Englisch lernen für Schüler

Perfekt als Ergänzung zum Unterricht!

Werde entspannt und nebenbei zum Englisch-Profi!

Beim Englisch lernen fällt es Dir schwer, Dir all die Grammatik-Regeln zu merken und einen sinnvollen Satz im Unterricht herauszubekommen? In der Englischstunde verstehst Du nicht immer alles und hast Mühe zu folgen? Dann sind die Audio-Sprachkurse von Jicki die perfekte Lösung für Dich.

Mit Jicki lernst Du entspannt zwischendurch, ohne dass es sich nach Lernen anfühlt. Auf dem Weg zur Schule oder während Du auf Deine Freund*innen wartest, startest Du einfach die Jicki-App und lernst eine Lektion Englisch.

Du tauchst direkt in eine spannende Geschichte ein, die Du schon beim ersten Mal Hören verstehen wirst. Im Handumdrehen verbessert sich dadurch Dein Sprachgefühl und das nächste Gespräch auf Englisch wird für Dich zum Kinderspiel.

Du bist neugierig geworden? Na dann lies doch einfach weiter!

Englisch für Schüler*innen mit den Jicki Audiokursen

Wie Du als Schüler*in mit der Jicki-Methode Englisch lernst, ist schnell erklärt: Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache, oder dem Lernen der Englischen Sprache beim Auslandsaufenthalt, basiert unsere Methode auf dem bewährten 3-Stufen-Modell.

  1. Hören: Das spannende Hörbuch von Bruce und Zero wird Satz für Satz mit Übersetzung vorgesprochen. Durch die entspannte Musik kannst Du Dir die Englischen Wörter noch einfacher merken.
  2. Verstehen: Durch den einfachen Aufbau der Lektionen mit Übersetzung verstehst Du die Geschichte direkt und hast so schnelle Erfolgserlebnisse und Spaß am Lernen.
  3. Sprechen: In den Pausen kannst Du die Englischen Sätze laut oder leise im Kopf mitsprechen. Beides führt dazu, dass Du Deine Aussprache schnell und einfach verbesserst.

Im dazugehörigen Begleitbuch kannst Du auch jederzeit mit- oder nachlesen. Mit Jicki startest Du im Englischunterricht also so richtig durch.

Deine Jicki-Vorteile

  • Ganz entspannt: Fühlt sich nicht wie Lernen an
  • Perfekt für Schüler*innen: Wie ein spannendes Hörbuch aufgebaut
  • Praxisnah: Vokabeln und Sätze, die Du in der Schule wirklich brauchst
  • Audio-Sprachkurse: Ausschließlich von Muttersprachlern gesprochen
  • Als Ergänzung: Nach der Schule oder zum Einschlafen
  • Kostenloser Test: 2 Lektionen pro Sprache gratis (ohne Zahlungsdaten)

So klingen unsere Englischkurse für Schüler*innen

Schwierigkeitsgrad ändern

Jetzt kostenlos anmelden!

Das sagen unsere Lernenden

Englisch für Schüler*innen: Sprachreisen

Eine tolle Möglichkeit, um als Schüler*in Deine Englischkenntnisse zu verbessern, sind Sprachreisen oder ein Schüleraustausch. Auf diese Weise kannst Du voll und ganz in die englische Sprache eintauchen, Deine ganze Umgebung findet auf einmal auf Englisch statt.

Diese Art des Lernens wird auch als Sprachbad oder Immersion bezeichnet. Wenn Schüler*innen in England Englisch lernen, ist plötzlich der komplette Alltag auf dieser Sprache und dadurch werden die Vokabeln und Redewendungen einfacher gespeichert.

Sprachreisen für Schüler*innen bieten somit eine super Chance, dass Schüler*innen ihr Englisch auch in den Ferien verbessern können. Vor allem Sprachreisen in Englisch werden in Fülle angeboten.

Jedoch haben solche Englisch Sprachferien auch Nachteile: Zum Einen ist eine Reise in ein anderes Land immer auch mit hohen Kosten verbunden, zum Anderen dauert der Sprachaufenthalt in Englisch auch nicht ewig an, meistens circa ein bis zwei Wochen.

Diese kurze Zeit reicht dabei natürlich nicht aus, um die Effektivität eines Englisch Sprachbads vollends auszunutzen.

Tipp: Mache Dich auf die Suche nach einem*r Tandempartner*in, um längerfristig Dein Englisch zu trainieren. In unterhaltsamen Gesprächen bringt Ihr Euch die Muttersprache des jeweils anderen bei. Je öfter Ihr übt und Euch mit der Fremdsprache umgebt, desto schneller entwickelt Ihr ein Sprachgefühl. Vielleicht entdeckt Ihr auch gemeinsame Interessen. 

Englisch für Schüler*innen: Online lernen

Der einfachste und bequemste Weg, für Schüler*innen Englisch zu lernen, ist es, nach der Schule zuhause noch selbst ein wenig für die Verbesserung von Englischem Hörverstehen und die richtige Aussprache zu tun.

