Chat öffnen

Italienisch Übungen

Mit diesen Italienisch Übungen wirst Du zum Italienisch-Profi

Italienisch Übungen – Wie?

Du willst Italienisch üben, aber weißt nicht wie?

Egal ob Du ein Anfänger im Italienisch lernen bist oder schon seit längerem Italienisch lernst: In jeder Phase des Italienischlernens ist das Üben sehr wichtig. Und deshalb, haben wir Dir ein paar Tipps aufgestellt, wie Du ganz leicht Italienisch lernst und übst.

Nicht vergessen: Übung macht den Meister 😊

Italienisch Übungen – Wochenziele setzen

Du musst Dir bewusst sein, dass eine neue Sprache zu lernen etwas Zeit benötigt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Du geduldig bist und Dich nicht überforderst, indem Du Deine Ziele immer genau richtig setzt. Mit zu hohen Zielen, kann es sein das Du Dich sehr schnell demotivieren lässt und dann abbrichst Deine gewünschte Sprache zu lernen. Aus diesem Grund stimmst Du mir wahrscheinlich zu, wenn ich Dir sage setze Dir Wochenziele, die Du erfüllen kannst. Deine Ziele sollten bescheiden sein. Ein Tipp für ein Ziel ist zum Beispiel, eine Bestellung auf Italienisch in einer Pizzeria. Der Erfolg wird Dich motivieren. Vergiss nicht: Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut.

Möchtest Du gleich damit anfangen, mit Jicki Italienisch zu lernen?

Hier geht’s zur Jicki-App:

Jicki App Italienisch lernen

Italienisch Übungen – Musik hören und versuchen Texte zu verstehen

Es gibt viele Vorteile des auditiven Lernens. Deshalb ist es hilfreich, sich öfter mit der italienischen Sprache zu umgeben. Italienische Musik zu hören ist daher super geeignet. um Italienisch zu üben. Erstens kannst Du so Dein Italienisch Hörverstehen trainieren und zweites entdeckst Du vielleicht Deine Leidenschaft für Italienische Musik. Vor allem ist es sehr entspannend Musik zu hören und ein entspannter Zustand versetzt Dich in einen aufnahmebereiten Zustand und ist laut Thomas Carlyle die gemeinsame Sprache der Welt. Hier findest Du mehr Informationen zum Thema Lernen mit Musik.

Italienisch Übungen – Post it’s

Post it’s sind eine weitere sehr effektive Methode Italienisch sprechen zu lernen. Du kannst das wie folgt anwenden: Schreibe die italienischen Vokabeln für die Gegenstände in Deiner Wohnung auf ein Post It und klebe es dann an die Gegenstände.
Zum Beispiel klebst Du „la lampada“ auf was? Natürlich auf Deine Lampe, „il calzino“ klebst Du auf Deine Socken und „l’armadio“ auf Deinen…. Schrank 😉 .
Das ist wirklich eine super italienisch Übung, um sich fast unbewusst italienische Vokabeln zu merken.

Möchtest Du gleich damit anfangen, mit Jicki Italienisch zu lernen?

Hier geht’s zum Italienisch Sprachkurs!

Italienisch Übungen – Hörbuch auf Italienisch

Um Dein Italienisch Hörverstehen zu verbessern, bietet es sich an Hörbücher auf Italienisch zu hören. Als Italienisch Anfänger, kannst Du am besten einfache Bücher, wie zum Beispiel Kinderbücher anhören. Für Italienisch für Fortgeschrittene empfiehlt sich daher, eine schwere Lektüre. Es ist ebenfalls hilfreich einen Italienischen Radiosender einzuschalten und zu versuchen diesem zu lauschen. Diese Italienisch Übungen sind vor allem gut geeignet, wenn Du bereits einen Italienischen Grundwortschatz beherrschst. Wenn Du noch ein Italienisch Anfänger bist, kannst Du es ja mal mit der Jicki – Methode probieren. Was das ist, erkläre ich Dir jetzt. 😉

Italienisch Übungen – Jicki-Methode

Die Jicki-Methode ist eine wunderbar entspannende Methode unter den Italienisch Übungen. Du kannst die Jicki-App dafür kostenlos downloaden, um Dich anschließend von unserer Italienischsprachdusche berieseln zu lassen. Es ist vollkommen egal, ob Du Italienisch Online oder Offline lernen möchtest, Jicki bietet Dir beides an. Du kannst also während der Zugfahrt, während der Wartezeit auf den Bus, während dem Kochen und sogar während dem Sport eine Sprachdusche nehmen. Wenn Du Italienisch lernen noch nicht ausprobiert hast, solltest Du Dir die ersten Lektionen von Jicki anhören, denn wir versichern Dir, dass Du die darauffolgende Geschichte verstehen wirst. Mit Jicki lernst Du Italienisch so, wie Du Deine Muttersprache gehört hast. Stressfrei, ohne Lerndruck, entspannt und nur durchs zuhören und nachsprechen. Auf diese Weise verstehst Du nicht nur, sondern lernst auch Italienisch sprechen.

Eine einzigartige Mischung aus Lernmusik, Entspannungsübungen und Lerninhalt ermöglichen es Dir Deinen Lernprozess zu beschleunigen. Das Beste daran ist, dass Du innerhalb 20 Minuten erste Begriffe und Sätze auf Italienisch nachsprechen kannst. So entspannt und stressfrei kannst Du nur mit Jicki lernen.

Die Jicki Wette:

Wir konnten Dich nicht überzeugen? Dann überzeuge Dich selbst 😉
Nimm Dir 15 Minuten Zeit, lehne Dich zurück und lass Dich von unseren Italienisch Übungen berieseln. Die italienische Geschichte am Schluss wirst Du verstehen! Wetten, dass?

Möchtest Du gleich damit anfangen, mit Jicki Italienisch zu lernen?

Hier geht’s zur Italienisch-App:

Jicki App Italienisch lernen
Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel wurde noch nicht bewertet)
Loading...