Italienisch lernen mit Podcast

Einfach Italienisch lernen durch Zuhören

Podcasts überall!

Podcasts sind derzeit in aller Munde – oder sollten wir sagen “in aller Ohren”? Es gibt sie zu jeglichen Themen: Wissenschaft, Nachrichten, Regionales oder einfach zur Unterhaltung. Der Audio-Welt sind keine Grenzen gesetzt. Was wir super finden: Es gibt Podcasts rund um den Globus – das heißt Du findest in fast jeder Sprache hörenswerte Inhalte ganz nach Deinem Geschmack! Nun willst Du sicher wissen, was das mit Jicki und Italienisch lernen zu tun hat. Da wir Dich nicht auf die Folter spannen wollen…Lies doch einfach weiter.

Italienisch Podcast für Anfänger und Fortgeschrittene

Ganz gleich, ob als Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r – bei Jicki findest Du wie bei einem Podcast reines Hörvergnügen, das Dich in fremde Sprachwelten entschwinden lässt. Zu Beginn eine Entspannungsübung, gefolgt von rhythmisch vorgetragenen Vokabeln in Kombination mit melodischer Hintergrundmusik – das alles versetzt Dich und Dein Gehirn in einen besonders aufnahmefähigen Zustand, bei dem Du Dich einfach zurücklehnen und entspannen kannst. 

Du wirst merken, wie schnell Du ein intuitives Sprachgefühl aufbaust und wie Dein Italienisch Wortschatz fast wie von alleine größer wird.

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Italienisch Podcast zu beginnen?

Hier geht’s zum kostenlosen Italienischtraining!

Italienisch Podcast hören mit der Jicki App

Unsere Sprachduschen sind wie ein Podcast an jedem Ort und zu jeder Zeit abrufbar – auch offline. Du kannst Dir also zu jeder Tages- und Nachtzeit kostenlos unsere Italienisch Podcasts anhören. Ganz gleich, ob Du gerade im Zug sitzt, Autofährst oder den Haushalt schmeißt. Italienisch lernen war noch nie so mühelos und entspannt!

Unsere Top-5 FAQs zum Italienisch lernen mit Podcast

Kann man mit einem Podcast Italienisch lernen?

Ja! Es gibt einerseits sehr viele italienischsprachige Podcasts über allerlei mögliche Themen und andererseits solche, die sich mit dem Italienisch lernen an sich befassen. Egal für was Du Dich entscheidest, wirst Du Spaß haben. Denn Podcasts sind in der Regel unterhaltsam gestaltet. 

Das Positive ist, dass die meisten Podcasts kein festgelegtes Konzept verfolgen, sondern aus spontanen Gesprächen bestehen. So kannst Du in Italienischen Podcasts Muttersprachler*innen beim authentischen Dialog miteinander lauschen. So sind z. B. auch die Jicki-Sprachduschen aufgebaut.

Ein weiterer Vorteil ist die Themenvielfalt. Du kannst Dir einen Podcast genau nach Deinem Geschmack aussuchen und hast überhaupt nicht mehr das Gefühl, dass Du am lernen bist. 

Welche Vorteile bietet auditives Italienisch Lernen?

Podcasts, Hörbücher oder auditive Sprachkurse zum Lernen sind derzeit absolut im Trend. Folgende Gründe erklären, wieso gerade Sprachenlernen auf auditiver Basis oft bessere und vor allem nachhaltigere Ergebnisse erzielt:

  1. Beim auditiven Lernen wird Sprachverständnis vermittelt. Beim ständigen Hören einer Sprache entwickelst Du ein Gespür für Melodie und Klang dieser und hast später beim Sprechen weniger Probleme und Hemmungen. Hierauf bauen die Audio Sprachkurse von Jicki auf. 
  2. Hör- und Sprachzentrum liegen in unserem Gehirn dicht beieinander. Darum fällt es dem Gehirn sehr leicht, Verbindungen zwischen den Bereichen herzustellen. Das Gehirn ist also beim Sprachenlernen schon für auditives Lernen prädestiniert. 
  3. Außerdem vermeidest Du durch auditives Lernen lästige Karteikartensysteme und mit ihnen stupides Wiederholen von Vokabeln. Lernen durch Hören soll dich berieseln und mit der Sprache umgeben, bis du das Gehörte schließlich intuitiv nachsprichst. 
Mit welchen Übungen kann ich am besten Italienisch lernen?

Erstmal vorweg: Es geht nicht immer nur um stupides (auswendig-)Lernen von Vokabeln und Grammatik. Das Geheimnis ist ein Mix aus beidem. Lerne ganze Texte, statt einzelne Wörtern. Durch den Kontext ergeben sich die Wörter dann ganz von alleine, ohne dass du sie separat üben musst. Auch Grammatikregeln erklären sich auf diese Weise von selbst. Irgendwann hast Du ein Gespür für die Italienische Sprache und wie Du sie anwendest. Auch in Bezug auf Grammatik und Zeitformen. 

Folgende Übungen sind super zum Italienisch lernen:

  • Texte mithilfe der Birkenbihl-Methode übersetzen
  • Dialog mit einem/ einer Tandempartner/in führen
  • Italienischsprachiges Radio hören
  • einen Film oder eine Serie, die Du bereits gut kennst auf Italienisch ansehen
Kann man mit einem Hörbuch Italienisch lernen?

Mit einem Hörbuch Italienisch zu lernen, ist sehr zu empfehlen. Durch das viele Hören der Italienischen Sprache entwickelst Du ein gutes Sprachgefühl, baust Dir einen großen Wortschatz auf und bist ständig vom Italienischen umgeben. 

Vor allem aber macht es Spaß, sich spannende Hörbücher auf Italienisch anzuhören. Aufgrund des großen Angebotes, findest Du garantiert etwas für Dich. Wenn Du eher Anfänger bist, empfiehlt es sich Kinderbücher anzuhören, da diese in der Sprache oft deutlich leichter sind. Alternativ kannst Du auch ein Hörbuch wählen, dessen Geschichte Du bereits kennst. Dadurch kannst Du Dir die Italienische Geschichte leichter erschließen.

Die Jicki-Sprachduschen sind wie ein Hörbuch aufgebaut und methodisch zum Italienisch lernen aufbereitet. In der nächsten Frage zeigen wir Dir, wie die Sprachduschen funktionieren.

Was unterscheidet die Jicki-Sprachduschen von einem Hörbuch?

Im Grunde sind die Jicki-Sprachduschen wie ein Hörbuch aufgebaut. Allerdings wurden sie mit der Jicki-Methode so aufbereitet, dass sie optimal zum Italienisch lernen sind.
Durch die jeweiligen Kurse zieht sich eine spannende Geschichte, der Du mit Freude folgen wirst. 

Um die Geschichte zu verstehen bekommst Du vorher immer den Vokabelteil auf die Ohren, in dem Du auf angenehme und entspannte Weise alle relevanten Vokabeln aus der Geschichte lernst. Im Anschluss an die Geschichte bist Du mit einigen Sätzen zum Nachsprechen gefragt. 

Die einzigartige Kombination aus Vokabeln, einer spannenden Geschichte und Sätzen zum Nachsprechen, garantiert ein optimales Lernergebnis mit den Jicki-Sprachduschen

Italienisch lernen immer und überall!

Hol Dir die Jicki App!

Jicki App Italienisch lernen
Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.