Griechisch lernen für Kinder

Spielerisch und intuitiv Griechisch lernen mit Jicki

So wird Griechisch lernen zum Kinderspiel!

Kinder lernen besonders leicht neue Sprachen und mit der richtigen Lernmethode macht es ihnen sogar richtig Spaß. Mit den Audio-Sprachkursen von Jicki hören Kinder tolle Geschichten und lernen nebenbei erste Griechisch-Grundlagen.

Mit Jicki tauchen die Kinder spielerisch in die Griechische Sprache ein. Zuerst lernen sie neue Wörter und Sätze, die anschließend in einer aufregenden Geschichte wieder aufgegriffen werden.

So fühlt sich der Sprachkurs nicht nach Lernen an und Deine Kinder werden vermutlich bald fragen, wann sie endlich wieder Griechisch lernen können!

Du willst mehr über die Jicki-Methode erfahren? Dann auf zum nächsten Abschnitt.

Griechisch lernen für Kinder mit den Jicki-Audiokursen

Wie Kinder mit der Jicki-Methode Griechisch lernen, ist schnell erklärt: Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache, oder dem Lernen der Griechischen Sprache beim Schüleraustausch, basiert unsere Methode auf dem bewährten 3-Stufen-Modell.

  1. Hören: Zu Beginn der Lektionen hört man Vokabeln und einfache Sätze mit Übersetzung. Durch die entspannte Musik können sich Kinder die Griechischen Wörter noch einfacher merken.
  2. Verstehen: Durch den einfachen Aufbau der Lektionen mit Übersetzung verstehen Kinder die anschließende Geschichte direkt und haben so schnelle Erfolgserlebnisse und Spaß am Lernen.
  3. Sprechen: Zum Schluss haben wir noch ein paar einfache Sätze zum Nachsprechen ausgesucht. Sie können laut oder leise im Kopf mitgesprochen werden. Beides führt dazu, dass die Aussprache schnell und einfach verbessert wird.

Im dazugehörigen Begleitbuch kann jederzeit mit- oder nachgelesen werden. Mit Jicki lernen Kinder also ganz intuitiv die Griechische Sprache und haben Spaß am Lernen.

Deine Jicki-Vorteile

  • Ganz entspannt: Fühlt sich nicht wie Lernen an
  • Perfekt für Kinder: Wie ein spannendes Hörbuch aufgebaut
  • Praxisnah: Kinder lernen Vokabeln und Sätze, die sie wirklich brauchen
  • Audio-Sprachkurse: Ausschließlich von Muttersprachlern gesprochen
  • Als Ergänzung: Nach der Schule oder zum Einschlafen
  • Kostenloser Test: 2 Lektionen pro Sprache gratis (ohne Zahlungsdaten)

So klingen unsere Griechischkurse – hör mal rein!

Jetzt kostenlos anmelden!

Das sagen unsere Lernenden

Wie Kinder mit der Jicki Methode Griechisch lernen

Wir von Jicki haben uns bei der Entwicklung der Jicki-Methode zwei Dinge zum Ziel gesetzt. Zum einen wollten wir eine Methode anbieten, die Spaß macht und das Lernen erleichtert und zum anderen wollten wir das Sprechen und Verstehen in den Vordergrund stellen.

Herausgekommen ist eine Kombination aus der bekannten Birkenbihl-Methode und purer Entspannung. Dies haben wir mit wirklich sinnvollen Vokabeln und Sätzen gepaart, zusammengefasst in einer spannenden Geschichte. So wird das Griechisch lernen auch für Kinder zum Genuss!

Die Methode kurz erklärt

Mit Jicki lernen Du und Deine Kinder Griechisch auf sehr angenehme und entspannte Art und Weise. In den Lektionen à 15-20 Minuten hörst Du Dir Griechische Vokabeln, ganze Sätze und anschließend eine kurze Geschichte an, die auf den zuvor gelernten Vokabeln aufbaut.

Folgende drei Dinge helfen Dir und Deinen Kindern, besonders effektiv Griechisch zu lernen:

Die Entspannungsübungen am Anfang bringen Dich in einen äußerst aufnahmefähigen Zustand, der es möglich macht, schnell einen großen Griechisch Wortschatz aufzubauen.

