Über Vera F. Birkenbihl

Über Vera F. Birkenbihl

In diesem Artikel wird Dir die besondere Persönlichkeit der Vera F. Birkenbihl vorgestellt, die nicht nur Durch ihr breites Wissen sondern auch durch ihre besonder Art Dinge zu erklären berühmt geworden ist.

Du wirst in diesem Artikel etwas über das Leben von Vera F. Birkenbihl erfahren und in einigen Videos wirst Du sehen, was diese besondere Persönlichkeit ausgemacht hat.

Und dann stellen wir Dir noch eine ganz besondere Methode zum Sprachenlernen von – die nach ihr benannte Birkenbihl-Methode. Gründe genug also um sich näher mit ihr zu befassen. Legen wir los!

Das Leben der Vera F. Birkenbihl

Vera Felicitas Birkenbihl ist am 26.April 1946 im schönen München geboren. Als Tochter eines Personal Trainers und Unternehmensberater könnte man meinen, dass Vera Birkenbihl eine behütete Kindheit und Jugend hatte. Dem war aber nicht so, weshalb sie das Gymnasium abbrach und ihr Konflikt geladenes Elternhaus verließ.

Um sich über Wasser zu halten, jobbte Vera F. Birkenbihl eine Zeit bis sie dann ihr Psychologie-Studium in den USA begann. Schon ab dem Jahr 1969 entwickelte sie auf Basis der Hirnforschung Lerntechniken. Ein Jahr später begann sie in den USA Vorträge und Seminare zu halten und brachte den Menschen das gehirngerechte Lernen näher.

1972, zwei Jahre später, kehrte Vera Birkenbihl nach Europa zurück und begann damit sich als freie Trainerin und Autorin einen Namen zu machen. Sie tourte in ihrem Wohnmobil durchs Land und füllte mit ihren Vorträgen ganze Säle.

In ihren Seminaren und Publikationen befasste sie sich mit den Themen gehirngerechtes Lernen, analytisches und kreatives Denken, pragmatische Esoterik, Persönlichkeitsentwicklung, Numerologie und vielem mehr. Aus diesem Portfolio heraus gründete sie dann 1973 ihren eigenen Verlag und verkaufte bis zum Jahr 2000 zwei Millionen Bücher. Zur größten Bekanntheit gelang Vera Birkenbihl dann 1980 durch die Birkenbihl-Methode zum Sprachenlernen.

Bis zuletzt lag Vera Birkenbihl’s Schwerpunkt darin Wissen spielerisch zu vermitteln und den dazugehörigen Lernstrategien. Sie verband die Wirtschaftswelt mit der neuesten Lernforschung und gab ihr Wissen an Manager und Lernende weiter.
Vera F. Birkenbihl verstarb am 03.12.2011 an Lungenembolie im Alter von 65 Jahren.

Das besondere an Vera F. Birkenbihl

Neben dem breit gefächerten Wissen von Vera Birkenbihl, hat sie die Menschen wohl vor allem durch ihr lockeres Auftreten und die einfache Art Dinge erklären zu können begeistert. Mit einer einfachen Sprache und viel Humor konnte sie einem sehr komplexe Dinge nahebringen und verständlich machen. Nicht zuletzt ihr, ich möchte sagen, für eine Referentin “unpassender” äußerlicher Stil, hat sie zu einer außergewöhnlichen Persönlichkeit gemacht. Um zu verstehen was ich meine, schaue Dir einfach mal das folgende Video an, indem Vera Birkenbihl über Quantenphysik spricht:

Wie ihr gesehen habt, spricht Vera Birkenbihl frei, sehr bildlich und verbindet immer verschiedene Bereiche miteinander. Auf Youtube kannst Du Dir den gesamten Vortrag von Vera Birkenbihl anschauen.

