Französisch lernen für Erwachsene

Schnell und einfach mit dem Französischkurs von Jicki!

Französisch für Erwachsene - Perfekt für zwischendurch

Du bist auf der Suche nach einem geeigneten Französischkurs für Erwachsene? Dann sind die Audio-Sprachkurse von Jicki die optimale Lernmethode für Dich.

Höre unsere Lern-Hörbücher, wo und wann du willst. Die Lektionen dauern 20 Minuten und können so perfekt in Deinen Alltag integriert werden – egal ob im Zug, auf der Couch oder beim Sport. So wird das Französisch lernen auch für Erwachsene zum Kinderspiel.

Erfahre auf dieser Seite außerdem, wie Du mit Sprachreisen für Erwachsene Dein Französisch verbesserst und worauf Du beim Französisch lernen als Erwachsener achten solltest.

Französisch lernen mit den Jicki-Audiokursen

Wie Erwachsene mit Jicki Französisch lernen, ist schnell erklärt: Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache, oder dem Lernen der Französischen Sprache beim Auslandsaufenthalt, basiert unsere Methode auf dem bewährten 3-Stufen-Modell.

  1. Hören: Zu Beginn der Lektionen hörst Du Vokabeln und einfache Sätze mit Übersetzung. Durch die entspannte Musik kannst Du Dir die Wörter noch einfacher merken.
  2. Verstehen: Darauf folgt eine Französische Geschichte, die sich wie bei einer spannenden Serie durch die Lektionen durchzieht. Die Vokabeln kennst Du ja bereits, so dass Dir das Verstehen ganz leicht fällt.
  3. Sprechen: Zum Schluss haben wir noch ein paar Sätze zum Nachsprechen für Dich ausgesucht. Du kannst still im Kopf oder laut mitsprechen. Beides führt dazu, dass Du Deine Aussprache schnell und einfach verbesserst.

Im dazugehörigen Begleitbuch kannst Du auch jederzeit mit- oder nachlesen. Du siehst also: Mit der Jicki-Methode verbesserst Du Dein Französisch, ohne dass es sich nach Lernen anfühlt.

Deine Jicki-Vorteile

  • Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto
  • Ganz entspannt: Fühlt sich nicht wie Lernen an
  • Audio-Sprachkurse: Ausschließlich von Muttersprachlern gesprochen
  • Praxisnah: Lerne Vokabeln und Sätze, die Du wirklich brauchst
  • Schnell & effektiv: Die Lektionen dauern nur 20 Minuten
  • Online & Offline: Mit der Jicki-App überall lernen

So klingen unsere Französischkurse für Erwachsene – hör mal rein!

Schwierigkeitsgrad ändern

Melde Dich an und Du erhältst kostenlos 2 Lektionen pro Sprache!

Jetzt kostenlos anmelden!

Das sagen unsere Lernenden

Mit der Jicki-App lernst Du noch leichter Französisch!

Jicki App Französisch lernen

Kann ich auch als Erwachsener noch Französisch lernen?

Französisch lernen kann man in jedem Alter und auch als Erwachsener ist es sinnvoll, sich Französische Grundlagen aufzubauen. Schließlich eröffnen Dir Französischkenntnisse neue Welten und Kulturen, du erlebst die Sprache und kannst Dich im Urlaub auf Französisch durchschlagen.

Also lass Dich nicht davon abhalten, Französisch zu lernen und hab keine Scheu, auf Französisch zu sprechen. Denn beim Französisch lernen gilt: Je öfter Du auf der Sprache sprichst und sie hörst, desto schneller machst Du Lernfortschritte. Das gilt natürlich auch fürs Französisch lernen als Erwachsener.

Tipp: Wenn du das Gefühl hast, Dich schwer verständigen zu können, bilde am Anfang einfache Sätze. Versuche, deinen Satz umzuformulieren und wenn Dir ein Wort nicht einfällt, verwende eine Umschreibung.

Nicht nur das frühe Französisch lernen hat viele Vorteile! Französisch lernen als Erwachsener kann Dir sogar einfacher fallen als früher, weil Du schlichtweg größere kognitive Fähigkeiten besitzt.

Dadurch kannst Du z.B. mehr Vokabeln pro Tag lernen, längere Texte lesen und verstehen oder Dir einzelne Vokabeln besser einprägen, weil Du ähnliche Wörter vielleicht bereits aus anderen Sprachen kennst.

Es wurde sogar wissenschaftlich bewiesen, dass auch erwachsene Lernende fähig sind, eine Fremdsprache akzentfrei zu erwerben.

Das Beste daran: Du kannst Deine eigene Motivation nutzen und bist nicht mehr dem Druck der Noten ausgesetzt. So kannst Du auch genau das lernen, was Dich persönlich interessiert und bist nicht an Inhalte aus Lehrbüchern oder der Schule gebunden.

