Grundwortschatz Italienisch

Der entspannteste und schönste Weg Deinen Grundwortschatz Italienisch zu erweitern

Was bedeutet Grundwortschatz?

Eine neue Sprache zu lernen ist grenzenlos und faszinierend. Es gibt viele Menschen, die sich der Besonderheit Italiens bewusst sind. Die Geschichte, das köstliche Essen und die schöne Architektur definieren Italien und machen das Land zu einem begehrten Touristenziel.

Willst auch Du nach Italien reisen oder interessierst Dich für die Italienische Sprache und willst endlich Italienisch sprechen lernen, dann bist Du hier genau richtig. 😉 Wir haben Dir die wichtigsten Italienischen Vokabeln herausgesucht, damit Du Dein Urlaub in Italien in vollen Zügen genießen kannst.
Achso, Du findest hier auch nützliche Fakten und Tipps während Du Italienisch lernst.

Willst Du sofort anfangen Italienisch zu lernen?

Dann hol Dir die Jicki App!

Jicki App Italienisch lernen

Grundwortschatz Italienisch – Die Vokabeln für Flughafen und Bahnhof

Deine Reise beginnt und Du brauchst jetzt schon Italienische Vokabeln. Also muss der Grundwortschatz Italienisch her. Hier haben wir Dir einige Vokabeln vorbereitet, die Dir am Flughafen oder am Bahnhof helfen.

Ganz nebenbei: Italienisch wird weltweit von über 85 Millionen Menschen gesprochen.

la dogana
l’assistente di volo
il controllo dei passaporti
il bagaglio
il passaporto
il pilota
l’imbarco
carta d’imbarco
atterare
partire
il biglietto
il posto a sedere
la biglietteria
andata e ritorno
solo andata
il binario
il controllore

Zoll
Flugbegleiter
Passkontrolle
Gepäck
Reisepass
Pilot
Gate
Bordkarte
landen
starten
Fahrkarte
Sitzplatz
Fahrkartenschalter
Rundreise
Hinreise
Gleis
Schaffner

Möchtest Du sofort anfangen Italienisch zu lernen?

Hier geht's zum Italienischkurs:

Grundwortschatz Italienisch – die Begrüßung und Verabschiedung

Kannst Du Dir vorstellen ein Gespräch mit „Wo ist der Bahnhof?“ zu beginnen? Ich nicht. Deshalb sind die Begrüßungen das A und O einer Konversation. Es klingt viel höflicher, wenn Du Dein Gespräch mit „Guten Tag, wo ist der Bahnhof?“ beginnst. Aus diesem Grund haben wir Dir die Begrüßungen im Grundwortschatz Italienisch eingebaut.

Achso, ein kurzer Fakt am Rande: Das italienische Alphabet besteht nur aus 21 Buchstaben. Das bedeutet, es ist noch leichter Italienisch zu lernen. 🙂 

Ciao
Buongiorno!
Buon pomeriggio
Buona sera
Arrivederci, Arrivederla
Come sta / stai?
bene
male
Piacere di conoscerLa / conoscerti.
Stammi bene!

Hallo/Tschüss
Guten Morgen
Guten Tag
Guten Abend
Auf Wiedersehen
Wie geht es Ihnen / Dir?
gut
schlecht
Nett Sie / Dich kennenzulernen.
Mach’s gut.

Grundwortschatz Italienisch – die Wegbeschreibung

Wenn Du im Urlaub in Italien bist, möchtest Du wahrscheinlich auch ein paar Sehenswürdigkeiten besuchen. Das Kolosseum in Rom, die Kathedrale von Florenz und der schiefe Turm von Pisa sind traumhafte Sehenswürdigkeiten. Doch wie kommst Du dahin? Hier kommt der Abschnitt Grundwortschatz Italienisch – die Wegbeschreibungen für Dich.

Eine kleine Info am Rande: In den großen Städten, wie Rom, Mailand oder Florenz, kann man keine Tickets in den Bussen und Zügen kaufen. Diese musst Du am Zeitungsstand oder am Trafik kaufen und vor der Fahrt entwerten.

sinistra
destra
qui / qua
il luogo
Dov’è…?
Come si arriva a…?
Sto cercando la via…
dietro l’angolo
vicino a
di fronte a

links
rechts
hier
Ort
Wo ist…?
Wie komme ich nach…?
Ich suche die … Straße
um die Ecke
in der Nähe von
gegenüber von

Möchtest Du sofort anfangen Italienisch zu lernen?

