Chat öffnen

Französisch lernen für Erwachsene

Der entspannteste und schönste Weg für Erwachsene Französisch zu Lernen

Französisch lernen für Erwachsene

Mit Frankreich als direktem Nachbarsland lernen in Deutschland viele schon im Schulunterricht Französisch. Wenn Du in der Schule auf die zweite Fremdsprache verzichtet hast, oder sich Deine Expertise dem ungemütlichen Französischunterricht zum Trotz auf Bonjour und Baguette beschränkt, musst Du nicht die Hoffnung aufgeben. Der Zug zum erfolgreichen Französischsprechen ist damit keinesfalls abgefahren! Auch als Erwachsener kannst Du erfolgreich Französisch lernen.

Mit Arbeit oder Studieren schon ausgelastet? Kein Geld für einen Sprachkurs an einer Hochschule? Der Gedanke daran, Dein altes Französisch-Buch abzustauben, bereitet Dir Magenschmerzen? Und trotzdem würdest Du gerne im nächsten Urlaub in der Bretagne beim Brötchenkauf nicht ins Englische wechseln müssen, und hoffen dass die Bäckerin dich versteht? Dann sind die Jicki-Sprachduschen zum Französisch lernen für Erwachsene genau das Richtige für dich.

Auch Erwachsene können kinderleicht Französisch lernen

Parlez-vous français? Klar, kinderleicht! Das wirst Du bald auf diese Frage antworten können, denn mit Jicki ist Französisch lernen für Erwachsene ein Klacks. Nicht umsonst gibt es diese Floskel für müheloses Lernen. Erinnere Dich mal daran, wie Du als kleines Kind die Sprache Deiner Eltern gelernt hast.
Hierfür hattest Du keinen schulmäßigen Unterricht. Du hast stattdessen ungesteuert und auditiv gelernt, das heißt, durchs Zuhören und indem Du durch Dein Umfeld von einer bestimmten Sprache oder Sprachen permanent umgeben warst. Wenn man Kleinkindern beim Üben ihrer ersten Worte zusieht, ist der Spaß, den sie beim Sprechenlernen haben, kaum zu übersehen. Auch als Erwachsener kannst Du diesen Spaß beim Französisch lernen zurückgewinnen. Je mehr Sprachen Du lernst, desto leichter wird Dir das Lernen jeder weiteren Sprache fallen. Wenn Du also zum Beispiel schon Spanisch sprechen kannst, und nun Französisch lernen willst, werden Dir Deine Spanischkenntnisse dabei helfen, da die beiden Sprachen einer Sprachfamilie angehören.

Überlege mal: Deine Muttersprache sprichst Du mühelos, ohne Dir Gedanken zu grammatikalischen Regeln zu machen. Du hast sie eher unbewusst verinnerlicht. Könntest Du etwa auf Anhieb die Regeln zur Bildung des Plusquamperfekts herunterleiern? Nein? Dann geht es Dir wohl so wie den meisten Deutsch-MuttersprachlerInnen.

Hieran knüpft das Jickilearning an, indem der Fokus auf dem Zuhören und Sprechen lernen liegt. Die Grammatik muss sich zunächst hinten anstellen. Sie wird eher nebenbei miterfasst, ohne explizit Regeln auswendig zu lernen. So versucht Jickilearning, Deinen Spracherwerb im Erwachsenenalter an das unbeschwerte Lernen von Kindern anzulehnen.

Als Erwachsener ohne Leistungsdruck Französisch lernen

Wohl jeder erinnert sich, wie das Französisch lernen in der Schule ablief. Der Stress vor den Noten nimmt die Motivation und hemmt das Selbstbewusstsein. Fehler haben direkten negativen Einfluss auf die Noten. Dabei ist es ganz natürlich, beim Lernen einer Sprache zunächst auch viele Fehler zu machen.

Wenn Du erwachsen bist und die Schule schon hinter Dir lassen durftest, hast Du das Privileg, ohne Notenstress Französisch für Erwachsene lernen zu können. Du kannst so viele Fehler machen wie Du willst, und brauchst keine Strafe dafür zu fürchten. In der Schule geht oftmals der positive Aspekt des Fehlermachens unter. Auch Kinder machen beim Erstspracherwerb viele Fehler, und durch eben diese Fehler lernen sie. Und mit Kindern wird ja auch nicht geschimpft, wenn sie ein Wort falsch aussprechen. Stattdessen wird das Wort unzählige Male richtig wiederholt, und das Kind so ermuntert, die Aussprache immer wieder zu üben.