Du willst direkt mit dem Französisch lernen starten?

Wie kann ich als Erwachsener am besten Französisch lernen?

Auch als Erwachsener stehen Dir noch unzählige Möglichkeiten offen. Wie Du am besten Französisch lernst, hängt aber natürlich von Deinen Vorlieben, Deiner verfügbaren Zeit und den Kosten, die Du bereit bist auszugeben, ab.

Neben Volkshochschulkursen und Einzelunterricht gibt es auch die Möglichkeit, ganz unabhängig und eigenständig mit auditiven Online Sprachkursen Französisch zu lernen. Hast du viel Zeit (und Geld) sind Sprachreisen mit Kursen am Urlaubsort eine tolle Idee zum Französischlernen für Erwachsene. Auch Privatunterricht für Erwachsene ist eine Option, wie Du schnell und individuell Französisch lernst.


1. Französische Sprachreisen für Erwachsene

Sprachreisen für Erwachsene sind eine tolle Möglichkeit, in die Französische Sprache einzutauchen und schnell Lernfortschritte zu erzielen. Bei einem Sprachaufenthalt kannst Du die Kultur und das Land entdecken und gleichzeitig intensiv Französisch lernen. Die perfekte Kombination also, um als Erwachsener schnell und entspannt Französischkenntnisse aufzubauen.

Solltest Du Dir also Urlaub nehmen können und die Kosten nicht scheuen, lohnt sich eine Französische Sprachreise in jedem Fall!

Übrigens: Mit Jicki erlebst Du Deine ganz persönliche Sprachreise und zwar bei dir zuhause. Mit Geschichten tauchst Du in die Sprache ein und kannst das Land und die Französische Kultur entdecken. Neugierig geworden? Dann los!


2. Französisch lernen mit App

Für Vielbeschäftigte und erwachsene Französisch Lernende, die ohne großen Lernaufwand, Französischkenntnisse aufbauen wollen, empfehlen wir Sprachlern-Apps. So kannst Du in Deinem eigenen Rhythmus lernen, entscheiden, wo und wann Du Dir die Lektionen anhörst und hast eine große Auswahl an unterschiedlichen Lernmethoden.

Hier findest Du alles wichtige zum Thema: Französisch lernen mit Apps


3. Französisch Online- und Intensivkurs für Erwachsene

Online- oder Intensivkurse eignen sich besonders dann, wenn Du genügend Zeit hast und innerhalb kürzester Zeit, Deine Französischkenntnisse aufbauen möchtest. Bei Online Französischkursen kannst Du selbst entscheiden, wie oft und wieviel Du lernst – mach also ganz einfach daraus Deinen persönlichen Französisch Intensivkurs und werde in wenigen Wochen zum Französisch Fortgeschrittenen.


4. Französisch lernen im Urlaub

Um Deine Französischkenntnisse schnell zu verbessern, lohnt es sich auch, den nächsten Urlaub in einem Französischsprachigen Land zu verbringen. Sprachenlernen macht doch dann am meisten Spaß, wenn man die Sprache überall um sich herum hört und jede neue Vokabel direkt nutzen kann. Man kann einfach den Urlaub genießen und direkt mit Einheimischen in Kontakt kommen.

Hier findest Du eine Sammlung der wichtigsten Französischen Vokabeln für den Urlaub.

Wie man merkt, gibt es zum Französischlernen für Erwachsene mindestens genauso viele Möglichkeiten wie zum Französisch lernen für Kinder. Also lass Dich nicht unterkriegen und hab viel Spaß beim Lernen!

Die Jicki Wette

Nimm Dir 15 Minuten Zeit, lehne Dich zurück und lass Dich von unserer Sprachdusche berieseln. Wetten, dass Du am Ende alles verstehst?

Unsere Top-4 FAQs zum Thema Französisch lernen für Erwachsene

📱 Welches ist die beste App, um Französisch zu lernen für Erwachsene?

Welches die beste App zum Französisch lernen für Erwachsene ist, kann Dir wahrscheinlich niemand wirklich seriös beantworten. Im Endeffekt musst Du selbst herausfinden, mit welcher Lernmethode Du am besten klarkommst und wie Du wirklich am effektivsten Französisch lernst. Zumindest kannst Du schon mal alle Angebote für Kinder ausschließen.

Wir von Jicki haben eine Mischung aus der Birkenbihl-Methode und der Superlearning-Methode verwendet und daraus unsere Sprachduschen entwickelt. Das ganze haben wir dann in unsere App gepackt, mit der Du auch offline und nebenbei ganz einfach und entspannt Französisch lernen kannst. Unsere Sprachduschen zum Französisch lernen richten sich an Erwachsene!

 

💸 Was kostet ein Französisch Sprachkurs?