Hier geht's zum Italienischkurs.

Grundwortschatz Italienisch – Dein Restaurantbesuch

Du hast jetzt Deine Reise hinter Dir. Hast Dich mit ein paar Leuten unterhalten und hast Dir sogar ein paar Sehenswürdigkeiten angeschaut. Und jetzt? Dein Magen knurrt. Also ist es soweit eine Kleinigkeit zu essen. Also ab ins Restaurant. Diese Italienischen Vokabeln helfen Dir bei Deinem Restaurantbesuch.

Ein kleiner Tipp von uns: In Italien musst Du kein Trinkgeld geben. Diese Geste wurde in Italien nie eingeführt. Das Trinkgeld geben wird in Italien sogar als eine unhöfliche Touristenmanier angesehen. 😊

Un tavolo per X, per favore.
Vorrei ordinare.
Vorrei vedere il menu, per favore?
Il conto per favore.
il piatto principale
il dessert / il dolce
il contorno
la bibite
l‘antipasto

Einen Tisch für X Personen, bitte.
Ich würde gerne bestellen.
Kann ich bitte die Karte haben?
Die Rechnung bitte.
Hauptgang
Dessert
Beilage
Getränke
Appetizer

Grundwortschatz Italienisch – Das Hotel

Puh, es war ein anstrengender Tag und Du möchtest nun in Dein Hotel um, Dich auszuruhen? 😊 Du hast vollkommen recht. Und hier kommen auch schon die wichtigsten Wörter für Dein Hotelaufenthalt.

Ein Tipp: Es gibt eine super günstige Variante in Italien Urlaub zu machen. Falls Ihr mehrere Personen seid, mietet Euch eine Ferienwohnung. Diese sind günstiger als ein Hotelbesuch in Italien.

la camera
il servizio in camera
il letto
il piano
l‘ascensore
la reception, l‘accettazione
il bagaglio
la lobby
l‘acconto
check-in
sbrigare le formalità doganali all’arrivo

Zimmer
Zimmerservice
Bett
Etage
Aufzug
Rezeption
Gepäck
Lobby
Anzahlung
Einchecken
Auschecken

Möchtest Du sofort anfangen Italienisch zu lernen?

Hier geht's zum Italienischkurs.

Grundwortschatz Italienisch – Für den Fall der Fälle

Leider kommt es auch im Urlaub vor, dass man in eine brenzlige Situation gerät. ☹ Damit Du in der Lage bist, Dich deutlich auszudrücken, kommen hier einige Vokabeln für den Fall der Fälle. 😉

Ein Tipp von uns für einen Notfall: Du erreichst die Polizei unter der Rufnummer 112, die Feuerwehr unter der Rufnummer 115 und den Notarzt unter der Rufnummer 118.

I corpi di sicurezza
la polizia
la stazione di polizia
i vigili del fuoco
Come arrivo alla stazione di polizia?
Voglio fare una denuncia per rapina.
Sono stato/stata attaccato/attaccata.
Ho avuto un incidente con la macchina
Ho bisogno di un medico.
C’è un pronto soccorso vicino?
Mi fa molto male.

Sicherheitsorgane
Polizei
Polizeistation
Feuerwehr(männer)
Wie komme ich zur Polizeistation?
Ich möchte eine Anzeige wegen Raub erstatten.
Ich wurde überfallen.
Ich habe einen Unfall mit dem Auto gehabt.
Ich brauche einen Arzt.
Gibt es eine Notaufnahme in der Nähe?
Es tut mir sehr weh.

Unsere Top-4 FAQ zum italienischen Grundwortschatz

Welche Methode eignet sich am besten zum Italienisch sprechen lernen?

