Italienisch lernen durch Hören

Lerne auditiv Italienisch mit den Jicki-Hörbüchern

Kopfhörer auf und die Italienische Sprache erleben!

Du suchst nach einer entspannten Möglichkeit, nebenbei Italienisch zu lernen? Du bist dabei auf auditives Lernen gestoßen und fragst Dich jetzt, ob Du Italienisch allein durch Hören lernen kannst? Dann haben wir gute Neuigkeiten: Tatsächlich ist es so, dass Du Italienisch sogar am besten durch Hören der Sprache lernst. 

Die große Frage ist jedoch: Wie funktioniert’s? Genau diese Frage beantworten wir auf dieser Seite und geben Dir die besten Tipps, um erfolgreich auditiv Italienisch zu lernen.

Ein kleiner Tipp schonmal vorab: Hör doch mal bei den Hörkursen von Jicki rein. Die sind speziell für auditives Lernen konzipiert und machen schnelles und erfolgreiches Italienisch lernen durch Hören möglich. 

Bereit? Dann springe zum nächsten Absatz und erfahre, wie die Jicki-Methode funktioniert.

Italienisch lernen mit den Hörkursen von Jicki

Wie Du mit den Audiokursen von Jicki entspannt und effektiv Italienisch lernst, ist schnell erklärt: Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache oder dem Lernen der ven Sprache beim Auslandsaufenthalt, basiert unsere Methode auf dem bewährten 3-Stufen-Modell.

  1. Hören: Zu Beginn der Lektionen hörst Du Vokabeln und einfache Sätze mit Übersetzung. Durch das Hören der entspannten Musik kannst Du Dir die Wörter noch einfacher einprägen. 
  2. Verstehen: Darauf folgt eine Italienische Geschichte, die sich wie bei einer spannenden Serie durch die Lektionen zieht. Die Vokabeln kennst Du ja bereits, so dass Dir das Verstehen ganz leicht fällt.
  3. Sprechen: Zum Schluss haben wir noch ein paar Sätze zum Nachsprechen für Dich ausgesucht. Du kannst still im Kopf oder laut mitsprechen. Beides führt dazu, dass Du Dein Italienisches Hörverstehen  schnell und einfach verbesserst.

Im dazugehörigen Begleitbuch kannst Du auch jederzeit mit- oder nachlesen. Mit den Hörbüchern gelingt es Dir, Dein Italienisch zu verbessern, ohne dass es sich nach Lernen anfühlt. Überzeug Dich selbst!

Deine Jicki-Vorteile

  • Perfekte Aussprache: Sprechübungen in jeder Lektion
  • Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto
  • Audio-Sprachkurse: Ausschließlich von Muttersprachlern gesprochen
  • Ganz entspannt: Fühlt sich nicht wie Lernen an
  • Schnell & effektiv: Die Lektionen dauern nur 20 Minuten
  • Kostenloser Test: 2 Lektionen pro Sprache gratis (ohne Zahlungsdaten)

So klingen unsere Italienischkurse – hör mal rein!

Schwierigkeitsgrad ändern

Melde Dich an und Du erhältst kostenlos 2 Lektionen pro Sprache!

Jetzt kostenlos anmelden!

Das sagen unsere Lernenden

Mit der Jicki-App noch einfacher Italienisch durch hören lernen!

Jicki App Italienisch lernen

Kann man durch Zuhören Italienisch lernen?

Viele stellen sich die Frage, ob man tatsächlich nur durch Hören Italienisch lernen kann. Ja, das geht und ist sogar essentiell zum Italienisch lernen. Ohne Italienisch zu hören und dadurch ein Sprachgefühl zu entwickeln, wirst Du es kaum schaffen, die Italienische Sprache wirklich zu beherrschen.  

Werfen wir doch mal einen genaueren Blick darauf und schauen uns an, was im Gehirn beim auditiven Lernen passiert und warum diese Methode beim Sprachen lernen so erfolgreich ist.


Wie funktioniert Lernen durch Hören?

Wir nehmen Informationen über unsere Sinnesorgane auf, die dann im Gehirn verarbeitet und abgespeichert werden. Über Dein Gehör entwickelst Du ein Sprachgefühl, Du lernst die richtige Aussprache und verstehst nach und nach die Zusammenhänge der Italienischen Sätze.

Es ist also fast unmöglich, eine Sprache ohne Hören zu lernen. Denn ohne sie jemals gehört zu haben, wirst Du vielleicht Italienische Sätze schreiben können, jedoch niemals Dein Gegenüber verstehen oder selbst sprechen können.

Wichtig beim Italienisch lernen durch Hören sind die regelmäßigen Wiederholungen, denn so werden Deine Gehirnzellen jedes Mal aufs Neue aktiviert. Wenn Du das Lernen zusätzlich mit spannenden Geschichten und Themen kombinierst, die dich wirklich interessieren, merkst Du Dir die Inhalte noch leichter. 

Tipp: Achte beim Italienisch lernen also nicht nur auf die Methode, sondern auch auf die Inhalte, denn je spannender Du das Ganze findest, desto besser und nachhaltiger lernst Du auch Italienische Vokabeln und Regeln!


Für wen eignet sich Italienisch Lernen durch Hören?

Grundsätzlich ist es für jeden Lernenden empfehlenswert, Italienisch auditiv zu lernen. Auch Vokabeln merkst Du Dir so ganz einfach: Mit der richtigen Methode hörst Du sie mehrmals, lernst sie im Kontext und speicherst sie so langfristiger ab. 

Bist Du jedoch eher der visuelle Lerntyp, bietet es sich an, Hörkurse mit Übungen und schriftlichen Aufgaben zu kombinieren. Beim Italienisch-Vokabellernen hilft ein zusätzlicher Vokabeltrainer oder ein Abfrageprogramm Deiner Wahl.

