Hörbuch Griechisch lernen

Ganz einfach Griechisch durch Hören lernen

Töröööööö

Erinnerst Du Dich noch an Deine Kindheit, in der Du Stunde um Stunde Benjamin Blümchen, den Drei Fragezeichen und Co. gelauscht hast? Das Tröten des liebevollen Dickhäuters würdest Du vermutlich heute noch sofort identifizieren können. Erinnerst Du dich auch noch daran, was Dein 5-Jähriges-Ich währenddessen gemacht hat? Nein?

Das liegt vermutlich daran, dass es ganz alltägliche Tätigkeiten waren, die man als Kind eben so tut. Obwohl Du diesen Hörbüchern eher passiv zugehört hast, kannst Du Dich noch sehr gut an die Geschichten erinnern. Nun fragst Du Dich natürlich, was das jetzt mit Griechisch lernen zu tun hat. Keine Sorge, in diesem Beitrag verraten wir es Dir. Das Geheimnis wird schon im nächsten Abschnitt gelöst! Los geht’s!

Über das Hören zum Verstehen

In der Schulzeit wurde uns das Hörverstehen und das Sprechen oder Schreiben getrennt voneinander beigebracht. Oft war es nichtmal wichtig, direkt alles zu verstehen. Prioritäten waren die richtige Schreibweise und das korrekte Lesen. Wir von Jicki haben uns lange genug mit Techniken des Sprachenlernens beschäftigt, um sagen zu können, dass effektives Lernen anders funktioniert – besser!

Lernen durch Hören hat den Vorteil, dass Du direkt in die Griechische Sprache eintauchst. Innerhalb kürzester Zeit verstehst Du so auch Muttersprachler und kannst sogar mitreden. Ein weiterer Vorteil beim Griechisch lernen mit einem Hörbuch ist, dass Du alles hörst und somit auch direkt die Betonung der Wörter verinnerlichst.

Du bist neugierig und willst direkt in ein Griechisch Hörbuch reinhören?

Hier geht's zum Sprachkurs!

Griechisch lernen mit Hörbüchern

Hörbücher sind in Zeiten von Audible, Spotify und Co. beliebter als beliebt. Kopfhörer aufsetzten und entspannen. Auf diese Weise kannst Du auch Dein Griechisch verbessern. Anhand dessen wie fortgeschritten Deine Griechisch-Skills sind, solltest Du auch das jeweilige Hörbuch auswählen. Es macht keinen Sinn, einen Kafka Roman anzuhören, wenn Du noch grün hinter den Ohren bist. Beginne mit etwas einfachem, bei dem du nicht mit komplizierten und verschachtelten Sätzen zu kämpfen hast und steigere Dich dann langsam aber stetig. 

Das Jicki Hörbuch zum Griechisch lernen

Alternativ zu klassischen Hörbüchern solltest Du auch unbedingt die Jicki Sprachduschen testen. Hier lernst Du ebenfalls rein auditiv. Die einzelnen Lektionen rauben Dir nicht viel Zeit – eine Lektion dauert zwischen 15 und 20 Minuten und beginnt mit rhythmisch vorgelesenen Vokabeln und deren Übersetzung. Du hast genug Zeit diese nachzusprechen oder ihnen einfach in Ruhe zu lauschen. Anschließend hörst Du die gelernten Wörter, verpackt in einer Geschichte, erneut. So lernst Du die Wörter in ihrer natürlichen Umgebung kennen und hast direkt einen Kontext, in dem du sie selbst in Zukunft anwenden kannst.

Unsere Top-4 FAQ zum Griechischlernen mit Hörbüchern

Kann man mit einem Hörbuch Griechisch lernen?

Mit einem Hörbuch Griechisch zu lernen, ist definitiv zu empfehlen. Durch das viele Hören der Griechischen Sprache entwickelst Du ein super Sprachgefühl und baust Dir einen großen Griechisch Wortschatz auf.

Vor allem aber macht es Spaß, sich spannende Hörbücher auf Griechisch anzuhören. Aufgrund des großen Angebotes, findest Du garantiert etwas für Dich. Als Anfänger empfiehlt es sich Kinderbücher anzuhören, da diese in der Sprache meist deutlich einfacher sind. Alternativ kannst Du auch ein Hörbuch wählen, dessen Geschichte Du bereits kennst. Dadurch kannst Du Dir die Griechische Geschichte leichter erschließen.

