Wirtschaftsenglisch

Lerne mit Jicki Englisch für den Beruf!

So lernst Du Wirtschaftsenglisch!

Kenntnisse in Wirtschaftsenglisch sind in der Berufswelt ein großer Gewinn: Es verschafft dir bei Bewerbungen einen Wettbewerbsvorteil, ermöglicht dir neue Aufgabengebiete und vor allem in internationalen Betrieben verantwortungsvollere Positionen.

Wie Du schnell und effektiv ein Fachvokabular aufbaust und Dir gezielt für den Beruf Wirtschaftsenglisch aneignest, zeigen wir Dir auf dieser Seite. 

Außerdem erfährst Du, wie Du mit den speziell entwickelten Business-Englisch-Kursen von Jicki innerhalb kürzester Zeit ausreichende Fähigkeiten in Wirtschaftsenglisch aufbaust.

Entspannt Wirtschaftsenglisch lernen mit Jicki

Wie Du mit der Jicki-Methode Wirtschaftsenglisch lernst, ist schnell erklärt: Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache, oder dem Lernen der Englischen Sprache beim Auslandsaufenthalt, basiert unsere Methode auf dem bewährten 3-Stufen-Modell.

  1. Hören: Zu Beginn der Lektionen hörst Du Vokabeln und einfache Sätze mit Übersetzung. Durch die entspannte Musik kannst Du Dir die Wörter noch einfacher merken.
  2. Verstehen: Darauf folgt eine Englische Geschichte, die sich wie bei einer spannenden Serie durch die Lektionen durchzieht. Die Vokabeln kennst Du ja bereits, so dass Dir das Verstehen ganz leicht fällt.
  3. Sprechen: Zum Schluss haben wir noch ein paar Sätze zum Nachsprechen für Dich ausgesucht. Du kannst still im Kopf oder laut mitsprechen. Beides führt dazu, dass Du Deine Aussprache schnell und einfach verbesserst.

Im dazugehörigen Begleitbuch kannst Du auch jederzeit mit- oder nachlesen. Du siehst also: Wirtschaftsenglisch lernst Du mit Jicki ganz einfach nebenbei. Überzeug Dich selbst!

Deine Jicki-Vorteile

  • Schnell & effektiv: Die Lektionen dauern nur 20 Minuten
  • Praxisnah: Lerne Vokabeln und Sätze, die Du wirklich brauchst
  • Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto
  • Perfekte Aussprache: Sprechübungen in jeder Lektion
  • Audio-Sprachkurse: Ausschließlich von Muttersprachlern gesprochen
  • Online & Offline: Mit der Jicki-App

So klingen unsere Wirtschaftsenglischkurse – hör mal rein!

Schwierigkeitsgrad ändern

Melde Dich an und Du erhältst kostenlos 2 Lektionen pro Sprache!

Jetzt kostenlos anmelden!

Das sagen unsere Lernenden

Was versteht man unter Wirtschaftsenglisch?

Wirtschaftsenglisch beinhaltet das korrekte Melden am Telefon, die Kommunikation mit Englischsprachigen Kund*innen oder Handelspartner*innen, das Verfassen professioneller E-Mails und die Terminabsprachen für Meetings oder Buchungen für Geschäftsreisen. 

Das Alltagsenglisch, welches Du in der Schule gelernt hast, reicht nicht aus, um in der Berufswelt international Fuß zu fassen und professionell Englische Gespräche zu führen. Hierfür brauchst Du Kenntnisse in Business Englisch bzw. Wirtschaftsenglisch. 

Bei Wirtschaftsenglisch lernst Du neue Wörter, aber auch neue Bedeutungen altbekannter Wörter. So ist z. B. “group” im allgemeinen Sprachgebrauch die Gruppe, in der Geschäftswelt allerdings der Konzern. 

Auch die sprachlichen Regeln, wie Sätze gebildet werden und wie miteinander umgegangen und gesprochen wird, variieren vom Alltagsenglisch. Klingt erstmal nach einer Menge Arbeit, aber mit ein bisschen Übung ist es gar nicht so schwer, Wirtschaftsenglisch schnell sprechen zu können.

Warum ist Wirtschaftsenglisch so wichtig?

Durch die immer weiter fortschreitende Globalisierung haben viele Unternehmen Standorte im Ausland. Die Bedeutung von Wirtschaftsenglisch ist somit ganz klar: Meetings und Präsentationen werden von Anfang an in einer für alle verständlichen Sprache gehalten; und diese ist in den meisten Fällen Englisch. 

Mitarbeiter*innen von großen Firmen und mittelständischen Unternehmen sind also zunehmend mit Wirtschaftsenglisch konfrontiert. Englische E-Mails müssen beantwortet oder Telefonate mit Geschäftspartner*innen auf Englisch geführt werden. Eine falsche Englische Ausdrucksweise oder Fehler beim Englisch schreiben wirken dabei eher unprofessionell.

Auch bei Konferenzen ist es wichtig, Vorträge auf Englisch halten zu können. Oder andersherum als Zuhörer*in musst Du Begriffe aus dem Wirtschaftsbereich kennen, um Dich im internationalen Umfeld weiterzubilden. 

