Superlearning

Mit der Superlearning Methode lernst Du Sprachen auf Deine Art.

Was ist Superlearning

Superlearning gehört zu den Lernformen, die ohne Lehrer funktionieren und wird auch als auditives Lernen bezeichnet. Oftmals wird es auch als “Lernen im Schlaf” bezeichnet, was beim Superlearning jedoch nicht der Fall ist. Die Methode beruht darauf, dass man das Wissen in einem besonders entspannten Zustand besser behält und es so im Langzeitgedächtnis abgespeichert wird.

Besonders effektiv und förderlich wirkt sich beim Superlearning der Einsatz von ausgewählter Musik und Entspannungsübungen, sowie der rhythmisch vorgetragene Lernstoff aus. Diese Aspekte sorgen einerseits für einen besonders aufnahmebereiten Zustand und begünstigen andererseits, dass der Stoff im Langzeitgedächtnis abgespeichert wird, so wie es die Superlearning-Methode vorsieht.
Das Besondere an der Jickilearning-Methode ist, dass viel Stoff in kurzer Zeit aufgenommen werden kann – und das in einem Zustand von Wohlgefühl. Das gilt vor allem auch für jene, die sich für nicht so sprachbegabt halten oder bezweifeln, ob sie genug Disziplin aufbringen.

Superlearning beim Sprachenlernen

Die Superlearning-Methode bewährt sich vor allem bei Sprachtrainings. Jeder hat sein individuelles Lerntempo und unterschiedliche Lernziele, deshalb bietet die Methode beim Sprachenlernen eine optimale Alternative zum traditionellen Lernen durch einen Lehrer. Durch Superlearning wird beim Sprachenlernen vor allem in Hinblick auf die Kommunikationsfähigkeit gelernt. Es geht in erster Linie darum, eine Sprache zu sprechen und zu verstehen. Vor allem in großen Firmen wird die Lernmethode inzwischen zum Sprachenlernen eingesetzt, sodass das Sprachenlernen nicht zusätzlich den Arbeitsalltag erschwert, sondern eher wohltuend ist und schon innerhalb kurzer Zeit Lernziele erreicht werden.

Wähle Deine Sprache und probiere es aus!