Gehirngerechtes Lernen

Vera F. Birkenbihl legte ihre Aufmerksamkeit und ihre Forschung auf das Thema “Gehirngerechtes Lernen”. Dabei ging sie sehr vielschichtig und aus verschiedenen Perspektiven an die Aufgabe heran. Ihre Frage dabei war immer: Was brauchen die Lernenden um etwas wirklich erfassen bzw. begreifen zu können? Es war ihr dabei wichtig, dass das Lernen spielerisch geschieht. In dem Sinne, dass sich lernen nicht nach “lernen” anfühlt, sondern so gestaltet wird, dass das Interesse der Lernenden dafür geweckt wird und am Ende das Lernen durch eine Begeisterung bzw. wirkliches Interesse an dem Thema geschieht. Dabei hat sie immer wieder das Schulsystem kritisiert und Lösungsvorschläge geliefert, wie gehirngerechtes Lernen stattfinden kann. Hierzu habe ich euch einen spannenden Vortrag auf Youtube von Vera Birkenbihl rausgesucht.

Die Birkenbihl Methode zum Sprachenlernen

Große Bekanntheit erhielt Vera Birkenbihl mit ihrer Birkenbihl-Methode zum Sprachenlernen. Diese hat sie auch aus der Perspektive des gehirngerechten Lernens entwickelt. In dem folgenden Youtube Video zeigt sich noch einmal mehr, was für ein Unikat Vera Birkenbihl war. Weil seien wir mal ehrlich, wer von uns würde ein Youtube-Video mit einer solchen Unordentlichkeit im Hintergrund veröffentlichen und hätte damit auch noch Erfolg? Was sie aber über das Sprachenlernen mit der Birkenbihl Methode sagt ist sehr spannend – also unbedingt angucken!

So möchtest Du auch lernen?

Dann lerne doch mit den Jicki Sprachduschen und der Birkenbihl Methode eine neue Sprache!

Jicki App Sprachwahl

FAQ zu Vera Birkenbihl

Wer war Vera F. Birkenbihl?

Vera Felicitas Birkenbihl war zu ihrer Zeit, die wohl einzige bekannte weibliche Trainerin.

Sie befasste sich viel mit dem Thema Gehirngerechtes Lernen und veröffentlichte dazu Bücher und hielt Vorträge.

Besonders bekannt wurde sie durch die nach ihr benannten Birkenbihl-Methode zum Sprachenlernen

Lebt Vera Birkenbihl noch?

Vera F. Birkenbihl verstarb am 03.12.2011 an einer Lungenembolie im Alter von 65 Jahren.

Zu ihrer Lebzeit war sie eine erfolgreiche Trainerin, Buchautorin und füllte ganze Säle mit ihren Vorträgen.

-> Mehr erfahren!

Was war das Besondere an Vera Birkenbihl?

Vera Birkenbihl glänzte, neben ihrem breiten Wissen, durch die Fähigkeit komplexe Sachverhalte auf sehr einfache und unterhaltsame Art zu vermitteln.

Aber auch durch ihren Ansatz des gehirngerechten Lernens, begeisterte sie die Menschen.

Sie schaffte es immer wieder die Zuhörer und Zuhörerinnen für unterschiedliche Themen zu begeistern und sie darin zu befähigen den Kern des Themas zu erfassen.

Wie funktioniert die Birkenbihl-Methode?

Mit der Birkenbihl-Methode lernst Du eine Sprache sehr effektiv in 4 Phasen.

In der ersten Phase dekodierst Du einen Text in der Zielsprache. Dekodieren bedeutet, dass Du eine Wort für Wort Übersetzung des Textes machst. So lernst Du die Struktur der Sprache kennen.

Die zweite Phase ist das aktive Hören. Höre Dir den Text an und lese Deine deutsche Übersetzung mit.

In der dritten Phase, dem passiven Lernen, kannst Du es Dir bequem machen. Höre Dir den Text so oft wie möglich an, während Du anderen Tätigkeiten wie Kochen, Autofahren oder Spazierengehen anhörst.

In der vierten und letzten Phase erweiterst Du Dein Lernen um andere Lernaktivitäten. Das kann z.B. Filme gucken oder Gespräche führen sein.

Lerne mit Jicki und der Birkenbihl Methode Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Griechisch.