Die Hintergrundmusik hält diesen Zustand während der Sprachdusche aufrecht und schafft zudem Verknüpfungen mit dem für Musik zuständigen Teil des Gehirns.

Die rhythmische Sprache hilft dabei, das Gelernte schneller aufzunehmen und im Langzeitgedächtnis unterzubringen. Griechisch hören vermittelt Dir außerdem ein Gefühl für Aussprache und Hörverstehen.

Klingt gut? Ist es auch! Der Grundgedanke bei Jicki ist, dass man Griechisch fast genauso leicht lernen kann wie einst die Muttersprache, mit der man aufgewachsen ist.

Das hilft nicht nur gegen Deinen inneren Schweinehund, sondern spart auch enorm Zeit. Du benötigst lediglich Deine Kopfhörer und Jicki.

Griechisch lernen für Kinder mit der Jicki-App

Damit das Lernen für die Kleinen noch einfacher und entspannter wird, können sie mit Hilfe von Smartphones und Tablets Griechisch lernen per App. So lernen die Kinder z. B. auf der nächsten Autofahrt in den Griechenlandurlaub ein paar neue Vokabeln.

Übrigens: Mit der Jicki-App bereitest Du zudem schnell und effektiv Griechisch für den Urlaub vor. Einfach die Griechischen Sprachkurse herunterladen und die wichtigsten Wörter für Deine bevorstehende Reise auditiv lernen. So klappt die nächste Bestellung im Restaurant problemlos!

Du bist neugierig und willst direkt anfangen, mit Deinem Kind Griechisch zu lernen?

5 Gründe, warum Du mit Deinem Kind Griechisch lernen solltest

Hier findest Du fünf gute Gründe, warum Griechisch lernen für Kinder sinnvoll ist:

  1. Manche Kinder wachsen in einem zweisprachigen Haushalt auf und die Eltern möchten die schwächere der beiden Muttersprachen fördern. Auch im Falle einer deutsch-griechischen Familienkonstellation mit griechischen Verwandten, hat Dein Kind nur Vorteile, wenn es frühzeitig mit dem Griechisch sprechen lernen beginnt.
  2. Ein Umzug nach Griechenland kann der Grund dafür sein, dass Du über das Griechisch lernen für Dein Kind nachdenkst. Das Vorwissen Deines Kindes hilft ihm, sich vor Ort dann besser einzugliedern. Zudem haben sie es später leichter, im schulischen Fremdsprachenunterricht zurechtzukommen.
  3. Indem Du Dein Kind schon früh mit einer Fremdsprache bekannt machst, kannst Du es super auf die Schule vorbereiten. Wenn man Kinder nicht unter Druck setzt und altersgerechte Methoden verwendet, lernen sie spielerisch und ganz ohne Anstrengung. 
  4. Unterschiedliche wissenschaftliche Studien belegen, dass Kinder bis zu ihrem sechsten Lebensjahr eine ausgeprägte Sprachaufnahme haben. Der Grund liegt darin, dass das Gehirn Schemata und Skripte schneller kreiert. Die resultierende Vernetzung vereinfacht das Lernen somit maßgeblich. Zudem kann durch den Einsatz von verspieltem Lernen das Kind die Phoneme muttersprachenähnlich besser aufnehmen und wiedergeben.
  5. Es ist ebenfalls nachgewiesen, dass das frühe Fremdsprachenlernen unter anderem die Neugierde, Wissbegierde, das Kommunikationsbedürfnis und die Fähigkeit zur Nachahmung des Kindes unterstützt. Es eröffnet Deinem Kind somit eine Möglichkeit, sich vielseitig zu entwickeln und gleichzeitig offen gegenüber neuen Sprachen zu bleiben. Hier findest Du mehr Informationen zum kindlichen Fremdsprachenewerb aus Sicht der Wissenschaft.

Deine Kinder wollen direkt mit dem Griechischlernen beginnen?

Hol Dir die Jicki-App!

So lernt unsere Community

Stefan Graf
Stefan Graf

Stefan gibt Euch seine besten Tipps zum Spanisch und Griechisch lernen und schreibt über seine persönlichen Erfahrungen beim Lernen mit den Sprachduschen von Jicki.