Französisch lernen

Bonjour und herzlichen Glückwunsch! Du hast es auf unsere Seite geschafft. Das heißt, der wichtigste Schritt, um endlich mit dem Französischlernen zu beginnen, ist geschafft. Du hast bereits Lust drauf! Wenn Du direkt mit dem Französischlernen starten möchtest, kommst Du hier zur kostenlosen Französisch-Lektion von Jicki.

Du zögerst noch direkt mit dem Französischlernen anzufangen? Du traust Dich nicht so richtig, weil Du noch nie so der Sprachentyp warst? Dann lies weiter und wir zeigen Dir, warum es Sinn macht Französisch zu lernen und wie Du es mit der Jickilearning-Methode schaffst, innerhalb kürzester Zeit nicht nur ein paar Vokabeln zu beherrschen sondern Französisch zu verstehen und zu sprechen.

Warum Du Französisch lernen solltest

Überall auf der Welt sprechen Menschen Französisch. Mit über 200 Millionen Mutter- oder Zweitsprachlern ist Französisch eine der meistgesprochenen Sprachen auf der Welt. Es gibt also mindestens 200 Millionen Gründe, die dafür sprechen mit dem Französischlernen zu beginnen. Denn mit diesen Menschen kommunizieren zu können ist der wichtigste Grund, die französische Sprache zu erlernen. Ein Croissant in Paris bestellen, Putine in Kanada probieren oder mit einem Franzosen über Voltaire diskutieren, um nur einige wenige Möglichkeiten zu nennen, die sich Dir auftun, wenn Du Französisch sprichst. Du wirst mit einem völlig neuen Selbstbewusstsein reisen, Bekanntschaften schließen und Orte entdecken, die man nur kennenlernt, wenn man einen Einheimischen fragt.
Und wir haben noch eine tolle Nachricht für Dich: Französischlernen muss nicht anstrengend, schwierig und frustrierend sein. Denn mit der Jickilearning-Methode geht das Lernen nebenher. Mit Jicki ist Lernen entspannend und schneller erfolgreich als mit herkömmlichen Lernmethoden.

In diesen Ländern wird Französisch gesprochen

Französisch ist in 29 Ländern offizielle Amtssprache und damit eine der am weitesten verbreiteten Sprachen weltweit. Die absolute Zahl Französisch sprechender Menschen ist zwar nicht so groß wie beispielsweise im Chinesischen, dafür sind französische Muttersprachler aber überall auf der Welt verteilt. Für die nächste Weltreise lohnt sich das Französischlernen also auf jeden Fall. So sprechen fast sieben Millionen Kanadier, vier Millionen Belgier und zwei Millionen Schweizer Französisch. Auch in vielen afrikanischen Ländern, wie Algerien oder im Senegal wird Französisch gesprochen und sogar im Vietnam gibt es noch einige ältere Menschen, die des Französischens mächtig sind. Viele dieser Länder waren in der Vergangenheit französische Kolonien, sodass neben der Sprache auch ein Teil der französischen Kultur in diesen Ländern verankert ist. In Vietnam gibt es zum Beispiel Baguettes in verschiedenen Variationen an jeder Ecke zu kaufen.

Eiffelturm französisch
französisch sprechen

Französisch sprechen, lernen oder verstehen?

“Warum Du Französisch lernen solltest” steht ganz oben in diesem Artikel, dabei wollen wir von Jicki mit dem klassischen Lernbegriff eigentlich gar nichts zu tun haben. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Spaß und das Erfolgserlebnis beim Lernen von Sprachen in den Vordergrund zu stellen. Denn wirklich Spaß macht eine Sprache erst, wenn man sie verstehen und sprechen kann. Daher liegt der Fokus bei den Jicki-Sprachkursen darauf, auf natürlichem Weg ein Sprachgefühl für die jeweilige Sprache zu entwickeln. Französisch lernen mit Jicki steht also für entspanntes Verstehen und erfolgreiches Sprechen.

Du hast Lust, direkt mit dem Französischlernen zu beginnen? Hier geht’s zum kostenlosen Französischkurs!

Französisch lernen mit Jicki

Unsere Vision ist es das Französischlernen einfach, entspannt und und vor allem sinnvoll zu gestalten. Wenn man eine Sprache lernen möchte, geht es in erster Linie darum kommunizieren zu können, also die Sprache zu verstehen und zu sprechen. Genau da setzen wir mit Jicki an: Mit Jicki lernst Du Französisch nicht, indem Du Vokabeln und Grammatikübungen immer wieder wiederholst, sondern so, wie Du auch Deine Muttersprache gelernt hast. In verschiedenen aufeinander aufbauenden Lektionen à 15-20 Minuten hörst Du Dir Vokabeln, ganze Sätze und eine kurze Geschichte an, die auf den vorher gehörten Vokabeln aufbaut. Dabei helfen Dir eine kurze Entspannungsübung am Anfang der Lektion sowie die ausgewählte Hintergrundmusik dabei, ein Gefühl für die Sprache zu entwickeln und das Gelernte im Langzeitgedächtnis abzuspeichern.

Die Jicki Wette:

Nimm Dir 15 Minuten Zeit, lehne Dich zurück und lass Dich von unserer Sprachdusche berieseln. Die französische Geschichte am Schluss wirst Du verstehen! Wetten, dass?

Wette annehmen und ausprobieren

Wir haben die Wette gewonnen und Du hast die Geschichte verstanden?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um die zweite Lektion anzuhören!

Du willst noch mehr zum Thema Französisch lernen wissen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,71 von maximal 5)
Loading...
nach oben