App zum Italienisch lernen

Es gibt viele verschiedene Apps zum Italienischlernen, doch es gibt im Grunde genommen nur 3 Arten von Apps. Welche eignet sich am besten für Dich? Wir geben Dir eine Übersicht der 3 verschiedenen Kategorien und welche sich unserer Meinung nach am besten eignet, um Italienisch sprechen zu lernen.

Wenn Du Dir sofort die Jicki App zum Italienisch lernen kostenlos runterladen möchtest, dann klicke hier.

Kostenlos bei Google Play

Die 3 Arten von Italienisch Apps

1. Die italienische Schriftsprache lernen

Die meisten Italienisch-Apps sind darauf ausgelegt Dir Italienisch durch verschiedene Lernspiele beizubringen. So ordnet man zum Beispiel verschiedene Bilder italienischen Wörtern zu. Eine andere Aufgabe ist es verschiedene Wörter zu übersetzen und dann die Fehler gezeigt zu bekommen, die man macht.

Auch wenn sich diese Lernspiele vielleicht ganz gut eignen, um die italienische Schriftsprache zu lernen, helfen sie einem kaum, wenn es darum geht Italienisch im echten Leben zu sprechen und verstehen zu können. Die Aussprache und das richtige Sprachverständnis werden hier nämlich nicht ausreichend trainiert.

2. Italienische Apps zum Sprechen lernen

Wenn wir uns überlegen, wie wir als Babys und Kinder unsere Muttersprache gelernt haben, werden wir feststellen, dass dies über das Hören und Sprechen passiert ist.

Es macht also Sinn, Italienisch auf die gleiche Weise auch mit einer App zu lernen.

Um Italienisch sprechen zu lernen, gibt es Apps mit denen man italienische Sprachpartner finden kann. Das kann hilfreich sein und Spaß machen, ist jedoch erst empfehlenswert, wenn man schon fortgeschrittene Italienisch Kenntnisse hat. Ansonsten wird man nicht in der Lage sein, sich lange mit seinem Sprachpartner zu unterhalten.

Ein weiterer Nachteil bei diesen Apps ist, dass man jedes mal einen Termin finden muss, um mit seinem Sprachpartner zu üben und so nicht spontan Italienisch lernen kann wenn man gerade Zeit hat.

3. Italienisch Apps zum Hören

Die dritte Art von Apps zum Italienischlernen, fokussiert sich darauf, einem die Sprache durch das Hören beizubringen. Also quasi auf die gleiche Weise, wie wir schon als Babys unsere Muttersprache gelernt haben.

Italienisch auf diese Weise mit einer App zu lernen hat viele Vorteile:

  • Man kann zu jeder Zeit und an jedem Ort Italienisch lernen.
  • Man lernt ohne große Anstrengung.
  • Eine gute italienische Aussprache kommt von ganz alleine.
  • Diese Art zu lernen ist erstaunlich effektiv, da das auditive Lernen sehr mit unserem Langzeitgedächtnis verbunden ist.
  • Ein Sprachgefühl entwickelt sich von ganz alleine und man lernt Italienisch, ohne dafür Grammatikregeln auswendig lernen zu müssen. (Wer hat schon als Kind Grammatikregeln lernen müssen, um seine Muttersprache zu lernen?)

Du hast Lust, direkt mit der Jicki App zum Italienischlernen zu beginnen? Hier geht’s zur Italienisch-App:

Kostenlos bei Google Play

Der schnellste und einfachste Weg Italienisch zu lernen

Der schnellste und einfachste Weg Italienisch mit einer App zu lernen, ist voll und ganz in eine Umgebung einzutauchen, in der Italienisch gesprochen wird. So nimmt man alle Nuancen der Sprache unterbewusst auf und lernt ohne sich groß dafür anstrengen zu müssen.

Man muss jedoch nicht nach Italien reisen, um diesen Effekt zu erleben. Eine Italienisch App mit der man ständig die Italienische Sprache hört, kann den gleichen Effekt erzielen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist Entspannung beim Lernen. Professor Lozanov, ein Psychologe, hat herausgefunden, dass man Sprachen besonders gut lernt, wenn man dabei in einem entspannten Zustand ist. Dies lässt sich z.B. darüber herstellen, dass man entspannende Musik hört oder in dem man bestimmte Entspannungsübungen durchführt, bevor man anfängt zu lernen.

Glücklicherweise gibt es eine App zum Italienisch-Lernen, die all diese Erkenntnisse zusammenführt: die Jicki-App. So kannst Du entspannt und schnell Italienisch lernen.

Zusammengefasst kann man sagen, dass diejenigen, die Italienisch sprechen und verstehen möchten, eine Kombination von Hör- und Sprach-Apps benutzen sollten. Eine perfekte Aussprache und starkes Sprachgefühl wird man im Endeffekt nur dadurch bekommen, wenn man sich für lange Zeit in der Sprache duscht 🙂

Wenn Du Lust hast Dich mal in Italienisch zu duschen, dann haben wir die perfekte App für Dich.

Kostenlos bei Google Play
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von maximal 5)
Loading...
nach oben