Italienische Vokabeln lernen

Der entspannteste und schönste Weg Italienische Vokabeln zu lernen

Italienische Vokabeln lernen

Italienisch – so eine schöne Sprache. Wären da bloß nicht die ganzen fremden Begriffe, die Du für einen ersten Grundwortschatz in Italienisch brauchst.

Um Dir das Italienische Vokabeln lernen leichter zu machen, haben wir für Dich hier besten Lerntipps und die perfekte Lernmethode, sodass Du die Italienischen Ausdrücke ganz schnell und einfach aufnehmen kannst.

Jetzt kannst auch Du ganz ohne Anstrengung und völlig frustfrei Italienische Vokabeln lernen und Dein Grundwortschatz erweitern.

Italienische Vokabeln lernen Tipps

Italienisch lernen geht am besten und einfachsten, wenn Du Dich wirklich darauf einlässt und die Sprache auch lernen willst. Setze Dich dabei aber nicht unter Druck, dass Du pro Tag eine bestimmte Menge an Italienischen Vokabeln lernen musst. Gib Deinem Körper lieber die Zeit, in seinem eigenen Tempo zu lernen.

Am aufnahmefähigsten bist Du, wenn Du Deinen Körper in einen entspannten Zustand versetzt. Befreie Dich also von Versagensängsten und Erfolgsdruck, und lass Dich stattdessen von den Italienischen Vokabeln berieseln. Wie bei den Wassertropfen in einer Dusche werden die Vokabeln auf Dich herunterfallen – manche bleiben hängen, manche vielleicht erst nach der zweiten oder dritten Dusche. Dennoch wirst Du merken, wie viel Du schon vom darauf folgenden Dialog verstehen wirst. So macht lernen Spaß!

Italienische Vokabeln lernen Online

Moment. In Italienischen Vokabeln duschen? Ja, Du hast Dich nicht verlesen! Unsere Italienisch Hörbücher sollen genauso wirken wie eine entspannende Dusche – deshalb nennen wir sie auch Sprachduschen. Mit Jicki hast Du online die Möglichkeit, auf diese Weise ganz ohne Anstrengung die Italienischen Vokabeln zu lernen.

Um in den optimalen Zustand zum Lernen zu kommen, sind unsere Sprachduschen mit ruhiger Entspannungsmusik hinterlegt. Die rhythmisch gesprochenen Italienischen Vokabeln können so auch dazu beitragen, dass Du nach einem arbeitsreichen Alltag abschalten kannst und zu Dir selbst findest. Die Methode eignet sich für jedes Alter, vergiss’ den Mythos, dass man nur als Kind effektiv lernen kann! Egal wie alt Du bist, mit Jicki wirst Du es schaffen, Dir zumindest einen Italienisch Grundwortschatz anzueignen oder mit den Urlaubsduschen Dein Italienisch für den Urlaub zu verbessern.

Auch für Fortgeschrittene in Italienisch, die weiterhin ihre Italienischkenntnisse verbessern wollen, eignen sich die Sprachduschen optimal. Wenn Du bereits einige Vokabeln in Italienisch kannst, hör Dir am besten trotzdem nochmal die Basis-Dusche an. Damit wirst Du die Italienisch Vokabeln noch weiter vertiefen, und das ohne Dich dabei anstrengen zu müssen.

Du möchtest sofort Italienisch Vokabeln lernen? Dann leg gleich los!

Italienische Vokabeln lernen mit App

Sag “Tschüss” zu den hunderten von Karteikarten, unsere Italienisch Sprachkurse kannst Du mit der Jicki App mindestens genauso gut überall mit hin nehmen. Und dabei musst Du Dich nicht einmal mehr hinsetzen und alle Italienischen Vokabeln, die Du lernen willst, mühsam aufschreiben. Wir haben im Italienisch Basiskurs alle wichtigen Vokabeln für Dich zusammengetragen, die Du für einen Grundwortschatz in Italienisch brauchst.

Für den vollen Zugriff auf alle Lektionen und Sprachen empfehlen wir Dir einen Jicki Premium Account. Zuvor kannst Du Dir mit einer Registrierung kostenlos die ersten zwei Lektionen anhören, um bereits einige Italienische Vokabeln zu lernen. Außerdem kannst Du dann schon einmal in die Begleitbücher reinschauen oder sie Dir kostenlos downloaden. Hör doch einfach mal rein und überzeug Dich selbst. Du wirst überrascht sein, wie einfach Italienische Vokabeln lernen sein kann.

Wir wünschen Dir ganz viel Erfolg dabei!

Unsere Top-4 FAQ zum Thema Italienisch Vokabeln

Wie lerne ich als Anfänger am besten Italienisch Vokabeln?

