Italienisch Wortschatz

Erweitere Deinen Italienisch Wortschatz mit Jicki

Uno, due, tre ... und weiter?

Du hast bereits Erfahrungen mit der Italienischen Sprache gemacht, sie in der Vergangenheit angewendet oder sogar in der Schule gelernt? Im Urlaub möchtest Du Dich verständigen können – nach dem Weg fragen, Essen bestellen oder Dich über Preise informieren?

Immer wieder tauchen bei verschiedenen Themen Lücken auf, die Deinen Italienisch Wortschatz auf die Probe stellen. Dank Jicki gehört dieses Problem schon bald der Vergangenheit an. Mit den Sprachduschen baust Du Dir schnell und entspannt einen nützlichen Italienisch Wortschatz auf oder erweiterst Deinen vorhandenen. So kannst Du die nervigen Lücken füllen und Dich schon bald ohne Probleme auf Italienisch unterhalten, während Du genüsslich einen vino trinkst. 

Erweitere Deinen Italienisch Wortschatz mit der Jicki Methode

Du wirst schnell merken, dass Du mit Hilfe von Jicki schon in Kürze Deinen Italienisch Wortschatz erweitern konntest. Mit unserer Methode bekommst Du auf einfache Weise ein besseres Sprachgefühl. Die Methode ähnelt dem Ansatz mit dem du schon einmal effektiv eine Sprache erlernt hast, nämlich Deine Muttersprache – sie ist ebenfalls rein auditiv.

Diese auditive Methode des Sprachenlernens führt dazu, dass Du Dir mühelos und effektiv einen großen Basis- oder Fortgeschrittenen italienischen Wortschatz aneignest und ein intuitives Sprachgefühl entwickelst. Ob Satzbau, Aussprache und Hörverstehen – mit den Sprachduschen von Jicki kannst Du Dein italienisch schnell und intuitiv rundum verbessern. So macht Italienisch lernen Freude und spart Zeit!

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Italienisch Sprachkurs zu beginnen?

Hier geht’s zum kostenlosen Italienischkurs!

Einfach und schnell Dein italienisch Wortschatz erweitern mit der Jicki App

Um dich beim Erweitern Deines italienisch Wortschatzes zu unterstützen, haben wir die Jicki-App entwickelt. Mit Deinem Smartphone hast Du unsere Sprachduschen immer dabei und kannst bequem auch offline weiter lernen. Beim Joggen, beim Putzen oder beim Mandala malen – Jicki verhilft Dir beim Sprachenlernen zu mehr Freiheit. Wie heißt es doch so schön? Probieren geht über studieren – also los!

Unsere Top-5 FAQs zum Italienischen Wortschatz

Welche Vokabel garantieren einen umfangreichen Wortschatz im Italienischen?

Welche Vokabeln Du brauchst ist immer abhängig von den Begleitumständen, also in welchem Dialog Du die Sprache anwenden willst. Für die Arbeit wirst Du nämlich ein ganz anderes Vokabular benötigen als für den Urlaub.

Wichtig ist jedoch, dass Du das Gelernte in einen Kontext setzt. Nur so kann Dein neu erlerntes Wissen ins Langzeitgedächtnis gelangen und langfristig gespeichert werden.

Die Jicki Sprachlern-App ist eine gute Methode um die gelernten Vokabeln einfach und langfristig aufzunehmen: Du lernst nicht nur viele Vokabeln in kurzer Zeit, sondern hörst direkt auch eine spannende Geschichte, die die Wörter in einen sinnvollen Zusammenhang bringt.

Wie frische ich mein Italienisch aus der Schule wieder auf?

Gerade wenn es darum geht, Dein verstaubtes Schulitalienisch aufzufrischen, können wir Dir guten Gewissens raten, einfach mal unsere Italienisch-Sprachduschen auszuprobieren. 

Die Jicki-Methode ist perfekt dazu geeignet, innerhalb kürzester Zeit Vergessenes aufzufrischen und ein gutes Sprachgefühl zu entwickeln. 

Einfach ganz entspannt zurücklehnen, zuhören und mitsprechen. Du wirst überrascht sein, wie schnell sich Dein Italienisch wieder reaktivieren lässt. Hier geht’s zur Hörprobe.

Wie gut muss mein Italienischer Wortschatz sein für den Urlaub sein?

