Englisch lernen für Anfänger

Lerne mit Jicki einfach und entspannt Englisch!

Werde mit Jicki zum Englisch Profi!

Du willst schon lange Englisch lernen, schiebst es aber immer vor Dir her? Du weißt nicht genau, wo Du anfangen sollst? Dann sind die Audiokurse von Jicki genau das Richtige für Dich.

Mit Jicki lernst Du Englisch, ohne dass es sich nach Lernen anfühlt. Du kannst Dich entspannt zurücklehnen und den Audio-Sprachkursen lauschen. Erst hörst Du Vokabeln und kurze Sätze mit Übersetzung, dann eine spannende Geschichte, die Du direkt verstehst. Schon nach ein paar Lektionen stürzt Du Dich mit Begeisterung in Englische Gespräche und schaust Dir Deine Lieblingsserie auf Englisch an.

Neugierig geworden? Mehr zur Jicki-Methode gibt’s im nächsten Abschnitt.

Englisch lernen für Anfänger*innen

Wie Du als Anfänger*in mit Jicki Englisch lernst, ist schnell erklärt: Ähnlich wie beim Erlernen der Muttersprache, oder dem Lernen der Englischen Sprache beim Auslandsaufenthalt, basiert unsere Methode auf dem bewährten 3-Stufen-Modell.

  • Hören: Zu Beginn der Lektionen hörst Du Vokabeln und einfache Sätze mit Übersetzung. Durch die entspannte Musik kannst Du Dir die Wörter noch einfacher merken.
  • Verstehen: Darauf folgt eine Englische Geschichte, die sich wie bei einer spannenden Serie durch die Lektionen durchzieht. Die Vokabeln kennst Du ja bereits, so dass Dir das Verstehen ganz leicht fällt.
  • Sprechen: Zum Schluss haben wir noch ein paar Sätze zum Nachsprechen für Dich ausgesucht. Du kannst still im Kopf oder laut mitsprechen. Beides führt dazu, dass Du Deine Aussprache schnell und einfach verbesserst.

Im dazugehörigen Begleitbuch kannst Du auch jederzeit mit- oder nachlesen. Du siehst also: Mit der Jicki-Methode tauchst Du schnell in die Sprache ein und wirst schon bald nach “Englisch für Fortgeschrittene“ googlen.

Deine Jicki-Vorteile

  • Schnell & effektiv: Die Lektionen dauern nur 20 Minuten
  • Ganz entspannt: Fühlt sich nicht wie Lernen an
  • Audio-Sprachkurse: Ausschließlich von Muttersprachlern gesprochen
  • Praxisnah: Lerne Vokabeln und Sätze, die Du wirklich brauchst
  • Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto
  • Kostenloser Test: 2 Lektionen pro Sprache gratis (ohne Zahlungsdaten)

So klingen unsere Englischkurse für Anfänger*innen – hör mal rein!

Schwierigkeitsgrad ändern

Melde Dich an und Du erhältst kostenlos 2 Lektionen pro Sprache!

 Jetzt kostenlos anmelden!

Das sagen unsere Lernenden

Englisch Vokabeln lernen für Anfänger*innen

Egal, ob Du für die Schule, den Beruf oder den Urlaub Englisch lernen möchtest, zuerst musst Du Dir einen Englischen Grundwortschatz aufbauen. Ohne die richtigen Vokabeln wirst Du vermutlich weder Deine Lieblingsserie auf Englisch verstehen, noch im Urlaub ins Englisch sprechen kommen oder einem Meeting auf Englisch folgen können.

Doch nicht aller Anfang muss schwer sein: Mit den Audio-Sprachkursen von Jicki lernst Du ganz entspannt und nebenbei die ersten Englisch-Grundlagen. Im Vokabelteil, mit dem jede Jicki-Lektion beginnt, hörst Du Englische Wörter und Sätze mit Übersetzung. Anschließend werden diese in spannenden Geschichten wiederholt. So entwickelst Du schnell ein Gefühl für die Englische Sprache und lernst intuitiv den richtigen Gebrauch der Englischen Wörter und Sätze.

Am Ende jeder Lektion kannst Du entscheiden, ob Du Dir die Vokabeln nochmals entspannt anhörst oder, ob Du sie ganz bewusst nachsprichst. Die Lektionen werden von Muttersprachlern gesprochen, dadurch lernst Du sofort die richtige Aussprache im Englischen und wirst Dir keinen falschen Akzent angewöhnen.

