Griechisch Grundwortschatz

Die einfachste Methode, Deinen Griechisch Grundwortschatz auf die nächste Stufe zu heben!

Éna, dío, tría ... und weiter?

Ob Verwandte, Freunde, Bekannte oder einfach der vergangene Urlaub – die griechische Sprache ist Dir nicht unbekannt. Und ist man einmal in den Genuss dieser Sprache gekommen, hat sie einen schon in ihren Bann gezogen, nicht wahr?

Wir zeigen Dir in diesem Beitrag, was zu einem Griechischen Grundwortschatz dazugehört und wie Du diesen Wortschatz erweitern kannst. Am Ende bekommst Du ganz exklusiv unseren Geheimtipp zum Griechisch lernen. Sei gespannt!

Was bedeutet Griechischer Grundwortschatz?

Eine neue Sprache zu lernen öffnet Dir unendlich viele Türen. Griechenland wird definiert durch seine Geschichte mit dem Glauben an ihre Götter, das ausgezeichnete Essen und die spannende Architektur – zurecht ein wahrer Touristenmagnet!

Nun bist Du sicher auch auf den Geschmack gekommen und willst nach Griechenland reisen oder interessierst Dich dafür, die griechische Sprache endlich sprechen zu lernen. Wir haben Dir die wichtigsten griechischen Vokabeln herausgesucht, damit Du Deinen Urlaub in Griechenland in vollen Zügen genießen kannst.

Du willst direkt loslegen und Dir einen Griechisch Grundwortschatz aufbauen?

Hier geht´s zum Griechischkurs!

Griechischer Grundwortschatz - die wichtigsten Vokabeln für Begrüßung und Abschied

Ein Gesprächseinstieg à la „Wo ist der Bahnhof?“ ist ziemlich unfreundlich und man merkt Dir sofort an, dass Du kaum Griechisch sprichst. Begrüßungen sind für die Griechen das A und O vor einer Konversation. Es klingt viel höflicher, wenn Du Dein Gespräch mit „Guten Tag, wo ist der Bahnhof?“ beginnst. Aus diesem Grund haben wir hier ein paar Begrüßungen sowie Abschiedsfloskeln für Dich: 

Deutsch

Hallo

Guten Tag/ Guten Morgen

Guten Abend

Wie geht es Dir?

Ja

Nein

Bitte

Danke

Auf Wiedersehen.

Griechisch

Yiá su!

Kaliméra!


Kalispéra!


Ti kánis?


naí


chi


Parakaló!


icharistó!


adío

Erweitere Deinen Griechisch Wortschatz mit der Jicki Methode

Du wolltest doch nur spazieren gehen, Dir ein bisschen die Beine vertreten, frische Luft schnappen und dabei Musik hören und auf ein mal … Funklock! Echt ätzend! Die Musik läuft, mit viel Glück, stockend weiter oder stoppt komplett und der entspannte Marsch ist abrupt vorbei. Ein Wundermittel gegen schlechtes Netz haben wir bei Jicki leider noch nicht gefunden, dafür aber etwas ganz ähnliches.

In der Jicki App kannst Du Dir nämlich Deine Griechisch Sprachduschen ganz einfach herunterladen und somit überall unterwegs auch offline darauf zugreifen und so Deinen Griechisch Wortschatz ausbauen. Kein Spaziergang mehr ohne Musik! Denn mit unseren Sprachduschen lernst Du nicht nur den Griechisch Grundwortschatz, Du entspannst währenddessen auch noch zu angenehmer Hintergrundmusik. Du musst dafür natürlich nicht unbedingt vor die Türe gehen. Auch auf dem Weg zur Arbeit, Uni oder Schule, während dem Kochen, Chillen oder Sporteln. Mit den Jicki Sprachduschen sind Dir keine Grenzen mehr gesetzt!

Unsere Top-4 FAQs zum Griechisch Grundwortschatz aufbauen und Griechisch Wortschatz erweitern

Wie gut muss mein Griechischer Wortschatz für den Urlaub sein?

Wie umfangreich Dein Griechisch Wortschatz sein muss, damit Du Dich auch im Urlaub verständigen kannst, hängt immer davon ab, was Dein Ziel ist. 

Als Griechisch Anfänger mit einem Grundwortschatz von 500 – 1.000 Vokabeln kannst Du Dir etwas zu Essen bestellen, nach dem Weg fragen und einfache Dinge im Hotel oder beim Arzt klären. 

Als Griechisch Fortgeschrittener mit einem ausgereifteren Wortschatz von 1.000 – 2.500 Vokabeln kannst Du auch schon tiefergehende Gespräche führen und kommst leichter mit den Menschen vor Ort ins Gespräch. Dadurch entdeckst Du häufig Orte, die “normale Touristen” in ihrem Urlaub nicht zu sehen bekommen. 

Welche Griechisch-Vokabeln brauche ich wirklich, um mir einen hilfreichen (Grund-)Wortschatz aufzubauen?