Dafür benötigst Du nicht unbedingt Dein Englisch Schulbuch, denn eine super Alternative ist Online Englisch lernen für Schüler*innen. Dafür gibt es eine Vielzahl an Angeboten, mit denen Du Deine bereits erlernten Englischkenntnisse auffrischen oder erweitern kannst.

Um Dir das Englisch lernen möglichst entspannt und ohne Stress zu gestalten, haben wir von Jicki einen speziellen Englischkurs für Schüler*innen entwickelt. Der Audio Sprachkurs ist hierbei als eine spannende Geschichte aufgebaut, der Du nur zuhören musst.

Eine Geschichte hören und ganz nebenbei Englisch-Vokabeln vertiefen? Klingt ja fast zu schön, um wahr zu sein… Aber genau so funktioniert unser Sprachduschen Konzept.

Es ist eine ganz ähnliche Methode wie das bereits erwähnte Sprachbad, wie von einer Dusche lässt Du Dich hierbei von den fremden Begriffen berieseln und kannst sie dauerhaft in Deinem Gedächtnis speichern.

So macht das Lernen sogar so viel Spaß, dass Kinder die Englisch-Lektionen nicht nur nach der Schule hören wollen, sondern auch in den Ferien der spannenden Geschichte folgen wollen. Englisch lernen ist also ab jetzt Freizeitprogramm!

Du willst schon vor Deiner Reise mit dem Englisch lernen loslegen?

Englisch für Schüler*innen: Lernapps

Auch den Heimweg von der Schule kannst Du durch diese Art, mit Jicki Englisch zu lernen, sinnvoll nutzen. Höre Deine Sprachdusche zum Beispiel im Bus oder Zug!

Am besten funktioniert das Englisch lernen per App, denn so bist Du nicht auf eine mobile Internetverbindung angewiesen und kannst die Sprachkurse in Englisch auch offline verwenden.

Aber Jicki können Schüler auch als Ferienkurs zum Englisch lernen nutzen: Denn die Lektionen machen so viel Freude, dass Kinder auch gerne in der Freizeit den Geschichten folgen. So bleibt die Lernmotivation erhalten!

Das vielleicht beste daran: So lässt sich das Problem der Sprachreisen umgehen, nur zeitweise in ein Englisch Sprachbad einzutauchen. Egal, wo und wann Du willst, jederzeit kannst Du abtauchen in die Englische Geschichte und Dich dabei entspannen.

Das Englisch lernen für Schüler*innen ist dabei sogar erst einmal kostenlos, Du kannst Dir nach einer einfachen Registrierung die ersten beiden Lektionen ganz entspannt und so oft Du willst anhören.

Erst danach darfst Du Dich dafür entscheiden, auch weiterhin mit dieser unkomplizierten Methode Englisch zu lernen. Die Jicki-App ist die perfekte Möglichkeit, um entspannt und effektiv Englisch zu lernen.

Übrigens: Mit den Lern-Hörbüchern von Jicki kannst Du auch Sprachen lernen in der Schule. Lausche gemeinsam mit Deinen Mitschüler*innen unseren spannenden Audiokursen und umgebt euch vollständig mit einer Fremdsprache. Die Jicki-Sprachduschen ergänzen den herkömmlichen Sprachunterricht und vermitteln Spaß am Lernen. Sprecht Euch mit Eurer Lehrkraft ab und probiert es einfach mal aus!

Englisch für Schüler*innen: Nachhilfe

Ansonsten kannst Du natürlich auch den klassischen Weg nutzen und an einer Englisch Nachhilfe für Schüler*innen teilnehmen.

Englisch Schülerhilfe bieten dabei vermutlich verschiedenste Englisch Sprachschulen in Deiner Stadt an – erkundige Dich am besten einfach bei Bekannten oder an Deiner Schule.

Hier liegt der Fokus allerdings, wie Du es auch aus dem Englischunterricht kennst, eher auf den üblichen Schwerpunkten wie Englisch Grammatik oder Vokabeln lernen und nicht so sehr auf dem Training eines allgemeinen Englisch Verständnis im Englisch hören und Englisch sprechen lernen.

Wir raten Dir, einfach einmal verschiedene Lernmethoden auszuprobieren, um zu sehen, welche Art des Englisch lernen für Schüler*innen Dir am meisten liegt. So kannst Du Deinen eigenen Favoriten finden und wirst bestimmt schon bald zum Englisch-Profi!

Schülerenglisch auch für unterwegs?

Hol Dir die Jicki-App!

Jicki App Englisch lernen

So lernt unsere Community

Helge Straube
Helge Straube

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema, wie Lernen wirklich funktioniert und denke dabei oftmals um zwei Ecken. Diese Erfahrungen und „Ecken“ möchte ich weitergeben.