Besonders für Dich als Anfänger*in ist es vermutlich wichtig, Vokabeln zu lernen, die Du in der Praxis direkt anwenden kannst. Deshalb behandeln die Lektionen unterschiedliche Themen aus Alltag und Beruf: Such Dir selbst aus, ob Du Vokabeln für den Urlaub, für Gespräche auf Englisch oder fürs Einkaufen brauchst. So lernst Du mit dem Englisch Vokabeltrainer von Jicki keine unnötigen Wörter auswendig und kannst innerhalb kürzester Zeit erste Gespräche auf Englisch führen.

Damit Du Dir die Vokabeln schnell und effektiv merken kannst und sie im Langzeitgedächtnis behältst, sind die Lektionen mit Musik unterlegt. Die ruhigen, speziell ausgewählten Stücke und das rhythmische Sprechen in den Englisch-Sprachkursen von Jicki fördern einen Zustand, in dem Du besonders entspannt und damit aufnahmefähig bist. So wird das Vokabeln lernen noch einfacher!

Du siehst also: Die Jicki-Audiokurse sind der perfekte Start für Anfänger*innen, um erste Englisch Vokabeln zu lernen!

Mit Jicki Dein Englisches Hörverstehen von Beginn an schulen

Vor allem wenn Du beim Englisch lernen noch am Anfang stehst, ist es wichtig, ein gutes Hörverständnis zu entwickeln. Vermutlich wirst Du zu Beginn nicht jedes Wort, das Dein Gegenüber oder die Protagonistin in Deinem Lieblingshörbuch sagt, mit Übersetzung kennen – das ist aber auch gar nicht weiter schlimm.

Viel wichtiger ist es,  dass Du lernst, die Zusammenhänge auf Englisch zu erkennen. Genau aus diesem Grund erleichtert Dir Jicki den Einstieg in die Englische Sprache mit Audio-Sprachkursen, die besonders das Hörverständnis trainieren.

Die Englisch-Audiokurse von Jicki sind wie Lern-Hörbücher aufgebaut: Im ersten Teil lernst Du immer Englische Vokabeln mit Übersetzung und hörst sie anschließend noch einmal in einer spannenden Geschichte. So verstehst Du die Englischen Kurzgeschichten schon beim ersten Mal Hören ohne Probleme! Dieser Aufbau der Lektionen eignet sich besonders für Anfänger*innen, da Du damit schnell Lernerfolge erzielst.

Dank der Dialogform innerhalb der Geschichten kannst Du schon nach ein paar Jicki-Lektionen Englischen Gesprächen mühelos folgen. Dadurch bist Du mit alltäglichen Formulierungen aus dem Englischen Smalltalk bestens vertraut. Gleichzeitig schulst Du Dein Sprachverständnis: Du kennst den richtigen Gebrauch der Wörter und lernst, wie Du sie zu einem sinnvollen Satz zusammenfügst.

Mit der Jicki-App hast Du die Lern-Hörbücher immer und überall dabei und kannst an Ort und Stelle loslegen, Dein Englisches Hörverstehen zu trainieren!

Perfekt für Anfänger*innen: Die Jicki Englisch-App

Jicki App Englisch lernen

Auf Englisch Sprechen und Deine Aussprache üben

Vielen fällt das Englisch Sprechen am Anfang schwer – das liegt auch daran, dass man sich gerade als Anfänger*in nicht in jeder Situation traut, einfach drauf los zu sprechen. Doch genau darum geht es bei den Jicki-Kursen: leg alle Hemmungen ab und sprich schon beim Hören Deiner ersten Lektion einfach drauf los. 

Am Anfang übst Du vielleicht noch bei Dir zuhause und sprichst nur in Deinem Zimmer auf Englisch. Spätestens nach ein paar Lektionen wirst Du aber bestimmt Lust bekommen, einfach mal ein paar Englische Sätze laut auf die Straße hinaus zurufen.

Damit Du als Anfänger*in leicht ins Englisch Sprechen kommst, haben wir uns dazu entschiedenen, einen Schwerpunkt in den Audiokursen auf Sprechübungen zu legen.

In unseren Lern-Hörbüchern erweiterst Du zunächst Deinen Englischen Wortschatz mit wichtigen Vokabeln und ihrer Übersetzung und schulst anschließend Dein Englisches Hörverstehen mit spannenden Geschichten, die die gelernten Wörter nochmals aufgreifen.

