Italienisch lernen durch hören

Die entspannteste Methode auditiv Italienisch zu lernen

Italienisch. Geht ins Ohr. bleibt im Kopf!

Du willst schon lange italienisch lernen aber Dein Alltag hat es Dir bisher noch nicht gestattet? Eine neue Sprache zu lernen erfordert normalerweise viel Zeit, Mut und den vollen Fokus Deinerseits. Zwischen der Aussprache, dem Satzbau und der Grammatik bilden sich bei Dir Knoten in Deinem Kopf?

Nicht aufgeben! Wir von Jicki haben eine Methode entwickelt, bei der Du sowohl Deinen Alltag sowie Deinen Wunsch italienisch zu lernen, meistern kannst. Weiter unten erfährst Du, wie Du allein durch Hören, Deine Italienischkenntnisse verbessern kannst. 

Die Jicki Methode

Mit den Jicki Sprachduschen lernst Du ganz nebenbei und auditiv: also einfach durch Hören. Geht das? Ja! Unsere Methode basiert auf dem Immersionsprinzip gepaart mit der Birkenbihl-Methode, bei der Du Sprachen so lernst, wie Du einst Deine Muttersprache gelernt hast – ganz intuitiv und ohne Druck.

Unsere Sprachduschen helfen Dir durch das Hören italienischer Sätze, ein intuitives Sprachgefühl zu bekommen. Außerdem entwickelst Du mehr Sicherheit bei Deiner eigenen Aussprache und verhinderst so Blockaden im Gesprächsverlauf. 

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Italienisch Sprachkurs zu beginnen?

Hier geht’s zum kostenlosen Italienischkurs!

Italienisch durch Hören lernen mit der Jicki App

Egal, ob Du als Anfänger Italienisch lernen, oder als Fortgeschrittener Deine Italienischkenntnisse verbessern möchtest, mit der Jicki App kannst Du Sprachen überall durch Hören lernen. Du lernst dabei, Italienisch zu verstehen und nachzusprechen. Das Fremdsprachenangebot kannst Du ganz easy mit Deinem Smartphone überall nutzen.

Auditiv Italienisch lernen ist also eine vielfältige und effektive Methode für wirklich jeden. Durch das Hören italienischer Wörter und Sätze zu Beginn einer Lektion kann Dein Gehirn die neu erlernten Vokabeln besser verknüpfen. So lernst Du langfristiger und schneller. Probier es doch einfach aus!

Unsere Top-5 FAQs zum Italienisch lernen durch Hören

Wie kann man mit einem Hörbuch Italienisch lernen?

Mit einem Hörbuch Italienisch zu lernen, ist sehr zu empfehlen. Durch das viele Hören der Italienischen Sprache entwickelst Du ein gutes Sprachgefühl, baust Dir einen großen Wortschatz auf und bist ständig vom Italienischen umgeben. 

Vor allem aber macht es Spaß, sich spannende Hörbücher auf Italienisch anzuhören. Aufgrund des großen Angebotes, findest Du garantiert etwas für Dich. Wenn Du eher Anfänger bist, empfiehlt es sich Kinderbücher anzuhören, da diese in der Sprache oft deutlich leichter sind. Alternativ kannst Du auch ein Hörbuch wählen, dessen Geschichte Du bereits kennst. Dadurch kannst Du Dir die Italienische Geschichte leichter erschließen.

Die Jicki-Sprachduschen sind wie ein Hörbuch aufgebaut und methodisch zum Italienisch lernen aufbereitet. In der nächsten Frage zeigen wir Dir, wie die Sprachduschen funktionieren.

Was ist der Unterschied zwischen den Jicki-Sprachduschen und einem Hörbuch?

Im Grunde sind die Jicki-Sprachduschen wie ein Hörbuch aufgebaut. Allerdings wurden sie mit der Jicki-Methode so aufbereitet, dass sie optimal zum Italienisch lernen sind.
Durch die jeweiligen Kurse zieht sich eine spannende Geschichte, der Du mit Freude folgen wirst. 

Um die Geschichte zu verstehen bekommst Du vorher immer den Vokabelteil auf die Ohren, in dem Du auf angenehme und entspannte Weise alle relevanten Vokabeln aus der Geschichte lernst. Im Anschluss an die Geschichte bist Du mit einigen Sätzen zum Nachsprechen gefragt. 

Die einzigartige Kombination aus Vokabeln, einer spannenden Geschichte und Sätzen zum Nachsprechen, garantiert ein optimales Lernergebnis mit den Jicki-Sprachduschen

Worin liegen die Vorteile von auditivem Italienisch Lernen?

Podcasts, Hörbücher oder auditive Sprachkurse zum Lernen sind derzeit absolut im Trend. Folgende Gründe erklären, wieso gerade Sprachenlernen auf auditiver Basis oft bessere und nachhaltigere Ergebnisse erzielt:

  1. Hör- und Sprachzentrum liegen in unserem Gehirn dicht beieinander. Darum fällt es dem Gehirn sehr leicht, Verbindungen zwischen den Bereichen herzustellen. Das Gehirn ist also beim Sprachenlernen schon für auditives Lernen prädestiniert. 
  2. Beim auditiven Lernen wird Sprachverständnis vermittelt. Beim ständigen Hören einer Sprache entwickelst Du ein Gespür für Melodie und Klang dieser und hast später beim Sprechen weniger Probleme und Hemmungen. Hierauf bauen die Audio Sprachkurse von Jicki auf. 
  3. Außerdem vermeidest Du durch auditives Lernen lästige Karteikartensysteme und mit ihnen stupides Wiederholen von Vokabeln. Lernen durch Hören soll dich berieseln und mit der Sprache umgeben, bis du das Gehörte schließlich intuitiv nachsprichst. 
Kann man auch mit Podcasts Italienisch lernen?

Ja! Es gibt zum einen eine Vielzahl an Italienischsprachigen Podcasts über allerlei Themen und zum andern solche, die sich mit dem Italienisch lernen an sich befassen. Egal für was Du Dich entscheidest, wirst Du Spaß haben. Denn Podcasts sind in der Regel unterhaltsam gestaltet. 

Das Gute ist, dass die meisten Podcasts kein festgelegtes Konzept verfolgen, sondern aus spontanen Gesprächen bestehen. So kannst Du in Italienischen Podcasts Muttersprachler*innen beim authentischen Dialog miteinander lauschen. So sind z. B. auch die Jicki-Sprachduschen aufgebaut.

Ein weiterer Vorteil ist die Themenvielfalt. Du kannst Dir einen Podcast genau nach Deinem Geschmack aussuchen und hast überhaupt nicht mehr das Gefühl zu lernen. 

Wie verbessere ich mein Italienisches Hörverständnis?

Dein Hörverstehen kannst Du ganz einfach verbessern, indem Du Dir Italienische Hörbücher, Podcasts und Musik auf Italienisch anhörst. Auch mithilfe vieler Sprachlern-Apps kannst Du daran arbeiten. 

Hör doch mal in unsere Sprachduschen rein. Hierbei ist es überhaupt nicht schlimm, wenn Du nicht jedes einzelne Wort verstehst. Viel wichtiger ist der Kontext. Der erschließt sich meist von ganz alleine. 

Italienisch lernen wo und wann Du willst!

Hol Dir die Jicki App!

Jicki App Italienisch lernen

Willst Du mehr zum Thema Italienisch lernen erfahren?

Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.