Die 111 wichtigsten Französisch Vokabeln für den Urlaub

Lerne Vokabeln für den Urlaub mit der Jicki-App

Bonjour France!

Es ist soweit, der nächste Urlaub steht an. Deine Koffer sind gepackt und Du willst Dir vor der Reise noch schnell ein paar wichtige Französisch Vokabeln einprägen.

Um Dir einen guten Start in den Urlaub zu ermöglichen, haben wir Dir die unserer Meinung nach 111 wichtigsten Französisch Vokabel aufgelistet, mit denen du (fast) jede Situation im Urlaub meistern kannst und Dir das last-minute Französisch lernen erleichtern.

Amusez-vous!

Mit der Jicki-App noch einfacher Französisch für den Urlaub lernen!

Jicki App Französisch lernen

Das sagen unsere Lernenden

Die wichtigsten Französisch Vokabeln für die Anreise

Jeder Urlaub beginnt üblicherweise mit der Anreise: Ob Bus, Zug oder Flugzeug – viele Wege führen… in den Urlaub.

Daher beginnt unsere Vokabelliste, wie Deine Reise mit:

Von A nach B - die wichtigsten Französisch Vokabeln für Deinen nächsten Urlaub

Deutsch Französisch
Der Bahnhof/ HauptbahnhofLa gare
Der Zug Le train
Der FlughafenL’ aéroport
FlugLe vol
Das AutoLa voiture
Ein Auto mietenLouer une voiture
Ankunft/Abflugl’arrivée/ le départ
Können Sie/Kannst du mir bitte helfen?Pouvez-vous m‘aider s‘il vous plaît?/ peux-tu m’aider?
Können Sie/ Kannst du uns bitte helfen?Peux-tu nois aider?
Wir suchen...Nous cherchons…
Herr/FrauMonsieur/Madame
DankeMerci
GepäckLes bagages
Urlaub Vacances
VerspätungRetard
rechtzeitigÀ l‘heure
SicherheitLa sécurité
PolizeiLa police

Wichtige Französische Vokabeln fürs Ankommen in Deiner Unterkunft

Wenn Du dann gut angekommen bist, suchst Du wahrscheinlich als allererstes den Weg zu Deiner Unterkunft

FranzösischDeutsch
Die UnterkuntL’hébergement
Die NachtLa nuit
Die WocheLa semaine
Das HotelL’hôtel
Die JugendherbergeL‘auberge de jeunesse
Die (Ferien)wohnungL’appartement
Können Sie mir bitte den Weg zeigen zu..?Pouvez-vous me montrer le chemin pour…?
Können Sie mir bitte sagen, wo…ist?Pouvez-vous me dire où se trouve … ?
gehen/laufenAller/marcher
Der Bus/Das Taxi/ Die U-BahnLe bus/le taxi/ le métro
StraßeLa rue/ La route
geradeaus/links/rechtsTout droit/ à droite/ à gauche
Das Haus/ das GebäudeMaison/bâtiment
Der EingangL’entrée
Der AusgangLa sortie
Der SchlüsselLa clé
Die EtageL‘étage

Du willst einfach und effektiv Vokabeln für den Urlaub lernen?

Wichtige Französisch Vokabeln, um ins Gespräch zu kommen

Dein Gepäck ist ausgepackt? Dann heißt es jetzt ab an den Pool oder in die Stadt.

Solltest Du da interessante Leute kennenlernen, könnte das Gespräch folgendermaßen aussehen:

DeutschFranzösisch
HalloBonjour/Salut
Wie geht's Dir?Comment vas-tu?
Mir geht es gut, DankeJe vais bien, merci
Wie heißt Du?Comment tu t‘appelles?
Ich bin../Du bist…Je suis… / Tu es…
nett, gutGentil, sympa
Das ist lustigC‘est drôle
Woher kommst Du?D‘où viens-tu?
Ich komme aus DeutschlandJe suis d’Allemagne
Was machst Du?Que fais-tu?
Ich arbeite/studiere/gehe zur SchuleJe travaille/ je fais mes études/ je vais à l‘école
Wie lange..?Combien de temps…
Ich würde gerne…J‘aimerais…
Schön, dich/ Sie kennenzulernenEnchanté oder Ravi de te/vous rencontrer
JaOui
NeinNon
Bis späterÀ plus tard
TschüssAu revoir