Am Ende jeder Lektion warten noch ein paar Sätze auf Dich, die Du nachsprechen kannst. Egal, ob Du sie leise für Dich oder ganz bewusst laut nachsprichst: Mit beiden Methoden verbesserst Du Deine Englische Aussprache.

So entwickelst Du von Anfang an eine Sicherheit beim Englisch Sprechen und kommst leichter mit anderen ins Gespräch. Damit Du Dir dabei keinen Akzent angewöhnst und sofort die richtige Aussprache der Wörter und Sätze hörst, werden die Jicki-Audiokurse ausschließlich von Muttersprachlern gesprochen.

Mit den Übungen von Jicki zum Englisch Sprechen wirst Du Deine neu gelernten Englisch Sätze bald ohne Probleme anwenden können!

Auf Englisch schreiben und lesen lernen

Als Anfänger*in fühlt es sich vermutlich so an, als ob ein riesiger Berg vor Dir liegt bis Du endlich die Englische Sprache beherrscht: Aussprache üben, Vokabeln pauken, Sprachgefühl trainieren, Grammatikregeln auswendig lernen und dann auch noch Englisch Schreiben und Lesen lernen? Das klingt erstmal nach ganz schön viel Arbeit, muss es aber nicht sein, denn wir setzen in unseren Sprachkursen auf auditives Lernen ohne große Anstrengung.

Die Englisch-Audiokurse von Jicki sind so aufgebaut, dass alle verschiedenen Lernelemente verbunden werden: Zuerst hörst Du neue Englisch Vokabeln mit Übersetzung, die anschließend in einer Englischen Kurzgeschichte nochmals wiederholt werden. Am Ende jeder Lektion trainierst Du Deine Aussprache mit Sprechübungen.

Mit Jicki lernst Du jedoch nicht nur rein auditiv, sondern kannst auch das Schreiben und Lesen auf Englisch üben. Mit dem umfassenden Begleitbuch zu den Audiokursen kannst Du jederzeit mitlesen. Und wenn Du Dir am Anfang noch nicht ganz sicher bist, wie die Englischen Wörter und Sätze geschrieben werden, kannst Du Dir das Begleitbuch kostenlos als PDF herunterladen.

Besonders als Anfänger*in lernst Du durch die Kombination aus Hören und Sehen die Englischen Wörter und Sätze einfach und langanhaltend. Es hilft also in vielerlei Hinsicht, gut Englisch schreiben und lesen zu können: Du trainierst Dein Langzeitgedächtnis, Du bereitest Dich auf deine nächste Klassenarbeit vor oder schreibst bald Mails auf Englisch.

Egal, was Dein persönliches Lernziel ist und für welchen Bereich Du lernst – mit den Jicki-Sprachkursen und dem dazugehörigen Begleitbuch verbesserst Du im Handumdrehen Deine Englischen Schreib- und Lesefähigkeiten.

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Englisch-Sprachkurs zu beginnen?

Englische Grammatik lernen für Anfänger*innen

Sobald es um Grammatik geht, kommt das erste Motivationsloch beim Englisch lernen. Egal, wie fest man sich gerade noch vorgenommen hatte, heute wirklich mit dem Englisch lernen anzufangen, beim Anblick der zahllosen Grammatikregeln vergeht die Lust. Deshalb funktionieren die Jicki-Sprachkurse anders als herkömmliche Methoden und vermitteln Grammatik so wie wir auch unsere Muttersprache gelernt haben: intuitiv, allein durch dauerhaftes und unterbewusstes Hören.

Mit den Jicki-Audiokursen lernst Du die Grammatik von Grund auf, allerdings ohne Dir Regeln merken zu müssen. Du hörst zunächst erste Englisch Vokabeln und gleich danach, wie diese in einer Geschichte verwendet werden. So lernst Du in der Praxis, wie Du einen korrekten Englischen Satz bildest, die Verben konjugierst und sie in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft verwendest.

Wie bei einem Auslandsaufenthalt tauchst Du mit Jicki in die Englische Sprache ein. Du hörst die Wörter und ihren Gebrauch und entwickelst dadurch ein ganz natürliches Sprachgefühl. So weißt Du danach intuitiv, welche Verbform Du wann benutzen musst. Mit Jicki eignest Du Dir die Englische Grammatik wie beim Erlernen Deiner Muttersprache an: kinderleicht!

