspannten Atmosphäre aufgenommen, im Idealfall in Kombination mit Entspannungsmusik und -übungen. Auf diese Weise wird das Gelernte in Dein Langzeitgedächtnis transportiert, da Du Dich in einem besonders aufnahmebereiten Zustand befindest. Im nächsten Abschnitt werden wir Dir speziell zu dieser interessanten Methode noch ein paar mehr Tipps geben, da diese sich auch super für die Griechisch Nachhilfe anbietet.

Griechisch Nachhilfe mit der Superlearning-Methode

Hast Du Dich für einen Online-Sprachkurs entschieden, gibt es auch hier wieder eine Auswahl an Möglichkeiten für die Art, wie Du Griechisch lernen kannst. Beim Superlearning wird der Stoff in einer besonders entspannten Lernatmosphäre aufgenommen. 

Bei Jicki findest Du super Griechischkurse – wir von Jicki nennen das Sprachduschen. Dank unserer Sprachduschen wird Dir das Griechisch lernen viel müheloser vorkommen als mit den klassischen Lernmethoden. Die Jicki Kurse sorgen nämlich dafür, dass Dein Du und Dein Gehirn durch rhythmisch gelesene Vokabeln und eine Entspannungsübung am Anfang in einen sehr aufnahmefähigen Zustand versetzt werden. Somit wird das Griechisch Lernen zu einer coolen Sache, bei der die ersten Erfolgserlebnisse von ganz alleine kommen.

Offline Griechisch Nachhilfe mit der Jicki App

Mit Jicki wird Lernen zum Kinderspiel! Nicht so eine Art Kinderspiel, die langweilig ist und für die Du sowieso schon zu alt bist, wir meinen so eine Art Kinderspiel, die Spaß macht und super easy umzusetzen ist! Mit der Jicki App zum Griechisch lernen hast Du auch die Möglichkeit die Kurse über die offline zu nutzen. Im Urlaub, im Flieger oder am Arbeitsplatz (aber nur, wenn der Chef nicht kuckt ;-)) – mit der Jicki App hast du Deine Griechisch Nachhilfe überall und jederzeit griffbereit!

Na, neugierig geworden?

Unsere Top-5 FAQs zu Griechisch Nachhilfe

Wie finde ich am besten Griechisch Nachhilfe?

Bevor Du Dir Griechisch Nachhilfe suchst, überlege Dir zum einen was das Ziel der Nachhilfestunden sein soll und zum anderen wie du am liebsten und effektivsten lernen kannst. 

Mithilfe von Online-Sprachkursen kannst Du ganz entspannt von zu Hause aus Deine Griechische Aussprache oder auch Dein Hörverstehen verbessern. Am besten probierst Du verschiedene Kurse aus und findest so heraus, welche Lernmethode dir am ehesten zuspricht. Bei Jicki arbeiten wir mit einer Kombination aus der Birkenbihl-  und der Superlearning Methode, um auf auditiver Basis das Lernen Deiner Muttersprache zu imitieren. Hör doch gerne mal in eine unserer Sprachduschen rein!

Falls Du eine private Nachhilfe bevorzugst, gibt es online unzählige Plattformen mit Angeboten für alle Stufen. Noch besser ist es, wenn Du selbst online oder in der Zeitung inserierst. Du könntest auch einen Aushang an das schwarze Brett deiner Schule oder Universität hängen und so eine geeignete Nachhilfe für Dich finden. 

Mit welchen Übungen kann ich am besten Griechisch lernen?

Folgende Übungen sind super zum Griechisch lernen:

  • Texte mithilfe der Birkenbihl-Methode übersetzen
  • Dialog mit einem/ einer Tandempartner/in führen
  • Griechischsprachiges Radio hören
  • einen Film oder eine Serie, die Du bereits gut kennst auf Griechisch streamen
Wie bekomme ich Griechischunterricht außerhalb der Schule?

Wie Du weißt ist der Griechisch Unterricht in der Schule schon lange nicht mehr die einzige Möglichkeit, Deinen Griechischwortschatz zu verbessern. Wie wäre es denn mit folgenden Alternativen:

  • Sprachlern-App

Mit Sprachlern-Apps hast Du den Vorteil, immer dann lernen zu können, wenn es Dir passt und Du Zeit dafür hast. Versuche es doch mal mit den Sprachduschen von Jicki. Diese kannst du bequem, während Du anderen Tätigkeiten nachgehst, anhören und dabei sogar entspannen.

  • Privatlehrer 

Eine weitere Möglichkeit wäre ein privater Nachhilfelehrer entweder für Dich alleine oder in einer kleinen Gruppe. Mit diesem kannst Du besprechen, welche Themen Dich interessieren und/ oder Dir Schwierigkeiten bereiten bzw. welche Bereiche Du gerne verbessern möchtest. 

  • Tandempartner

Den meisten Menschen fällt es leichter zu Lernen, wenn sie einen Lernpartner  haben. So kann man sich gegenseitig motivieren, abfragen, loben und unterstützen. 

Wie viele Stunden sollte ich pro Woche investieren, um Griechisch zu lernen?

Wie viel Zeit Du täglich oder wöchentlich in Deine Übungen stecken solltest, hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Welches Niveau möchtest Du erreichen?

Ist es Dein Ziel, im Urlaub Dein Essen ohne Probleme bestellen zu können oder möchtest Du einen Vortrag zu einem komplexen Themengebiet auf Griechisch halten? Die Spanne der Ziele ist sehr umfangreich. Um ein fortgeschrittener Sprecher zu werden, kann es durchaus Jahre dauern, während Du die Grundlagen einer Sprache bereits innerhalb weniger Monate lernst.

  • Wie viel Zeit kannst Du aufbringen?

Fakt ist: je mehr Zeit Du pro Tag in das Lernen investieren kannst, desto schneller kommst Du voran. Eine tolle Möglichkeit ist auch das Lernen nebenher. Probier’ doch mal unsere Sprachduschen aus, die kannst Du ganz einfach anhören, während Du anderen Tätigkeiten wie kochen, spazieren gehen oder chillen nachgehst.

Wichtig ist aber letztendlich nicht, wie lange am Stück Du lernst, sondern wie häufig. Es bringt nichts, ein mal im Monat 3 Stunden am Stück zu lernen. Setze Dich lieber jeden Tag ein bisschen an Deine Übungen. Du wirst sehen, je besser Du wirst, desto mehr Spaß bringt Dir die ganze Sache. 

Wo finde ich Griechisch Hilfen zu Grammatik und Vokabeln?

Da jede Person anders lernt, braucht auch jeder auf seine eigene, individuelle Art Hilfe beim Griechisch lernen. Idealerweise versteifst Du Dich nicht auf online ODER offline Griechischhilfen, sondern kombinierst beides. 

Am besten lernst Du online auf eigene Faust neue Kapitel und Texte und besprichst diese anschließend mit Deinem/r Tandempartner/in oder in Deiner Lerngruppe. 

Es gibt bei einigen Angeboten auch die Möglichkeit, die Übungen im sowohl im Online- als auch im Offlinemodus durchzuführen. So auch bei den Jicki-Sprachduschen – hör‘ gerne mal rein und überzeuge Dich selbst!

Du willst direkt Griechisch Nachhilfe bekommen?

Hol dir die Jicki App!

Jicki App Griechisch lernen
Stefan Graf

Stefan gibt Euch seine besten Tipps zum Spanisch und Griechisch lernen und schreibt über seine persönlichen Erfahrungen beim Lernen mit den Sprachduschen von Jicki.