Wichtige Französische Vokabeln im Restaurant

Wenn Du nach dem Kennenlernen dann mit Deiner neuen Urlaubsbekanntschaft in ein nettes, kleines Restaurant oder in eine Bar gehen möchtest, brauchst Du natürlich auch hierfür das passende Französisch Vokabular:

DeutschFranzösisch
Ich bin hungrig/durstigJ’ai faim/soif
Das RestaurantLe restaurant
Das EssenLa nourriture
essenmanger
Das GetränkLa boisson
warmchaud
kaltfroid
Der WeinLe vin
vegetarischvégétarien
Die Bedienung/ Der KellnerLe serveur/la serveuse

Die wichtigsten Französisch Vokabeln zum Bezahlen

Am Ende des Restaurantbesuchs erwartet Dich natürlich die Rechnung. Hier findest Du Französischvokabeln rund ums Geld:

DeutschFranzösisch
bezahlenpayer
kaufenacheter
Wie viel kostet…?Combien coûte…?
GeldL‘argent
RechnungL‘addition
TrinkgeldLe pourboire
BargeldEn espèces
BankkarteLa carte de crédit
GeldautomatLe distributeur de billets
1un
2deux
3trois
4quatre
5cinq
6six
7sept
8huit
9neuf
10dix
20vingt
30trente
40quarante
50cinquante
100cent
1000mille

Mit Jicki und ein bisschen Mut ganz einfach neue Freunde finden!

Wichtige Französich Vokabeln für den Notfall

Krank werden im Urlaub ist immer ärgerlich. Die Sprachbarriere macht es Dir auch nicht unbedingt einfacher, Dich zu äußern was los ist. Ein paar Grundbegriffe können wahre Wunder bewirken und super hilfreich sein bei Deinem Apotheken- oder Arztbesuch.

DeutschFranzösisch
Die HilfeL’aide
Der ArztLe docteur
Das KrankenhausL’hôpital
Der SchmerzLa douleur
Mir ist schlechtJ‘ai mal au coeur
Die Übelkeit/SeekrankheitLa nausée, le mal de mer
Mein…tut weh!Mon/ma… me fait mal!
Der Bauch/ der MagenLe ventre
Der KopfLa tête
Der BrustkorbLa cage thoracique
ich brauche…J‘ai besoin de…
…schmerzenMal à …
Ich habe Bauchschmerzen, KopfschmerzenJ’ai mal au ventre, mal à la tête
Die LuftL’air
Medizin/TablettenLe médicament/ le comprimé

Wichtige Französisch Vokabeln für unterschiedliche Unternehmungen

Wenn Dir der Arzt hoffentlich helfen konnte und Du wieder fit bist, kann es ja direkt weitergehen. Dafür kommen hier noch ein paar französische Begriffe für verschiedene Unternehmungen:

DeutschFranzösisch
Das Stadtzentrumle centre ville
Das Einkaufenfaire les courses
Der Strandla plage
Die Sonne/ Der Regenle soleil /la pluie
Die Eintrittskartele ticket
Das Museumle musée
Die Postkartela carte postale
Die Briefmarkele timbre
Der Supermarktle supermarché
WLANWi-Fi

Und das waren sie auch schon. Die 111 wichtigsten Französischen Vokabeln für den Urlaub. Gut möglich, dass Du damit kein wunderschönes, fließendes Französisch sprechen lernst, es sollte Dir jedoch zumindest helfen Dich in den meisten Situationen im Urlaub auszudrücken.

Wenn Du Spaß am Französisch Sprechen hast und Du diese tolle Sprache nun intensiv lernen möchtest, ist der Französisch Vokabeltrainer von Jicki perfekt für Dich! Du willst direkt mit dem Französisch Vokabeln Lernen anfangen?

So lernt unsere Community

Helge Straube
Helge Straube

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema, wie Lernen wirklich funktioniert und denke dabei oftmals um zwei Ecken. Diese Erfahrungen und „Ecken“ möchte ich weitergeben.