Grundlagen Italienisch

Bau Dir mit Jicki ganz einfach Italienische Grundkenntnisse auf!

So einfach erlangst Du Grundlagen im Italienischen!

Italienisch lernen muss nicht schwer sein: Mit einem guten Sprachgefühl und einem Italienischen Grundwortschatz kannst Du Dir ganz leicht, erste Grundlagen im Italienischen aufbauen. 

Für den Urlaub, die Schule oder einen Kurztrip nach Mailand: Auf dieser Seite zeigen wir Dir, wie Du Dir einfach und ohne große Anstrengung die Italienischen Grundlagen aneignest. 

Wenn Du direkt loslegen möchtest: Bau Dir mit den Italienisch Basis-Kursen von Jicki schnell und effektiv Grundkenntnisse im Italienischen auf und lerne Vokabeln und Sätze, die Du in der Praxis wirklich brauchst.

Italienische Grundlagen: wichtige Sätze und Ausdrücke

Wenn Du Dir schnell und einfach ein paar Italienische Grundlagen aufbauen möchtest, mit denen Du Dich in Italien besser zurecht findest, solltest Du diese Sätze und Ausdrücke unbedingt kennen:

DeutschItalienisch
Guten Tag! Wie geht es Ihnen?Buona giornata! Come stai?
Wie geht’s?Come va?
Mir geht es gut.Sto bene.
Können Sie mir bitte helfen?Potete aiutarmi per favore?
Ich hätte gerne ein Wasser und einen Milchkaffee.Vorrei un'acqua e un caffè macchiato.
Mein Name ist… . Ich habe ein Zimmer reserviert.Mi chiamo… . Ho prenotato una camera.
Haben Sie ein Zimmer frei?Avete una camera disponibile?
Wie viel kostet eine Übernachtung?Quanto costa un pernottamento?
Von wann bis wann gibt es Frühstück?Da quando a quando viene servita la colazione?
Wie viel kostet der Bus von hier bis ins Zentrum?Quanto costa l'autobus da qui al centro?
Ich bin auf der Suche nach dem Bahnhof.Sto cercando la stazione.
Die Rechnung, bitte.Il conto, per favore.
Das war sehr lecker, vielen Dank. Era molto gustoso, grazie mille.
Wo gibt es das beste Eis der Stadt?Dove si può trovare il miglior gelato della città?
In welcher Straße befindet sich die Bäckerei?In quale strada si trova la panetteria?
Wo ist der nächste Supermarkt?Dove si trova il supermercato più vicino?
Könnten Sie das bitte wiederholen?Può ripeterlo, per favore?
Ich verstehe Sie nicht. Könnten Sie bitte langsamer sprechen?Non ti capisco. Potrebbe parlare più lentamente?
Entschuldigung, sprechen Sie Italienisch?Mi scusi, parla italiano?
Ich spreche kein Italienisch. Sprechen Sie Englisch? Non parlo italiano. Parla inglese?
Können Sie mir den Ort bitte auf der Karte zeigen?Può indicarmi il luogo sulla mappa?
Wie komme ich zum Flughafen?Come si arriva all'aeroporto?
Heute ist es warm. Wollen wir schwimmen gehen?Oggi fa caldo. Andiamo a fare una nuotata?
Hast Du heute Abend schon etwas vor?Hai programmi per stasera?
Es ist kalt.Fa freddo.
Hast Du einen Regenschirm dabei? Hai portato un ombrello?
Können Sie mir bitte das Wlan-Passwort sagen?Potete per favore dirmi la password del wifi?
Einverstanden!Concordo!
Wie spät ist es?Che ora è?
Wann ist das Konzert?Quando si terrà il concerto?
Wo sind die Toiletten?Dove sono i bagni?
Hilfe!Aiuto!
Ich habe mich verletzt. Bitte rufen Sie einen Krankenwagen!Mi sono ferito. Chiamate un'ambulanza!
Ich habe meinen Reisepass verloren.Ho perso il passaporto.
Ich brauche einen Zahnarzt.Ho bisogno di un dentista.

Erste Grundlagen im Italienischen aufbauen mit Jicki

Hören
1. Vokabelteil

Höre Vokabeln und Sätze mit Übersetzung

Verstehen
2. Geschichten

Verstehe die Dialoge bereits beim ersten Mal

Sprechen
3. Sprechübungen

Sprich die Sätze zur Aktivierung nach

Erleben
4. Kultur

Erlebe Italien wie auf einer Sprachreise

Mit den Audio-Kursen von Jicki lernst Du die wichtigsten Grundlagen im Italienischen ganz entspannt und nebenbei: 

  • Praxisnah: Lerne erste Vokabeln und Sätze, die Du wirklich brauchst
  • Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto
  • Schnell & effektiv: Die Lektionen dauern nur 20 Minuten
  • Audio-Sprachkurse: Ausschließlich von Muttersprachler*innen gesprochen
  • Kostenloser Test: zwei Lektionen pro Sprache gratis (ohne Zahlungsdaten)

So klingen unsere Italienischkurse - hör mal rein!

