Sprachen lernen in der Schule mit der Jicki-App!

Hello, bonjour, hola, buongiorno und Приве́т!

Du bist auf der Suche nach einer Möglichkeit, Deinen Fremdsprachenunterricht abwechslungsreich und spielerisch zu gestalten?

Die Lern-Hörbücher von Jicki sind eine tolle Ergänzung für einen spannenden Fremdsprachenunterricht und bieten Dir als Lehrkraft vielfältige Verwendungsmöglichkeiten.

Mit den Audiokursen tauchen die Schüler*innen mit lebendigen Geschichten von Anfang an direkt in die Fremdsprache ein. Sie üben spielerisch ihr Hörverstehen, erweitern nach und nach ihren Wortschatz und entwickeln so intuitiv ein gutes Sprachgefühl.

Das Wichtigste dabei: Die lebendigen Dialoge und Geschichten machen Spaß und motivieren die Schüler*innen beim Sprachenlernen.

Sie streifen durch die schönsten Viertel in Paris, machen sich auf eine spannende Reise quer durch Spanien oder entdecken bei einer Sightseeing-Tour London.

Erfahre mehr über unsere Jicki-Methode und wie Du unsere Kurse im Unterricht verwendest.

Englisch und Französisch lernen mit Jicki

Im Englischen und Französischen haben wir einen speziell für Schüler*innen entwickelten Sprachkurs. Diese besteht aus einer spannenden Geschichte, die Satz für Satz direkt ins Deutsche übersetzt wird.

Dadurch, dass jeder Satz direkt übersetzt wird, ist die Geschichte besonders verständlich. So fällt es den Schüler*innen leichter, den Lektionen konzentriert zu folgen – das führt wiederum zu einem positiven Lernerlebnis. Außerdem lernen die Schüler*innen die Vokabeln direkt im Kontext kennen und merken sie sich dadurch schnell und einfach.

Hör doch gleich mal rein und mache Dich auf in eine Welt voller Magi, die auch Deine Schüler*innen begeistert!

So klingen die Schüler*innenkurse Englisch – hör mal rein

Schwierigkeitsgrad ändern

Jetzt probehören!

So klingen die Schüler*innenkurse Französisch – hör mal rein

Schwierigkeitsgrad ändern

Jetzt probehören!

Durch die Sprachduschen von Jicki lernen die Schüler*innen Spanisch und Italienisch so, wie sie auch ihre Muttersprache gelernt haben – durch Hören, Verstehen und Nachsprechen.

Jede Lektion besteht aus drei Teilen:

  1. Hören: Im ersten Teil liegt der Fokus auf dem Erwerb neuer Vokabeln. Die Schüler*innen hören von Muttersprachler*innen gesprochene Vokabeln und einfache Sätze mit deutscher Übersetzung. Die entspannte Hintergrundmusik versetzt die Schüler*innen in einen besonders aufnahmefähigen Zustand – dadurch können sie sich die Vokabeln noch einfacher merken.
  2. Verstehen: Im Anschluss lauschen die Schüler*innen einer lebendigen Geschichte und umgeben sich vollständig mit der Fremdsprache. Hier wird das Hörverstehen der Schüler*innen gestärkt und die gelernten Vokabeln werden gefestigt. Über den Inhalt der Geschichte lernen die Schüler*innen spielerisch die Kultur sowie Besonderheiten der Zielsprache kennen.
  3. Sprechen: Der letzte Teil besteht aus kurzen Sätzen zum Nachsprechen. Dadurch verbessern die Schüler*innen einfach und intuitiv ihre Aussprache.

Mit einer Zeitdauer von jeweils ca. 15-20 Minuten sind die Lektionen besonders geeignet, um als Lehrmittel im Unterricht oder als Lernmittel in Form einer Hausaufgabe eingesetzt zu werden.

Die Jicki Vorteile

  • Ganz entspannt: Fühlt sich nicht nach Lernen an
  • Praxisnah: Lerne Vokabeln und Sätze, die Du wirklich brauchst
  • Auf jedem Gerät: Lerne mit dem Smartphone, Tablet oder PC
  • Online & Offline: Keine Internetverbindung notwendig
  • Ergänzend: Die Ideale Ergänzung zum Schulunterricht

Jicki im Unterricht

Die Jicki Sprachkurse können auf unterschiedliche Art und Weise in den Schulalltag integriert werden. Es ist eine Anwendung im Unterricht (im Plenum oder in Einzelarbeit) sowie in Form von Hausaufgaben möglich.

Erste Ideen, wie Sie die Kurse methodisch in Ihren Unterricht integrieren können, finden Sie hier:

Listening comprehension: Gemeinsames Anhören der Kurse (einfach oder mehrfach). Im Anschluss vertiefende Auseinandersetzung mit den Inhalten in Form von Fragen.

Vokabeln lernen: Schreiben einer Geschichte mit Verwendung möglichst vieler Vokabeln aus der Lektion. Das fördert die Kreativität und die Schüler*innen prägen sich die neu gelernten Wörter besonders gut ein.

Textproduktion 1: Schreiben einer möglichen Fortsetzung der Geschichte nach dem Abschluss der Lektion: Welche weiteren Figuren tauchen auf und wie interagieren sie miteinander? Was erleben sie? Welche Probleme tauchen auf?

Textproduktion 2: Schreiben einer Charakterisierung der Hauptpersonen. Wer sind die Hauptpersonen? Welche Informationen sind über sie bekannt? Welche Charakterzüge besitzen sie?

Aussprache: Gemeinsames Vorlesen der Dialoge im Plenum oder in Partner*innen-Arbeit. Hierbei werden die Aussprache und die Lesekompetenz der Schüler*innen trainiert.

Die Arbeit mit- bzw. die Aufgaben zu unseren Sprachkursen können natürlich individuell an das Alter und Niveau der Schüler*innen angepasst werden.

Du willst noch mehr erfahren?

Kostenlos Ausprobieren

Mit dem kostenlosen Testaccount hast Du einen Monat lang Zugriff auf unser gesamtes Angebot. Mache Dich mit unserer Lernmethode, unseren Kursen sowie unseren Begleitbüchern vertraut. So kannst Du Dir ein eigenes Bild von Jicki machen und die Kurse auch im Unterricht mit Deinen SuS testen.

Helge Straube

Helge Speth-Straube
E-Mail: schule@jicki.de
Telefon: +49 (0)761-769928-10