Wie gut Dein Italienisch sein muss, damit Du Dich auch im Urlaub verständigen kannst, hängt immer davon ab, was genau Dein Ziel ist. 

Als Italienisch Anfänger mit einem Wortschatz von 500 – 1.000 Vokabeln kannst Du Dir etwas zu Essen bestellen, nach dem Weg fragen und einfache Dinge im Hotel oder beim Arzt klären. Zum Italienisch-Basis Kurs von Jicki.

Als Italienisch Fortgeschrittener mit einem Wortschatz von 1.000 – 2.500 Vokabeln kannst Du auch schon tiefergehende Gespräche führen und kommst leichter mit den Menschen vor Ort ins Gespräch. Dadurch entdeckst Du häufig Orte, die “normale Touristen” in ihrem Urlaub nicht zu sehen bekommen. Zum Italienisch-Urlaub Kurs von Jicki. 

Wie gestalte ich einen guten Smalltalk auf Italienisch?

Für einen guten Small Talk ist der Einstieg sehr wichtig: 

Du solltest dabei klar und deutlich sprechen. Zu Beginn ist es am einfachsten, wenn Du mit einer Begrüßung startest und Dich vorstellst. Wie wäre es denn mit: „Buongiorno! Mi chiamo Mia Ragazze. Piacere di conoscerti.“

Nach der Begrüßung des Gegenübers folgt meistens die Frage „come stai?“. Diese Frage ist in vielen Situationen eine Art Begrüßung und wird darum meistens positiv mit , „bene“ und „molto bene“ beantwortet. 

Ein Problem, welches wir alle während Small Talk-Gesprächen kennen, sind die unangenehmen Pausen, weil keiner so recht weiß, was er sagen oder fragen soll. Der Klassiker unter den Small Talk Themen ist das Wetter oder die aktuelle Jahreszeit. Weitere Ideen für Themen zur Unterhaltung sind geplante Aktivitäten am Wochenende oder die Arbeit.

Ein weiteres Problem ist die Spontanität. Du bist nicht auf das Thema vorbereitet und darum fehlen Dir die passenden Worte. Mach Dich nicht verrückt und versuche einfach das fehlende Wort zu umschreiben. Das passiert jedem und es lockert das Gespräch auch etwas auf. 

Wenn Du aber in Zukunft wirklich guten Small Talk führen möchtest, hier unser Tipp: Learning by doing. Such Dir einen Gesprächspartner und los geht’s! So kommst Du auch ganz einfach an Feedback und es fällt Dir von Mal zu Mal leichter, Dich auf Italienisch zu unterhalten.

Mit Jicki kannst Du das Reden üben. In unseren Lektionen hast Du genügend Zeit, die Sätze nachzusprechen. So kannst Du Dir ein paar Redewendungen vorab einprägen und gleichzeitig an Deiner Aussprache arbeiten.

Wo finde ich Italienischkurse für Fortgeschrittene?

Willst Du Deine Aussprache verbessern oder Deinen Wortschatz erweitern? Fehlt es Dir an Grammatik oder ist Dein Hörverstehen nicht so gut?

Diese Fragen werden in den meisten Italienischkursen für Fortgeschrittene beantwortet.

Online-Italienischkurse: 

In fast allen Online-Italienischkursen oder Apps zum Italienisch lernen gibt es auch Fortgeschrittenen-Kurse. Diese haben den Vorteil, dass sie günstig und jederzeit verfügbar sind. Gerade für ein höheres Level machen Online-Kurse und Apps Sinn, da Du meistens nicht mehr so viel Erklärung brauchst, sondern eher in der Sprache bleiben und Deinen Wortschatz erweitern möchtest. 

Mit der Jicki-App zum Italienisch lernen kannst Du auch Zwischenzeiten wie Autofahrten, kochen oder Zugreisen zum Lernen nutzen. 

Sprachkurs in Deiner Stadt: 

Auch die Sprachschulen in Deiner Stadt bieten Italienischkurse für Fortgeschrittene an. Üblicherweise wird zu Beginn Deines Unterrichts ein kleiner Test mit Dir gemacht und dann entschieden, in welchen Kurs Du kommst. Am besten einfach bei der Sprachschule Deiner Wahl anfragen. 

Zu jeder Zeit und wo Du willst Italienisch lernen!

Hol Dir die Jicki App!

Jicki App Italienisch lernen
Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.