Als Student*in ist Wirtschaftsenglisch je nach Studiengang ebenfalls wichtig, da es für Praktika und die spätere Berufswelt dringend benötigt wird. 

Es lohnt sich also in vielerlei Hinsicht, Wirtschaftsenglisch zu erlernen und so in Beruf und Studium durchzustarten.

Wie lerne ich am besten Wirtschaftsenglisch?

Neben Spaß, Motivation und Geduld gibt es noch 3 weitere wichtige Bestandteile für den optimalen Start beim Lernen von Wirtschaftsenglisch: die richtigen Business-Vokabeln, die ideale Lern-App und Tipps, wie Du auch Online Wirtschaftsenglisch lernst.

Teaser Business Wortschatz
Business Englisch Vokabeln

Bei Wirtschaftsenglisch gibt es einige neue Vokabeln, die Du kennen und lernen solltest. Aber lass Dich nicht abschrecken – zunächst ist es wichtig, dass Du Dir einen Überblick verschaffst und Dir die Business Vokabeln heraussuchst, die für Deine Tätigkeit entscheidend sind. Auf unserer Seite findest Du die wichtigsten Wörter und Sätze für Deinen Berufsalltag.

Business Englisch App
Wirtschaftsenglisch App

Dein Smartphone hast Du immer griffbereit und organisierst Deinen Alltag sowieso hauptsächlich digital. Warum also nicht auch Wirtschaftsenglisch mit einer App lernen? Auf unserer Seite findest Du alles, was Du dazu wissen musst. Erfahre außerdem, welche App die beste für Business Englisch ist.

Online Business Englisch lernen

Damit erleichterst Du Dir definitiv das Lernen und musst mit einigen Methoden noch nicht mal extra Lernzeit einplanen. Wie genau das geht, die besten Tipps zum Business Englisch lernen im Internet und worauf Du bei den verschiedenen Anbietern achten solltest, erfährst Du hier.

4 Vorteile, wenn Du Wirtschaftsenglisch kannst

1. Bewerbung

In Bewerbungsgesprächen wird nicht selten nach den Sprachkenntnissen gefragt. Englischkenntnisse sind dabei entscheidend. Zählt zu Deinen Englischkenntnissen nicht nur Alltagsenglisch, sondern auch das Sprechen und Verstehen von Wirtschaftsenglisch, erhöhen sich Deine Chancen, den Job zu bekommen, deutlich!

 

2. Beruf

Auch als alter Hase in Deinem Job ist es nie zu spät, Wirtschaftsenglisch zu lernen bzw. zu verbessern. So erhöhst Du nicht nur Deine Aufstiegschancen innerhalb der Firma, sondern steigerst allgemein Dein Ansehen und kannst wichtigere Positionen innerhalb Deines Unternehmens ausfüllen.

 

3. Studium

Viele Studiengänge sind bereits zweisprachig. Englisch spielt auch an Deutschen Hochschulen und Universitäten eine immer größere Rolle. Um in Vorlesungen nicht komplett überfordert zu sein, ist Englisch lernen also von Vorteil. Auch viele wissenschaftlichen Papers und Artikel sind auf Englisch – Wirtschaftsenglisch wird Dir also definitiv das Studium erleichtern!

 

4. Tourismusbranche

In der Tourismusbranche bist Du vermutlich viel unterwegs, testest Aktivitäten, Hotels und verkehrst auf verschiedenen Messen. Gute Englischkenntnisse sind hierbei ein Muss – für den Kontakt mit Geschäftspartner*innen, Englischsprachigen Kolleg*innen und allen voran natürlich den Kund*innen sollte Dein Wirtschaftsenglisch gut sein.

Du willst Dein Wirtschaftsenglisch auch unterwegs erweitern?

Hol Dir jetzt die Jicki-App!

Jicki App Englisch lernen

So lernt unsere Community

Fragen und Antworten zum Thema Wirtschaftsenglisch

🎓 Wie funktioniert das Wirtschaftsenglisch lernen mit Jicki?

Die Audio-Sprachkurse von Jicki sind nach dem bewährten 3-Stufen-Modell aufgebaut: Hören, Verstehen, Sprechen.

Mit den 15-minütigen Lektionen kannst Du täglich in die Englische Sprache eintauchen. So verbesserst Du schnell und effektiv Dein Sprachgefühl und Deinen Wortschatz für den Beruf.

Erfahre mehr zur Jicki-Methode!

📚 Kann ich auch unterwegs und nebenbei Wirtschaftsenglisch lernen?

Mit der Jicki-App hast Du Deine Wirtschafts-Englischkurse immer dabei.

Dank der auditiven Lernmethode kannst Du auch beim Auto- oder Zugfahren, beim Sport oder anderen Tätigkeiten in die Englische Sprache eintauchen.

Hör doch mal kostenlos rein:

Helge Straube
Helge Straube

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema, wie Lernen wirklich funktioniert und denke dabei oftmals um zwei Ecken. Diese Erfahrungen und „Ecken“ möchte ich weitergeben.