Italienisch verbessern

Durch Zuhören ganz einfach Italienisch lernen

Lass Deine Italienisch Grundkenntnisse nicht verstauben!

Grundkenntnisse in einer Sprache zu haben ist super wichtig und kann Dir den tieferen Einstieg in die Sprache enorm erleichtern. Italienische Grundkenntnisse kann man auf verschiedenste Weise sammeln. Hast Du zum Beispiel in der Schule bereits Italienischunterricht gehabt oder mit Deiner Familie viele Urlaube in einem Italien verbracht? Tada! Du hast Italienisch-Grundkenntnisse.

Nun wäre es natürlich cool, diese nicht völlig in den hintersten Ecken Deines Gehirns verstauben zu lassen, sondern aufzufrischen oder sogar zu erweitern. Wie Du das ohne viel Aufwand ganz mühelos anstellen kannst, zeigen wir Dir in diesem Beitrag.

Italienisch verbessern für Erfahrene

Wir von Jicki haben es uns zur Aufgabe gemacht, Dir zu zeigen, wie Du intuitiv Italienisch lernen kannst. Ob Satzbau, Aussprache und Hörverstehen – mit den Jicki-Sprachduschen kannst Du Dein Italienisch rundum verbessern. 

Bei Jicki lernst Du mit einer auditiven Lernmethode, welche Dir dabei hilft, Dich während den Lerneinheiten entspannt zurück zu lehnen. Du musst lediglich zuhören. Du musst Dich natürlich nicht auf Deine vier Buchstaben setzen! Tatsächlich kannst Du tun, wonach Dir ist – Sport treiben, spazieren gehen, den Haushalt schmeißen oder kochen. Denn genau das unterscheidet Jicki von allen anderen Anbietern – als Lernender musst Du keine aktive Lernzeit einplanen oder ständig auf einen Bildschirm starren. Du lässt Dich ganz einfach berieseln.

Mit dieser Methode wirst Du schnell ein besseres Sprachgefühl bekommen. Du hast durch Zuhören schließlich auch Deine Muttersprache gelernt – warum also nicht auch weitere? 🙂

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Italienisch Sprachkurs zu beginnen?

Hier geht’s zum kostenlosen Italienischkurs!

Italienisch verbessern mit der Jicki App

Auch unterwegs kannst Du an Deinen Italienischkenntnissen feilen. Lade Dir einfach die Jicki App kostenlos herunter und höre Dir auch offline all unsere Sprachduschen an. So bist Du komplett frei beim Lernen und musst Dich nicht an Deinen Laptop oder Computer klammern.

Unsere Top-4 FAQs zum Thema Italienisch verbessern

Wie kann ich mein Italienisches Hörverständnis verbessern?

Du kannst ganz einfach Dein Hörverstehen verbessern, indem Du Dir Italienische Hörbücher, Podcasts und Musik auf Italienisch anhörst. Auch von Sprachlern-Apps kannst Du daran arbeiten. 

Hör doch mal in unsere Sprachduschen rein. Hierbei ist es überhaupt nicht schlimm, wenn Du nicht jedes einzelne Wort verstehst. Viel wichtiger ist der Kontext. Dieser erschließt sich meist von ganz alleine und Du wirst schon nach ein paar Lektionen merken, wie Du Dich immer weiter verbesserst. 

Wie werde ich besser in Italienisch Prüfungen?
  • Lerne über den Tellerrand hinaus

Lerne nicht nur die Vokabeln, die für die anstehende Prüfung relevant sind. Eigne Dir ein gutes Textverständnis und einen ordentlichen Wortschatz an. Das kannst Du super easy mit unseren Sprachduschen trainieren. So kannst Du die Sätze in der Prüfung viel präziser ausformulieren und bekommst so Pluspunkte für Dein fortgeschrittenes Italienisch-Niveau.

  • Mache Dich mit der Teststruktur vertraut

Zuallererst ist es sinnvoll, dass Du Dich mit der Teststruktur vertraut machst. Je nachdem, was für eine Art Prüfung Dir bevorsteht, sind diese unterschiedlich aufgebaut. In den meisten Fällen sind Prüfungen der gleichen Art auch immer ähnlich strukturiert, was die Aufgabentypen angeht. Erkundige Dich im Voraus, wie die Aufgaben aussehen werden.

  • Behalte die Zeit im Auge

Oft ist nicht der Mangel an Wissen das Problem in einer Prüfung, sondern der Zeitdruck. Falls Du das Glück hast, Übungsaufgaben zur bevorstehenden Prüfung zu haben, scheue Dich nicht, diese auch zu verwenden. Stelle beim Lernen die Prüfungsbedingungen nach, d. h. platziere deutlich sichtbar eine Uhr oder stelle einen Wecker, der Dir 5 – 10 Minuten vor Ende der Zeit ein Signal gibt. Hast Du diesen Ablauf ein paar Male durchgespielt, wirst Du merken, dass Du das Problem mit der Zeit immer besser unter Kontrolle hast.

Ich bin viel unterwegs und habe kaum Zeit. Wie kann ich mein Italienisch trotzdem verbessern?

“Keine Zeit” zu haben ist, wie wir alle wissen, oft nur eine Frage der Prioritäten. Am besten suchst Du Dir eine Lernmethode, mit der es Dir möglich ist neben anderen Tätigkeiten einfach Italienisch zu lernen. Das funktioniert super, wenn Du auditiv lernst, z. B. mit Hörbüchern, Podcasts oder Radiosendern – selbstverständlich alles auf Italienisch!

Die Jicki-Sprachduschen greifen genau diese Art des Lernens auf und “berieseln” dich mit der Italienischen Sprache. Du kannst Lektionen ganz leicht während dem Autofahren, Kochen oder Spazierengehen anhören. Das Beste daran ist, dass keine aktive Bildschirmzeit von Dir verlangt wird und Du Dein Smartphone entspannt beiseite legen kannst während Du Dich in der Italienischen Sprache duschst.

Gibt es spezielle Italienischkurse für Fortgeschrittene?

Wenn Dein Italienisch besser wird, solltest Du Dir folgende Fragen stellen, bevor Du einen Sprachkurs auswählst: Willst Du eher Deine Aussprache verbessern oder Deinen Wortschatz erweitern? Fehlt es Dir an Grammatik oder ist Dein Hörverstehen nicht so gut?

Diese Fragen werden in den meisten Italienischkursen für Fortgeschrittene beantwortet.

Online-Italienischkurse: 

In fast allen Online-Italienischkursen oder Apps zum Italienisch lernen gibt es auch Fortgeschrittenen-Kurse. Diese haben den Vorteil, dass sie günstig und jederzeit verfügbar sind. Gerade für ein höheres Level machen Online-Kurse und Apps Sinn, da Du meistens nicht mehr so viel Erklärung brauchst, sondern eher in der Sprache bleiben und Deinen Wortschatz erweitern möchtest. 

Mit der Jicki-App zum Italienisch lernen kannst Du auch Zwischenzeiten wie Autofahrten, kochen oder Zugreisen zum Lernen nutzen. 

Sprachkurs in Deiner Stadt: 

Auch die Sprachschulen in Deiner Stadt bieten Italienischkurse für Fortgeschrittene an. Üblicherweise wird zu Beginn Deines Unterrichts ein kleiner Test mit Dir gemacht und dann entschieden, in welchen Kurs Du kommst. Am besten einfach bei der Sprachschule Deiner Wahl anfragen. 

Italienisch lernen immer und überall!

Hol Dir die Jicki App!

Jicki App Italienisch lernen
Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.