Englisch Übungen & Hilfen für Anfänger*innen

Da ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, braucht es zum Erlernen der Englischen Sprache vor allem eines: Übung! Das gilt sowohl für Vokabeln, als auch für das Verstehen und Sprechen der neuen Sprache. Und genau aus diesem Grund sind die Englisch-Audiokurse von Jicki so aufgebaut, dass Du als Anfänger*in das Wichtigste zuerst lernst: Hören, Verstehen, Sprechen.

Jede Jicki-Lektion beginnt mit einem Vokabelteil, denn Du benötigst unbedingt einen Grundwortschatz, wenn Du Dich auf Englisch verständigen möchtest. Du hörst Englische Vokabeln mit Übersetzung und baust Dir so ganz entspannt einen Englischen Grundwortschatz auf.

Danach hörst Du eine spannende Geschichte, in der die gelernten Wörter wieder auftauchen. So entwickelst Du nicht nur ein Sprachgefühl, sondern auch gleichzeitig Dein Englisches Hörverstehen. Den Abschluss jeder Lektion bildet eine Sprechübung, so kannst Du am besten Englisch sprechen lernen und Deine Aussprache verbessern. Diese Englisch Übungen sind vor allem für Anfänger*innen sehr gut geeignet, da Du entspannt und effektiv an die Englische Sprache herangeführt wirst.

Wenn Du noch dabei bist, herauszufinden, welcher Lerntyp Du bist oder was die besten Tipps und Tricks zum entspannten Lernen sind, dann schau doch mal im Jicki-Blog vorbei. Dort erfährst Du zum Beispiel, wie Du Sprachen mit Netflix lernen kannst oder bekommst 15 Tipps zum Sprachen lernen im Alltag und 7 Entspannungstechniken, auf die Du nicht mehr verzichten willst. Der Blog ist eine Ergänzung zu den Audiokursen und hilft Dir, Dein Englisch so entspannt und effektiv wie möglich zu üben!

Ruhig und entspannt mit Jicki Englisch lernen?

Englisch lernen für Kinder und Jugendliche

Natürlich ist es immer gut, früh mit dem Englisch lernen zu beginnen, denn als Kind fällt es besonders leicht, neue Sprachen zu lernen. Damit Kinder Freude am Lernen haben und mit Spaß und Neugier in andere Sprachen eintauchen, hat Jicki spezielle Englisch-Sprachkurse entwickelt, die sich an Kinder richten, aber auch für erwachsene Anfänger*innen geeignet sind.

Spielerisch tauchen die Kinder in die Englische Sprache ein, indem sie Bruce auf seinen spannenden Abenteuern mit dem magischen Wesen Zero folgen.

Die Beiden reisen an den Strand von Jamaika, fliegen in Paris über den Eiffelturm oder kämpfen gegen böse Feen. Auf dieser ereignisreichen Reise erlangen Kinder im Handumdrehen erste Englisch Grundlagen, während sie gespannt der Story folgen. Auch für erwachsene Anfänger*innen macht es Spaß, mal in die Geschichte reinzuhören und so kinderleicht erste Englischkenntnisse zu erlangen.

Damit Kinder und Anfänger*innen die Englische Geschichte gleich beim ersten Hören verstehen, werden die Sätze zuerst auf Englisch und dann auf Deutsch gesprochen. Anschließend werden sie noch einmal auf Englisch wiederholt.

So bleiben die neuen Wörter langanhaltend im Gedächtnis. Auch die speziell ausgewählte Musik im Hintergrund der Lektionen trägt dazu bei, dass sich alle Abenteuerlustigen die Englisch Vokabeln leichter merken können. Mit Jicki wird Englisch lernen für Kinder und Anfänger*innen zum Freizeitprogramm!

Du willst unterwegs und nebenbei Englisch lernen?

Dann hol Dir jetzt die Jicki-App!

Jicki App Englisch lernen

Wie Anfänger*innen sonst Englisch lernen

Der Ansatz zum Sprachen lernen in der Schule und in vielen Englisch-Sprachkursen ist ähnlich: man büffelt Vokabeln und Grammatik bis man einen angeblich ausreichenden Wortschatz hat und theoretisch alles beherrscht, um zu sprechen. THEORETISCH!