Warum sollte man als Erwachsener nicht mal versuchen, so Französisch zu lernen? Beim Französisch lernen mit Jicki funktioniert es tatsächlich ähnlich – die zu lernenden Wörter werden wiederholt präsentiert, und man kann sie nachsprechen. Jede Lektion kannst Du beliebig oft anhören. So kannst Du Dich entspannt mit der französischen Sprache umgeben und entwickelst mit der Zeit ein Gefühl für die Grammatik der Sprache. Dadurch ergibt sich die Kenntnis vom Richtig und Falsch im Französischen langsam, aber sicher von selbst. Das gesamte grammatikalische Regelwerk einer Sprache auswendig zu lernen, ist eigentlich gar nicht nötig!

Du hast Lust, direkt mit dem Französisch sprechen lernen zu beginnen?

Hier geht’s zum kostenlosen Französischkurs!

Tipps zum Französisch lernen für Erwachsene

Psychischer Druck und Anspannung sind also die Feinde der Motivation. Deshalb gibt es bei Jicki kurze Entspannungsübungen vor den Lektionen. Die helfen dem erwachsenen Lerner, vor dem Französisch lernen ein bisschen runterzufahren und den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Aber wer will, kann das Französisch lernen mit der App auch direkt in den Alltag integrieren, und die Sprachduschen während dem Frühstücken, auf dem Weg zur Arbeit, in der Mittagspause oder beim Sport wirken lassen. Mit Jicki lässt sich das ganz individuell entscheiden.

Erwachsene können beim Fernsehen Französisch lernen

Nach einem langen Arbeitstag legst Du wahrscheinlich gerne die Füße hoch und liest ein Buch oder schaust Fernsehen, um zu entspannen. Und wie bereits erwähnt, ist ein entspannter Zustand eine super Voraussetzung zum erfolgreichen Lernen.

Ein guter Trick zum Französisch lernen für Erwachsene ist, Deine Lieblingsfilme- und Serien auf Französisch anzusehen. Wer mag, kann das noch mit Untertitel kombinieren, um gleich das Schriftbild der Sprache vor Augen zu haben. Das funktioniert natürlich auch durch das Lesen Deiner Lieblingsbücher auf Französisch. Denn wenn Du den Inhalt des Buches oder des Films bereits kennst, kann das beim Verstehen eine große Hilfe sein, und Deinen Wortschatz im Französischen erweitern. Probiere das doch mal aus und stell Deinen Fernseher auf Französisch um. Die nötigen Grundkenntnisse fürs Französische kannst Du Dir mit den Jicki-Sprachduschen aneignen!

Durch auditives Lernen zum selber sprechen

Ein sehr wichtiger Teil des Erfolgsrezepts beim Spracherwerb ist das selbstständige Sprechen, das geübt werden will. Und genau das soll durch die Jicki Sprachduschen gefördert werden. Auch hierbei gilt: Je mehr man sich mit der Sprache umgibt, desto sicherer wird man hinsichtlich Aussprache und Betonung. Je öfter Du Dir also eine Französisch-Dusche gönnst, desto besser. Das Sprechen üben hilft Dir übrigens letztendlich auch dabei, die Grammatik einer Sprache zu verstehen. Um Französisch für Erwachsene zu lernen, wäre es also hilfreich, besonders viele Gelegenheiten zum Französisch sprechen zu suchen. Das Nachsprechen bei den Jicki-Sprachduschen ist hierfür der erste Schritt. Weiter geht’s dann mit dem nächsten Urlaub in Südfrankreich!

Du siehst also, dass es auch für Erwachsene stressfreie Gelegenheiten gibt, um Französisch zu lernen, egal, ob du schon Französisch-Vorkenntnisse aus der Schule mitbringst, oder einen Anfänger-Kurs für Erwachsene suchst.

Ich wette mit Dir, dass Du die Geschichte am Ende der Lektion verstehen und nachsprechen kannst. Probiere es doch einfach mal aus und gehe die Wette ein!

Du möchtest direkt loslegen und Französisch lernen?

Hier geht’s zur Jicki App

Jicki App Französisch lernen
Helge Straube
Helge Straube

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema, wie Lernen wirklich funktioniert und denke dabei oftmals um zwei Ecken. Diese Erfahrungen und „Ecken“ möchte ich weitergeben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von maximal 5)
Loading...