Italienisch lernen mit CD

Lerne auditiv Italienisch

Italienisch lernen mit CDs – Die Sprache im Ohr

Hört sich das nicht traumhaft an? Du steigst jeden Tag in Dein Auto, in dem Deine CD fürs Italienisch lernen sofort zu spielen anfängt. Nach wenigen Wochen, die Du mit dem Italienisch lernen und mit Deiner CD verbracht hast, bist Du fast schon Profi im Italienischsprechen. Und das ohne, dass Du weitere Zeit fürs Italienisch lernen aufbringen musstest. 

So jedenfalls die Idee – soweit so gut.

Allerdings solltest Du hierbei einiges beachten. Denn diese Lernmethode birgt sowohl Vor- als auch Nachteile. Diese richten sich zum einen an Italienisch-Anfänger und zum anderen an Fortgeschrittene.

Italienisch lernen mit CDs und Jicki

Die Jicki-Methode zum Italienisch lernen mit CDs ist schnell erklärt: Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache, oder dem Lernen der Italienischen Sprache beim Auslandsaufenthalt, basiert unsere Methode auf dem bewährten 3-Stufen-Modell.

  1. Hören: Zu Beginn der Lektionen lässt Du Dich einfach von rhythmisch gesprochenen Vokabeln mit Übersetzung berieseln. Du wirst überrascht sein, wie viel schon nach einmaligem Hören hängen bleibt.
  2. Verstehen: Anschließend hörst Du eine Italienische Geschichte, die sich wie bei einer spannenden Serie durch die Lektionen durchzieht. Die Vokabeln kennst Du ja bereits, so dass Dir das Verstehen ganz leicht fällt.
  3. Sprechen: Zum Schluss haben wir noch ein paar Sätze zum Nachsprechen für Dich ausgesucht. Du kannst still im Kopf, oder laut mitsprechen. Beides führt dazu, dass Du Deine Aussprache schnell und einfach verbesserst.

Anschließend kannst Du entweder direkt zur nächsten Lektion springen, oder die Lektion zur Festigung noch einmal wiederholen. Im dazugehörigen Begleitbuch kannst Du auch jederzeit mit- oder nachlesen.

Deine Jicki Vorteile

  • Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto
  • Alltagsnah: Lerne Vokabeln und Sätze, die Du wirklich brauchst
  • Schnell & effektiv: Die Lektionen dauern nur 20 Minuten
  • Für Dich da: Wir helfen Dir schnell und beantworten Deine Fragen
  • Kostenloser Test: 2 Lektionen pro Sprache gratis (ohne Zahlungsdaten)
  • Online & Offline: Mit der Jicki-App

So klingen unsere Italienischkurse - hör mal rein!

Schwierigkeitsgrad ändern

Melde Dich an und Du erhältst kostenlos 2 Lektionen pro Sprache!

Jetzt kostenlos anmelden!

Das sagen unsere Lernenden

Mit der Jicki-App noch einfacher Italienisch durchs Zuhören lernen!

Jicki App Italienisch lernen

Die Vorteile von Italienisch Lern-CDs

Du lernst von Beginn an das Zuhören auf Italienisch und trainierst Dein Hörverständnis – ein klarer Vorteil! Mittels dieser Lernmethode wird ein grundlegendes Motiv des Sprachenlernens fokussiert: Das Teilhaben an einer neuen Sprache.

So hast Du Gelegenheit, Dich ganz in Ruhe und in Deinem Tempo der Italienischen Sprache zu nähern und ein Gefühl dafür zu entwickeln.

Durch die steigende Sicherheit beim Hören, senkst Du auch Deine Hemmschwelle, sobald es an das Italienisch Sprechen geht. Blackouts werden so viel seltener vorkommen und ein spontaner Smalltalk auf Italienisch ist kein Albtraum mehr. Die entstehende Vertrautheit und das Grundverständnis, welches Du beim Lernen mit CDs entwickelst, wird für den weiteren Lernprozess entscheidend sein, weil:

…Du durch das auditive Italienisch Lernen (also das Lernen über das Hören) Italienisch als lebendige Sprache wahrnimmst. Das ist durchaus hilfreich, da Du Italienisch als im Alltag nutzbare Sprache kennenlernst.

Speziell für Einsteiger ist es super, sich einen Zugang zum Italienischen über die gesprochene Sprache zu schaffen. Aus diesem Grund arbeiten viele Sprachlern-Anbieter in den Beginner-Lektionen mit auditiven Übungen.

Aber auch fortgeschrittene Italienischlerner kommen beim Lernen mit CD auf ihre Kosten. Sie öffnen sich zum bisher Gelernten eine weitere Türe und lernen die Sprache von einer neuen Seite – der auditiven – kennen und können sich auf ein weiteres Level steigern.

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Italienisch Sprachkurs zu beginnen?

Hier geht’s zum kostenlosen Italienischkurs!

Die Nachteile vom Italienisch lernen mit CD

Viele Anbieter von Italienisch Lern-CDs werben immer noch damit, dass das Lernprogramm immer und zu jeder Zeit anwendbar ist. Doch ist das wirklich noch so? Wer besitzt denn in der heutigen Zeit noch einen Discman und hat diesen auch ständig bei sich? Auch bei der Wahl des Autos steht ein integrierter CD-Player schon lange nicht mehr an Platz 1 der coolsten Zubehöre.

Unser ständiger Begleiter ist heutzutage unser Smartphone. Aber darauf kommen wir später zurück ;-).