Zum Sprechen einer Sprache gehören viel mehr Faktoren als Vokabeln und Grammatik.
Erstmal unterscheidet sich immer die gesprochene von der geschriebenen Sprache. Dann weißt Du noch nicht, wie man ein Wort ausspricht, bloß weil Du weißt, wie man es schreibt. Last but not least (englisch: zum Schluss, aber nicht weniger wichtig; sinngemäß übersetzt) hat jede Sprache seine eigene Struktur. Deshalb kann man auch fast nie einen Satz Wort für Wort übersetzen.

Um eine Sprache wirklich zu meistern gehört dementsprechend dazu, die Struktur einer Sprache zu beherrschen. Aber es ist viel zu anstrengend und langwierig einen Satz auf Deutsch zu denken, dann umzuwandeln und anschließend erst zu sprechen/schreiben, deshalb sollte man lernen, direkt auf Englisch zu denken.

Für eine*n Anfänger*in im Englischen mag das beängstigend klingen, aber keine Sorge: Wenn Du auf die richtige Art und Weise Englisch für Anfänger*innen lernst, kommt das fast nebenbei. Auch wenn Du kein*e Anfänger*in mehr bist, kannst Du diese Fähigkeit trainieren, indem Du Dein Sprachverständnis verbesserst.

Der “richtige” Weg für Anfänger*innen

Es gibt natürlich viele Wege an sein Ziel zu kommen. Wenn Dein Ziel ist, Dich auf Englisch verständigen zu können, dann kannst Du das auch auf mehrere Arten machen.

Es gibt allerdings Methoden, mit denen dauert es länger bis Du geschafft hast, was Du Dir vorgenommen hast und es gibt Wege, die wesentlich kürzer sind.

Für uns ist der richtige Weg, der, der Dich am schnellsten an Dein Ziel bringt. Und wenn Du als Anfänger*in oder auch als Fortgeschrittene*r sagst, dass für Dich die Kommunikation und keine Noten oder Zertifikate im Vordergrund stehen, dann solltest Du eine Sprache sprechend beherrschen. Teste doch gleich mal die Englisch-Lektionen für Anfänger*innen online kostenlos hier!

Englisch für Anfänger*innen mit Filmen und Youtube

Du bist auf der Suche nach einer entspannten Möglichkeit, mit dem Englisch lernen zu beginnen? Englisch lernen für Anfänger*innen mit Filmen oder kleinen Lektionen auf Youtube könnten die perfekte Lösung für Dich sein. Gerade für Beginner*innen geht es darum, mit Spaß zu lernen und schnell ein gutes Gefühl für die Sprache zu entwickeln. Das schaffst Du vor allem durch regelmäßiges Hören und Nachsprechen von Englischen Vokabeln und Sätzen. Auch wir von Jicki haben auf unserem Youtube-Kanal einige Tipps und Tricks zum Thema Englisch lernen für Anfänger*innen. Hier findest Du unseren Youtube-Kanal.

Fragen und Antworten zum Thema Englisch lernen für Anfänger*innen

🎧 Warum ist die Jicki-Methode für Anfänger*innen besonders geeignet?

Dank des bewährten 3-Stufen-Modells lernst Du als Anfänger die wichtigsten Dinge zuerst: Hören, Verstehen, Sprechen.

Mit den 15-minütigen Lektionen kannst Du täglich in die Englische Sprache eintauchen. So lernst Du schnell und effektiv die Englischen Grundlagen und entwickelst ein Sprachgefühl.

Erfahre mehr zur Jicki-Methode!

⏰ Wie viel Zeit muss ich für Englisch lernen einplanen?

Mit der Jicki-App musst Du keine extra Lernzeit einplanen, Du kannst problemlos während der Autofahrt, beim Kochen oder anderen Tätigkeiten Deine Englisch-Lektionen hören. So integrierst Du das Lernen ganz einfach in Deinen Alltag.

Hör doch mal kostenlos rein:

Du möchtest sofort anfangen Englisch zu lernen?

Hol Dir die Jicki-App!

Jicki App Englisch lernen

So lernt unsere Community

Du willst noch mehr zum Thema Englisch lernen erfahren?

Helge Straube
Helge Straube

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema, wie Lernen wirklich funktioniert und denke dabei oftmals um zwei Ecken. Diese Erfahrungen und „Ecken“ möchte ich weitergeben.