Gerade als Italienisch Anfänger sind die Fragen nach der Motivation, dem Spaß an der Sache und der Lernmethode die wichtigsten Faktoren für Deinen Erfolg. Hier unsere Top-3 Tipps zum Italienisch Vokabeln lernen für Anfänger: 

  • Lerne auditiv

Wie hast Du eigentlich Deine Muttersprache gelernt? Richtig! Durch Zuhören, Verstehen und Nachahmen und nicht Grammatikübungen. Mit den Italienisch-Audiokursen von Jicki haben wir eine einzigartige Methode entwickelt, die es eben auch Anfängern erlaubt, besonders schnell und effektiv Vokabeln zu lernen. 

  • Lerne mit Spaß und aus eigenem Antrieb

Überlege Dir genau, warum Du Dich für das Italienisch lernen entschieden hast. Was sind Deine persönlichen Gründe und was verändert sich in Deinem Leben, wenn Du Deine Italienischkenntnisse verbesserst? Für eine Reise? Für den Beruf? Für die Liebe? Jeder Anfänger braucht einen eigenen und guten Grund!

  • Wende die gelernten Vokabeln an

Egal, ob Du Dir einen Tandempartner suchst, mit Deiner besten Freundin auf Italienisch sprichst oder mal eine kleine Reise in ein Italienischsprachiges Land machst, nur wenn Du die Vokabeln regelmäßig anwendest , wirst Du es auf Dauer beherrschen.

Welche Italienisch-Vokabeln brauche ich wirklich?

Vokabeln lernen ist beim Erlernen einer neuen Sprache unumgänglich. Ohne wird es schwer zu erfahren, was zum Beispiel „wo ist die nächste Tankstelle?“ heißt. Ein Satz, der gerade im Urlaub mit dem Auto in Frankreich oder einem anderen frankophilen Land sehr nützlich ist. 

Welche Vokabeln du brauchst ist immer abhängig vom Kontext, in welchem Du die Sprache verwenden willst. Für die Arbeit wirst du ein anderes Vokabular brauchen als für den Urlaub.

Wichtig ist jedoch, dass du das Gelernte in einen Kontext setzt. Nur so kann Dein neu erlerntes Wissen ins Langzeitgedächtnis gelangen und langfristig gespeichert werden.

Die Jicki Sprachlern-App ist eine gute Methode um die gelernten Vokabeln einfach und langfristig aufzunehmen: Du lernst nicht nur viele Vokabeln in kurzer Zeit, sondern hörst direkt auch eine spannende Geschichte, die die Wörter in einen sinnvollen Kontext bringt.

Soll ich eher Vokabeln oder eher Grammatik lernen?

Aus der Schule sind wir es gewohnt, auf der einen Seite eine Menge Vokabeln und auf der anderen Seite eine Menge Grammatik zu lernen. Wenn Du beides gelernt hast, kannst Du Italienisch sprechen. Doch das ist oftmals sehr frustrierend und langwierig. Gerade zu Beginn, wenn von beidem nicht viel da ist. 

Deshalb macht es Sinn, direkt ganze Sätze zu lernen und so zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Denn so musst Du nicht die Wörter „je”, “vais”, “vélo” und die grammatikalische Regel lernen, um einen einfachen Satz wie “je vais à vélo” sagen zu können. Wieso da jetzt noch ein “à” eingesetzt wird, ist erstmal irrelevant. Du willst ja einfach nur Italienisch Sprechen können und nicht wissen, warum man etwas wie sagt.

Das Tolle daran ist, dass mit der Zeit und mit jedem Satz, den Du lernst, Dein Sprachgefühl besser wird und Du den Satzbau und die Italienische Grammatik immer besser verstehst – ohne eine einzige Regel benennen zu können.

Probiere es doch einfach mal mit unseren Jicki-Sprachduschen zum Italienisch Lernen aus!

Wie lerne ich unregelmäßige Verben?

Ich habe schlechte und gute Nachrichten für Dich! 

Erst die Schlechte: Es führt leider kein Weg daran vorbei, unregelmäßige Verben auswendig zu lernen, denn unregelmäßige Verben folgen einfach keinem System – deshalb sind sie ja unregelmäßig. 

Jetzt aber die gute Nachricht: Es gibt eine Möglichkeit, unregelmäßige Verben schnell und einfach auswendig zu lernen! Sprich Dir die unregelmäßigen Verben, die Du lernen möchtest einfach in Dein Smartphone und höre Dir diese so oft wie möglich neben anderen Tätigkeiten an. Das kann beim Autofahren, Spazierengehen, Kochen oder abends vor dem Schlafen sein. Du wirst sehen, dass Du auf diese Weise schnell alle unregelmäßigen Verben drauf hast. 

Du hast keine Lust unregelmäßige Verben selbst aufzusprechen? Dann lerne doch mit den Jicki-Sprachduschen Italienisch! 

Du möchtest direkt loslegen mit Deinen Italienisch Vokabeln? Dann hol dir die Jicki App!

Jicki App Italienisch lernen
Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.