Du bist mit Deinen Italienisch-CDs also leider auf bestimmte Orte beschränkt (Auto, Wohnzimmer etc.). Flexibel Italienisch lernen hast Du Dir sicher anders vorgestellt.

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass Dir beim Italienisch lernen mit einer CD meist Vokabeln recht stupide vorgetragen werden, ohne dass diese einen sinnvollen Zusammenhang haben. Sobald Du Dich ein bisschen mehr mit den Sprachenlernen beschäftigt hast, wirst Du merken, dass ein fundierter Kontext das A und O ist. Um geordnet in Deinem Langzeitgedächtnis zu landen sollten die Vokabeln als Sätze und in einer Geschichte gelernt werden. Nur so kannst Du auch von ihnen Gebrauch machen.

Bein Italienischlern-CDs wird zwar oft ein Begleitbuch mitgeliefert, dies sollte jedoch nicht an erster Stelle stehen. Sonst landen wir schließlich wieder beim klassischen Italienisch lernen, welches keine empfehlenswerte Grundlage für den Einstieg in eine neue Sprache abbildet.

Nun nochmal zum Thema Smartphone

Wie schon gesagt ist das Smartphone unser tagtäglicher Begleiter. Wie wäre es also den Discman aus unseren Köpfen zu streichen und gleich zum Smartphone zu greifen? So bist Du nämlich nicht mehr an einen bestimmten Ort oder an ein Gerät, für das Du sonst keinen Nutzen hast, angewiesen und kannst problemlos und mit Leichtigkeit an deinen Italienischkenntnissen feilen. Genau das ist mit den Jicki-Sprachduschen zum Italienisch lernen möglich.

Unsere Top-4 FAQs zu Italienisch lernen mit CDs

🔎 Wo finde ich eine gute Software zum Italienisch lernen?

Im Netz findest Du eine große Auswahl an Italienischlern-Softwares. Diese bewegen sich alle in einer Preisspanne von 14,99€ – 99,99€ und sind unterschiedlicher Qualität. Hierbei kommt es natürlich auch immer auf das Ziel des Lernenden an. Möchtest Du Dein altes SchulItalienisch auffrischen, in Deinem nächsten Urlaub Essen bestellen oder einen Vortrag über ein komplexes Thema halten – für fast alles findest Du die passende Software.

Der Nachteil vom Italienisch lernen mit einer Software ist, dass du an Deinen Computer bzw. Laptop gebunden bist, auf den sie aufgespielt wurde. Eine App für Dein Smartphone ist mehr zeitgemäß und Du kannst ohne Aufwand ganz easy unterwegs darauf zugreifen und Italienisch lernen. Mit der Jicki-App kannst Du effektive Lernerfolge erzielen und das neben anderen Tätigkeiten wie z. B. beim Autofahren, Kochen oder vor dem Schlafengehen.

🎧 Kann man mit einem Hörbuch Italienisch lernen?

Mit einem Hörbuch Italienisch zu lernen, ist sehr zu empfehlen. Durch das viele Hören der Italienischen Sprache entwickelst Du ein gutes Sprachgefühl, baust Dir einen großen Wortschatz auf und bist ständig vom Italienischen umgeben.

Vor allem aber macht es Spaß, sich spannende Hörbücher auf Italienisch anzuhören. Aufgrund des großen Angebotes, findest Du garantiert etwas für Dich. Wenn Du eher Anfänger bist, empfiehlt es sich Kinderbücher anzuhören, da diese in der Sprache oft deutlich leichter sind. Alternativ kannst Du auch ein Hörbuch wählen, dessen Geschichte Du bereits kennst. Dadurch kannst Du Dir die Italienische Geschichte leichter erschließen.

Die Jicki-Sprachduschen sind wie ein Hörbuch aufgebaut und Methodisch zum Italienisch lernen aufbereitet. In der nächsten Frage zeigen wir Dir, wie die Sprachduschen funktionieren.

📱 Wie lerne ich Italienisch per Smartphone?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Italienisch mit dem Smartphone zu lernen. Die meisten Apps bieten Dir einen Vokabeltrainer oder Lückentexte zum Ausfüllen, was den voraussetzt, dass Du immer aktiv und hundertprozentig aufmerksam bist.

Mit den Audio-Hörkursen von Jicki tauchst Du ganz entspannt in die Sprache ein und kannst z.B. beim Autofahren, beim Sport, beim Kochen oder anderen Tätigkeiten Dein Italienisch verbessern.

Hier gibt’s weitere Infos zur Italienisch App von Jicki

👍 Welche ist die beste App, um Italienisch zu lernen?

Welches die beste App zum Italienisch lernen ist, kann Dir wahrscheinlich niemand wirklich seriös beantworten. Im Endeffekt musst Du das selbst herausfinden, mit welcher Lernmethode Du am besten klarkommst und wie Du für Dich am effektivsten Italienisch lernst.

Wir von Jicki haben eine Mischung aus der Birkenbihl-Methode und der Superlearning-Methode verwendet und daraus unsere Sprachduschen entwickelt. Das ganze haben wir dann in unsere App gepackt, mit der Du auch offline und nebenbei ganz einfach und entspannt Italienisch lernen kannst.

Italienisch lernen immer und überall!

Hol Dir die Jicki App!

Jicki App Italienisch lernen

Willst Du mehr zum Thema Italienisch lernen erfahren?

Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.