Die Kosten von Französisch Sprachkursen variieren recht stark, je nachdem, für welche Art des Lernens Du Dich entscheidest.

Kosten eines Online-Französischkurses: Auch hier variieren die Kosten bei den unterschiedlichen Anbietern. Bei Rosetta Stone gibt es die Jahreslizenz für stolze 275€, das Jahres-Abo bei Babbel kostet 5,99€ auf den Monat gerechnet und bei Jicki bist Du schon mit 4,95€ im Monat dabei.

Hier findest Du unsere Preise.

Kosten einer Sprachreise: Für eine Sprachreise in ein französischsprachiges Land, wie beispielsweise Frankreich oder Kanada, musst Du mit Preisen um die 350€ pro Woche rechnen. Wobei meistens noch Kosten für Flüge und Übernachtung dazukommen.

Kosten eines Sprachkurses in Deiner Stadt: Hier kommt es ganz darauf an, ob Du Dich für einen günstigen VHS-Französischkurs mit vielen Teilnehmern oder für Einzelunterricht mit einem persönlichen Französischlehrer entscheidest. Die Kosten liegen zwischen 15€ und 100€ pro Unterrichtsstunde.

📖 Wie lerne ich am besten Französisch?

Um schnell und erfolgreich Dein Französisch zu verbessern, musst Du eigentlich nur 3 wichtige Dinge beachten:

1. Lerne mit Spaß und aus eigenem Antrieb
Überlege Dir genau, warum Du Dich dafür entschieden hast, Französisch zu lernen. Was sind Deine persönlichen Gründe und was verändert sich in Deinem Leben, wenn Du Deine Französischkenntnisse verbesserst? Halte Dir diese Gründe immer wieder vor Augen, sei es als Bildschirmschoner bei Deinem Smartphone oder als Motivationsplakat bei Dir zu Hause. Du wirst schnell feststellen, dass Dir das Lernen sehr viel einfacher fällt.

2. Lerne auditiv
Wie hast Du eigentlich Deine Muttersprache gelernt? Richtig! Durch Zuhören, Verstehen und Nachahmen und nicht durch Vokabelkarten und Grammatikübungen. Mit den Französisch-Audiokursen von Jicki haben wir eine einzigartige Methode entwickelt, die es Dir erlaubt, besonders schnell und effektiv Französisch zu lernen.

3. Wende das Gelernte an
Egal, ob Du Dir einen Tandempartner suchst, mit Deiner besten Freundin auf Französisch sprichst oder mal eine kleine Reise in ein französischsprachiges Land machst. Nur wenn Du auch regelmäßig Französisch sprichst, wirst Du es auf Dauer beherrschen.

📪 Wie kann ich Französisch in meinen Alltag integrieren?

Immer wieder werden wir gefragt, wie man auch mit wenig Zeit Französisch lernen kann und ob es eine Möglichkeit gibt, Zwischenzeiten zum Lernen zu nutzen.

Mit der Jicki App zum Französisch lernen hast Du die Möglichkeit auch nebenher in eigentlich “toten Zeiten” dein Französisch zu verbessern. Dank der auditiven Hörkurse kannst Du z.B. auf dem Weg zur Arbeit im Auto, Zug oder auf dem Fahrrad lernen. Wie bei einem klassischen Hörbuch lässt Du Dich einfach von den Vokabeln und Sätzen berieseln und tauchst so in die Sprache ein.

Aber auch beim Sport, beim Putzen, beim Kochen oder anderen leichten Tätigkeiten kannst Du Dir einfach eine Sprachdusche anhören und so auch im Alltag Französisch lernen.

Dabei ist es auch überhaupt nicht schlimm, wenn der Sprachkurs nur im Hintergrund läuft. Du wirst trotzdem etwas lernen. Schließlich hörst Du auch beim Radio oft genug nur passiv mit und trällerst trotzdem irgendwann den Text zu den Liedern.

Wie wär’s mit einer kostenlosen Hörprobe?

Aber natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten, Französisch in Deinen Alltag zu integrieren: Schau Filme und Serien auf Französisch, triff Dich auf einen Kaffee mit Freunden und sprecht die ersten 5 Minuten ausschließlich Französisch, führe Selbstgespräche auf Französisch oder stelle die Sprache Deines Smartphones und PCs auf Französisch um.

Sei kreativ! So kannst Du Französisch ganz leicht in Deinen Alltag integrieren.  

Möchtest Du auch unterwegs Französisch lernen für Erwachsene?

Hol Dir die Jicki-App!

Jicki App Französisch lernen

So lernt unsere Community

Helge Straube
Helge Straube

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema, wie Lernen wirklich funktioniert und denke dabei oftmals um zwei Ecken. Diese Erfahrungen und „Ecken“ möchte ich weitergeben.