Übriegens: Die Jicki-Sprachduschen sind wie ein Hörbuch aufgebaut und zusätzlich methodisch zum Griechisch lernen aufbereitet.

Was unterscheidet die Jicki-Sprachduschen von einem Hörbuch?

Im Grunde sind die Jicki-Sprachduschen wie ein Hörbuch aufgebaut. Allerdings wurden sie mit der Jicki-Methode so aufbereitet, dass sie optimal zum Griechisch lernen sind.
Durch die jeweiligen Kurse zieht sich eine spannende Geschichte, der Du mit Freude folgen wirst. 

Um die Geschichte verstehen zu können, bekommst Du vorher immer den Vokabelteil auf die Ohren. Hier lernst Du auf angenehme und entspannte Weise alle relevanten Vokabeln aus der Geschichte kennen

Die einzigartige Kombination aus Vokabeln, einer spannenden Geschichte und Sätzen zum Nachsprechen, garantiert ein optimales Lernergebnis mit den Jicki-Sprachduschen.

Welche Vorteile bietet auditives Griechisch Lernen?

Podcasts, Hörbücher oder auditive Sprachkurse zum Lernen sind derzeit absolut im Trend. Folgende Gründe erklären, wieso gerade Sprachenlernen auf auditiver Basis oft bessere sowie nachhaltigere Ergebnisse erzielt:

  1. Hör- und Sprachzentrum liegen in unserem Gehirn dicht beieinander. Darum fällt es dem Gehirn leichter, Verbindungen zwischen den Bereichen herzustellen. Das Gehirn ist beim Sprachenlernen also schon für das auditive Lernen prädestiniert. 
  2. Beim auditiven Lernen wird Sprachverständnis vermittelt. Beim ständigen Hören einer Sprache entwickelst Du ein Gespür für Melodie und Klang dieser und hast später beim Sprechen weniger Probleme und Hemmungen. Hierauf bauen die Audio Sprachkurse von Jicki auf. 
  3. Du vermeidest durch auditives Lernen lästige Karteikartensysteme und mit ihnen stupides Wiederholen von Vokabeln. Lernen durch Hören soll Dich berieseln und mit der Sprache umgeben, bis du das Gehörte schließlich intuitiv nachsprechen wirst. 
Welche verschiedenen Methoden zum Griechisch lernen gibt es?

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Lernmethoden.

Die Birkenbihl-Methode besteht aus vier Schritten: 

Dekodierung
Wortwörtliches Übersetzen eines Textes.

Aktives Hören
Hören des Textes auf Griechisch, währenddessen Lesen der eigenen wortwörtlichen Übersetzung.

Passives Hören
Erneutes Anhören des Griechischen Textes und währenddessen mit anderen Dingen beschäftigen.

Anwendung
Anwenden der Sprache mithilfe von Übungen, Konversationen etc.

Bei dieser Methode wird der Lernstoff in einer besonders entspannten Atmosphäre aufgenommen, im Idealfall in Kombination mit Entspannungsmusik und -übungen. Auf diese Weise wird das Gelernte in Dein Langzeitgedächtnis transportiert, da Du Dich in einem besonders aufnahmebereiten Zustand befindest.

  • Output-Methode:

Auch bekannt als “Speak from Day 1”, bedeutet diese Methode, alles Gelernte immer und direkt anzuwenden. Anfangs ist das zwar recht wenig, jedoch kommt von Tag zu Tag mehr hinzu. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass Du sofort loslegen kannst und es keiner monatelangen Vorbereitung bedarf.

  • Input-Methode:

Das Stichwort heißt hier: konsumieren! Schaue Filme und Serien auf Griechisch oder höre Griechische Hörbücher und Podcasts. So bekommst Du ein allgemeines Gefühl für die Sprache und entwickelst ein Text- sowie Sprachverständnis.

Wir von Jicki haben diese 4 Methoden kombiniert und in die Jicki App zum Griechisch lernen gepackt. Probiers doch einfach mal aus!

Du willst gleich mit Deinem ersten Griechischkurs loslegen?

Hol dir die Jicki App!

Jicki App Griechisch lernen

Du willst noch mehr zum Thema Griechisch lernen erfahren?

Stefan Graf

Stefan gibt Euch seine besten Tipps zum Spanisch und Griechisch lernen und schreibt über seine persönlichen Erfahrungen beim Lernen mit den Sprachduschen von Jicki.