Das sagen unsere Lernenden

Wie baue ich innerhalb kürzester Zeit Italienische Grundkenntnisse auf?

Damit Du schnell erste Grundlagen im Italienischen aufbaust, gibt es 5 Lernbausteine, die Du von Anfang an in Deinen Lernplan integrieren solltest:

1. Erste Italienische Sätze lernen

Es ist wichtig, einen Italienischen Grundwortschatz aufzubauen und Italienische Vokabeln und Sätze zu lernen, die Du in der Praxis wirklich brauchst.

2. Sprachgefühl und Hörverstehen aufbauen

Entwickle ein gutes Sprachgefühl und verbessere Dein Italienisches Hörverstehen, indem Du die Sprache so oft wie möglich hörst – so findest Du Dich in Gesprächen und neuen Situationen besser zurecht.

3. Die Italienische Sprache hören

Gewöhne Dir direkt die richtige Italienische Aussprache an, indem Du mit Muttersprachler*innen sprichst. Dies gelingt zum Beispiel mit einer Tandempartner*in oder den Italienischen Sprachkursen von Jicki.

4. Italienisch Sprechen

Fange direkt mit dem Italienisch sprechen an und trau Dich, auch wenn Du erst Grundkenntnisse im Italienischen besitzt, Dich auf Italienisch zu unterhalten. 

5. Italienische Grundregeln lernen

Lerne ein paar grundsätzliche Grammatikregeln. Dabei musst Du Dich beim Lernen der Italienischen Grammatik nicht verausgaben, einige Faustregeln genügen, um Dir Grundlagen im Italienischen aufzubauen. 

Grundkenntnisse im Italienischen aufbauen für den Urlaub

Italienische Grundkenntnisse helfen Dir auf Reisen, Dich zurechtzufinden. Du kommst mit Einheimischen ins Gespräch, kannst Deinen Espresso auf Italienisch bestellen und ganz einfach nach dem Weg fragen. 

Was Du dafür brauchst? Die wichtigsten Vokabeln zum Thema Reisen und Urlaub sowie ein paar praxisnahe Redewendungen.

Deshalb haben wir Dir die wichtigsten Vokabeln auf Italienisch für den Urlaub zusammengestellt. Lerne, wie Du in einem Hotel eincheckst, wie Du Deine Anreise mit Zug, Bahn oder Flugzeug auch auf Italienisch meisterst und wie Du einfache Gespräche vor Ort führst!

4 Tipps, um schnell Italienische Grundkenntnisse aufzubauen

Falls die Zeit drängt und Deine Italien-Reise unmittelbar bevorsteht: Leg los und mache mit unseren 4 Tipps für den Urlaub einen Crashkurs, um Italienische Grundkenntnisse innerhalb kurzer Zeit aufzubauen:

1. Italienisch hören

Durch das Hören Italienischer Texte erweiterst Du intuitiv Deinen Italienischen Grundwortschatz und lernst mit Italienischen Gesprächen umzugehen. Höre Dir z. Bsp. Italienische Podcasts oder Hörbücher auf Italienisch an.

Vielleicht ist ja ein Podcast zu Italienischen Reisezielen dabei? Damit bist Du perfekt auf den Urlaub vorbereitet, hast schon einiges über das Land gelernt und erste Italienischkenntnisse aufgebaut.

2. Umgib Dich mit der Italienischen Sprache

Schaue einen Film oder eine Serie auf Italienisch, die Du bereits kennst. So kannst Du am Abend vor Deiner Abreise im ganzen Packchaos nicht nur abschalten und durchatmen, sondern auch Dein Italienisch verbessern.

Übrigens: Unsere Motivationstipps helfen Dir, um beim Aufbau Italienischer Grundkenntnisse am Ball zu bleiben!

3. Telefoniere auf Italienisch

Bereite Dich auf Situationen vor Ort vor und mache Dich mit Italienischen Gesprächen vertraut.

Ruf doch einfach mal bei einer Touristeninformation in Italien an und erkundige Dich über die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten vor Ort. So ist Dir die Situation am Telefon bereits vertraut und Du kannst auch mit Grundkenntnissen im Italienischen souverän antworten.

Übrigens: Entdecke noch mehr Lerntipps, um Dir Grundkenntnisse im Italienischen aufzubauen.

Du willst Deine Italienisch Grundkenntnisse auch unterwegs verbessern?

Hol Dir jetzt die Jicki-App!

Jicki App Italienisch lernen

So lernt unsere Community

Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.