Vokabeln pauken ist beim Erlernen einer neuen Sprache unumgänglich. Ohne sie wird es schwer für Dich zu erfahren, was z. B. „Wo befindet sich die nächste Tankstelle?“ heißt. Ein Satz, der im Urlaub mit dem Auto in Griechenland sehr wichtig ist. 

Welche Vokabeln Du brauchst, ist immer abhängig von den Begleitumständen, also in welchem Dialog Du die Sprache anwenden willst. Für die Arbeit wirst Du nämlich ein ganz anderes Vokabular benötigen als für den Urlaub.

Ausschlaggebend ist jedoch, dass Du das Gelernte in einen Kontext setzt. Nur so kann Dein neu erlerntes Wissen in Dein Langzeitgedächtnis gelangen und dort langfristig gespeichert werden. Hierfür ist die Jicki Sprachlern-App super geeignet: Du lernst nämlich nicht nur viele Vokabeln in kurzer Zeit, sondern hörst im Anschluss auch eine spannende Geschichte, welche die Wörter in einen sinnvollen Zusammenhang bringt.

Wie gestalte ich einen guten Small Talk auf Griechisch?

Für einen guten Small Talk ist der Einstieg sehr wichtig:
Wichtig ist, dass Du klar und deutlich sprichst, um sicherzugehen, dass Dein Gegenüber Dich auch wirklich versteht. Zu Beginn ist es am einfachsten, mit einer Begrüßung zu starten und Dich vorzustellen. 

Nach der Begrüßung des Gegenübers folgt meistens die Frage nach dem Befinden. Diese Frage ist in vielen Situationen ebenfalls eine Art Begrüßung, diese wird positiv beantwortet und bietet einen idealen Einstieg in das folgende Gespräch.

Ein Problem, welches wir alle während Small Talk-Gesprächen kennen, sind unangenehme Pausen. Keiner weiß so recht, was er sagen oder fragen soll. Der Klassiker unter den Small Talk Themen ist übrigens das Wetter, die aktuelle Jahreszeit oder das jeweils berufliche Umfeld der Gesprächsteilnehmer. Weitere Ideen für Themen zur Unterhaltung sind geplante Aktivitäten am Wochenende oder gemeinsame Freunde.

Ein weiteres Problem ist die Spontanität. Du bist nicht auf das Thema vorbereitet und darum fehlen Dir die passenden Worte. Mach Dich nicht verrückt und versuche einfach das fehlende Wort zu umschreiben. Das passiert jedem und es lockert das Gespräch auch etwas auf. 

Wenn Du aber in Zukunft wirklich guten Small Talk führen möchtest, hier unser Tipp: Learning by doing! Such Dir einen Gesprächspartner und los geht’s! So kommst Du auch ganz einfach an Feedback und es fällt Dir von Mal zu Mal leichter, Dich auf Griechisch zu unterhalten.

Mit Jicki kannst Du das Reden üben. In unseren Lektionen hast Du genügend Zeit, die Sätze nachzusprechen. So kannst Du Dir ein paar Redewendungen vorab einprägen und gleichzeitig an Deiner Aussprache arbeiten.

Gibt es spezielle Griechischkurse für Fortgeschrittene?

Sobald Du einen gewissen Griechisch (Grund-)Wortschatz erreicht hast und auf der Suche nach einem Fortgeschrittenen-Kurs bist, solltest Du wissen, was Dir dabei wichtig ist: Willst Du Deine Aussprache verbessern, Deinen Wortschatz erweitern, fehlt es Dir an Grammatik oder ist Dein Hörverstehen noch nicht optimal?

Anschließend geht es darum, wie Du am liebsten lernen möchtest:

Online-Griechischkurse: 

In fast allen Online-Griechischkursen oder Apps zum Griechisch lernen gibt es auch Fortgeschrittenen-Kurse. Diese haben den Vorteil, dass sie günstig und jederzeit verfügbar sind. Gerade für ein höheres Level machen Online-Kurse und Apps Sinn, da Du meistens nicht mehr so viel Erklärung brauchst, sondern eher in der Sprache bleiben und Deinen Wortschatz erweitern möchtest. 

Mit der Jicki-App zum Griechisch lernen kannst Du auch Zwischenzeiten während der Autofahrt, dem Kochen oder Zug- bzw. Busreisen zum Lernen nutzen. 

Sprachkurs in Deiner Stadt: 

Auch die Sprachschulen in Deiner Stadt bieten Griechischkurse für Fortgeschrittene an. Üblicherweise wird zu Beginn Deines Unterrichts ein Test mit Dir gemacht und dann entschieden, welcher Kurs für Dich am geeignetsten ist. Am besten einfach bei der Sprachschule Deiner Wahl anfragen. 

Anhand dieser Erkenntnisse kannst Du einen passenden Sprachkurs für Deine Bedürfnisse wählen.

Du willst sofort Deinen Griechisch Wortschatz erweitern?

Hol dir die Jicki App!

Jicki App Griechisch lernen

Du willst noch mehr zum Thema Griechisch lernen erfahren?

Stefan Graf

Stefan gibt Euch seine besten Tipps zum Spanisch und Griechisch lernen und schreibt über seine persönlichen Erfahrungen beim Lernen mit den Sprachduschen von Jicki.