Um schnell und erfolgreich Italienisch sprechen zu lernen, musst Du eigentlich nur 3 wichtige Dinge beachten: 

  • Lerne mit Spaß und aus eigenem Antrieb

Überlege Dir genau, warum Du Dich dafür entschieden hast, Italienisch zu lernen. Was sind Deine persönlichen Gründe und was verändert sich in Deinem Leben, wenn Du es schaffst, Deine Italienische Aussprache zu verbessern? Male ein Plakat oder schreib alles ordentlich auf. So kannst Du Dir diese Gründe immer wieder vor Augen führen und gegebenenfalls ergänzen. Du wirst schnell feststellen, dass Dir das Lernen sehr viel einfacher fällt. 

  • Lerne auditiv

Wie hast Du eigentlich Deine Muttersprache gelernt? Richtig! Durch Zuhören, Verstehen und Nachahmen und nicht etwa durch Vokabelkarten und Grammatikübungen. Mit den Italienisch-Audiokursen von Jicki haben wir eine einzigartige Methode entwickelt, die es Dir erlaubt, besonders schnell und effektiv Italienisch sprechen zu lernen. 

  • Wende die Italienische Sprache an

Egal, ob Du Dir einen Tandempartner suchst, mit Deinen besten Freunden auf Italienisch sprichst oder einen Ausflug in ein Italienischsprachiges Land machst, nur wenn Du regelmäßig Italienisch sprichst, wirst Du es auf Dauer beherrschen.

Auf welchem Level sollten meine Italienischkenntnisse sein, damit ich mich im Urlaub problemlos verständigen kann?

Wie gut Dein Italienisch sein muss, damit Du Dich auch im Urlaub verständigen kannst, hängt immer davon ab, was genau Dein Ziel ist bzw. mit wem Du Gespräche führen möchtest.

Als Italienisch Anfänger mit einem Wortschatz von 500 – 1.000 Vokabeln kannst Du Dir etwas zu Essen bestellen, nach dem Weg fragen und einfache Dinge im Hotel oder beim Arzt klären. Zum Italienisch-Basis Kurs von Jicki.

Als Italienisch Fortgeschrittener mit einem Wortschatz von 1.000 – 2.500 Vokabeln kannst Du auch schon tiefergehende Gespräche führen und kommst leichter mit den Menschen vor Ort ins Gespräch. Dadurch entdeckst Du häufig Orte, die “normale Touristen” in ihrem Urlaub nicht zu sehen bekommen. Zum Italienisch-Urlaub Kurs von Jicki. 

Welche Italienisch-Vokabeln brauche ich wirklich?

Vokabeln lernen ist beim Erlernen einer neuen Sprache unumgänglich. Ohne wird es schwer zu erfahren, was zum Beispiel „wo ist die nächste Tankstelle?“ heißt. Ein Satz, der gerade im Italienurlaub mit dem Auto äußerst nützlich sein kann. 

Welche Vokabeln Du brauchst ist immer abhängig von den Begleitumständen, also in welchem Dialog Du die Sprache anwenden willst. Für die Arbeit benötigst Du nämlich ein ganz anderes Vokabular als auf Reisen.

Wichtig ist immer, dass Du das Gelernte in einen Kontext setzt. Nur so kann Dein neu erlerntes Wissen ins Langzeitgedächtnis gelangen und langfristig gespeichert werden.

Die Jicki Sprachlern-App ist eine gute Methode um die gelernten Vokabeln einfach und langfristig aufzunehmen: Du lernst nicht nur viele Vokabeln in kurzer Zeit, sondern hörst direkt auch eine spannende Geschichte, die die Wörter in einen sinnvollen Zusammenhang bringt.

Wie frische ich mein Italienisch aus Schulzeiten wieder auf?

Gerade wenn es darum geht, Dein verstaubtes Schulitalienisch aufzufrischen, können wir Dir guten Gewissens raten, einfach mal unsere Italienisch-Sprachduschen zu testen. 

Die Jicki-Methode ist perfekt dazu geeignet, innerhalb kürzester Zeit Vergessenes wiederzubeleben und ein gutes Sprachgefühl zu entwickeln. 

Einfach entspannt zurücklehnen, zuhören und mitsprechen. Du wirst überrascht sein, wie schnell sich Dein Italienisch wieder reaktivieren lässt. Hier geht’s zur Hörprobe.

Möchtest Du sofort beginnen Italienisch zu lernen und zu sprechen?

Dann hol Dir die kostenlose Jicki-App:

Jicki App Italienisch lernen
Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.