Übrigens: Bei Jicki kannst Du die auditiven Kurse ganz einfach mit unserem Begleitbuch kombinieren. So hörst Du die Italienische Sprache und schulst Dein Sprachverständnis, kannst aber gleichzeitig mitlesen und die Informationen so über zwei Kanäle abspeichern. 

Lerne Italienisch mit den Audiokursen von Jicki!

Hören auf Italienisch - erfahre mehr!

Durch auditives Lernen wirst Du vor allem Dein Hörverstehen, aber auch Deine Aussprache trainieren. Dadurch dass Du die richtige Betonung hörst, kannst Du diese später selbst nachsprechen und gewöhnst Dir keinen Akzent im Italienischen an. 

Besonders hilft es Dir jedoch bei Deinem Italienischen Hörverstehen. Du schulst Dein Gehört und kannst so Gesprächen auf Italienisch leichter folgen.

Hörverständnis
Hörverstehen

Du solltest auf Italienisch nicht nur sprechen, sondern Dein Gegenüber auch verstehen können. Erfahre hier, wie Du am besten Dein Hörverstehen schulst und jedem Gespräch auf Italienisch entspannt folgen kannst.

Sprechen
Aussprache hören

Wie Du an Gesprächen aktiv teilnehmen kannst und welche Tricks es für die Verbesserung Deiner Italienischen Aussprache gibt, erfährst Du auf unserer Seite zur Italienischen Aussprache.

4 Möglichkeiten, Online Italienisch zu hören

Damit Du jetzt nicht die Weiten des Internets nach dem geeigneten Audio-File durchforsten musst, stellen wir Dir hier 4 Kategorien vor, mit denen Du Dein Italienisch auditiv verbesserst.


1. Höre Dir Italienische Vorträge an

Ted war ursprünglich eine jährlich stattfindende Konferenz. Inzwischen sind sie vor allem bekannt für ihre Ted Talks Website, auf der sie Vorträge kostenlos zur Verfügung stellen. Die Bandbreite an Themen ermöglicht es Dir, einen für Dich spannenden Vortrag zu finden: Sei es über Technologie, Entertainment, Kunst und Kultur oder Wissenschaft, die kurzen 20-minütigen Videos bringen Deine Italienischkenntnisse auf Vordermann und informieren Dich über relevante Themengebiete.

Für wen? Für verschiedene Interessensgebiete, vor allem Technologie, Entertainment und Design.

Wo? Ted Talks 


2. Lausche Italienischen Geschichten

Trainiere Dein Italienisches Hörverstehen, indem Du Hörbücher oder Podcasts anhörst. Es gibt inzwischen eine große Vielfalt, auch an kostenlosen Angeboten. Du kannst Geschichten hören, aktuellen Themen folgen oder Dich in einzelne Gebiete vertieft reinhören. Damit Dir die Auswahl nicht ganz so schwer fällt, haben wir für Dich unsere Top 3 Hörbücher und Podcasts zusammengestellt.

Für wen? Für Neugierige, Wissbegierige und Fantasie-Liebende, jedes Niveau

Wo? Italienische Hörbücher oder Italienische Podcasts 


3. Italienisch lernen durch Hören mit Audiokursen und Hörkursen

Italienische Sprach- und Audiokurse sind optimal, um Italienisch zu hören und dabei die Sprache zu lernen. Ideal ist es auch, die speziellen Lernkurse mit anderen auditiven Lernmitteln zu kombinieren. So kannst Du Abwechslung in Deinen Lernplan bringen, Neues lernen und Deine Italienischkenntnisse mit speziell darauf ausgerichteten Hörkursen noch effektiver und schneller verbessern. 

Für wen? Alle Italienisch Lernenden, jedes Niveau

Wo? Jicki-Sprachduschen.


4. Höre Italienische Musik

Italienische Songs zu hören, macht riesigen Spaß und fühlt sich gar nicht nach Lernen an. Durch wiederholtes Hören Italienischer Lieder, schulst Du dennoch Dein Sprachgefühl und machst Dich mit dem Klang der Sprache vertraut.

Integriere also Italienische Musik in Deine Lernroutine, um schnellere Fortschritte im Italienischen zu machen. Wenn Du den Lerneffekt erhöhen möchtest, kannst Du während des Hörens auch den entsprechenden Songtext zur Hand nehmen und ihn mitlesen. Um Deine Aussprache zu verbessern, bietet es sich an den Song mitzusingen. 

Für wen? Alle Italienisch Lernenden und Musikbegeisterten, jedes Niveau

Wo? Auf unserer ultimativen Italo-Playlist auf Spotify 

Besser lernen? 8 Tipps, die dir das Lernen leichter machen Frau
Italienisch Lerntipps

Du bist dringend auf der Suche nach einer guten Lernstrategie, um noch erfolgreicher Italienisch zu lernen? Dann entdecke unsere besten Lerntipps, um im Italienischen so richtig durchzustarten!

Motivation
Motivationstipps

Deine Motivation verlässt Dich beim Lernen manchmal? Und dann geht einfach gar nichts mehr? Dann stöber durch unsere Motivationstipps mit den besten Gründe zum Italienisch lernen und einer Akuthilfe für jedes Motivationsloch!

Konzentration
Konzentrationstipps

Es gibt Tage, an denen es Dir schwer fällt, Dich zu konzentrieren? Irgendwann nickst Du beim Lernen einfach ein? Dann wappne Dich mit den besten Konzentrationstipps, um effektiv und schnell Italienisch zu lernen!

Du willst überall und jederzeit Italienisch hören?

Dann hol Dir jetzt die Jicki-App!

Jicki App Italienisch lernen

So lernt unsere Community

Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.