Chat öffnen

Englisch lernen für Anfänger

Der entspannteste und schönste Weg Englisch für Anfänger zu lernen

Englisch für Anfänger – Mach Dir die Weltsprache zu eigen

Mit circa 330 Millionen Muttersprachlern und geschätzt 1,5 Milliarden Sprecher/innen gibt es keine andere Sprache, die so viel gesprochen wird. Warum ist das so?

Englisch hat sich nach der Kolonisierung in Nordamerika gegen Französisch und Spanisch als Hauptsprache durchgesetzt und somit bereits im 17. Jahrhundert einen Kontinent erobert.

Das britische Empire war das größte Weltreich, das jemals existierte. Seine Glanzzeit erreichte es 1922, als es sowohl ein Viertel der Gesamtfläche der Erde umfasste, als auch ein Viertel der damaligen Weltbevölkerung(458 Millionen Einwohner). Dazu gehörten unter anderem Indien, Australien, Kanada, viele afrikanische Länder und noch viele mehr.
Heute hat sich Englisch auch als die Sprache des Internets durchgesetzt und gewinnt dadurch noch viel mehr an Wichtigkeit.

Es lohnt sich Englisch zu beherrschen, denn Du findest mittlerweile überall auf der Welt jemanden, der Dich zumindest versteht. Aus diesem Grund zählt Englisch mittlerweile in Deutschland an fast jeder Schule zu den Kernfächern.

Trotzdem haben viele Deutsche noch Schwierigkeiten, richtig Englisch zu sprechen. Liegt es daran, weil sie in der Schule zu faul waren richtig zu lernen? Wir glauben nicht. Englischanfänger werden meist eher von der neuen Sprache abgeschreckt, anstatt dafür begeistert zu werden.

Wie Anfänger sonst Englisch lernen

Der Ansatz zum Sprachenlernen in der Schule und in vielen Englisch Sprachkursen ist ähnlich: man büffelt Vokabeln und Grammatik bis man einen angeblich ausreichenden Wortschatz hat und theoretisch alles beherrscht, um zu sprechen. THEORETISCH!
Zum Sprechen einer Sprache gehören viel mehr Faktoren als Vokabeln und Grammatik.
Erstmal unterscheidet sich immer die gesprochene von der geschriebenen Sprache. Dann weißt Du noch nicht, wie man ein Wort ausspricht, bloß weil Du weißt, wie man es schreibt. Last but not least (englisch: zum Schluss, aber nicht weniger wichtig; sinngemäß übersetzt) hat jede Sprache seine eigene Struktur. Deshalb kann man auch fast nie einen Satz Wort für Wort übersetzen.
Um eine Sprache wirklich zu meistern gehört dementsprechend dazu, die Struktur einer Sprache zu beherrschen. Aber es ist viel zu anstrengend und langwierig einen Satz auf Deutsch zu denken, dann umzuwandeln und anschließend erst zu sprechen/schreiben, deshalb sollte man lernen, direkt auf Englisch zu denken.
Für einen Anfänger im Englischen mag das beängstigend klingen, aber keine Sorge: Wenn Du auf die richtige Art und Weise Englisch für Anfänger lernst, kommt das fast nebenbei. Auch wenn Du keine Anfängerin mehr bist, kannst Du diese Fähigkeit trainieren, indem Du Dein Sprachverständnis verbesserst.

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Englisch Sprachkurs zu beginnen?

Hier geht’s zum kostenlosen Englischkurs!

Englisch lernen für Anfänger – der “richtige” Weg

Es gibt natürlich viele Wege an sein Ziel zu kommen. Wenn Dein Ziel ist, Dich auf Englisch verständigen zu können, dann kannst Du das auch auf mehrere Arten machen.
Es gibt allerdings Methoden, mit denen dauert es länger bis Du geschafft hast, was Du Dir vorgenommen hast und es gibt Wege, die wesentlich kürzer sind.
Für uns ist der richtige Weg, der, der Dich am schnellsten an Dein Ziel bringt. Und wenn Du als Anfänger, oder auch als Fortgeschrittener, sagst, dass für Dich die Kommunikation und keine Noten oder Zertifikate im Vordergrund stehen, dann solltest Du eine Sprache sprechend beherrschen.

Englisch lernen wie früher

Mit früher meine ich nicht in der Schulzeit, denn hier haben viele ihre ersten schlechten Erfahrungen mit Sprachen gemacht. Sie wurden durch die Korrektur und die Berge von Vokabeln, die bis zur nächsten Stunde unbedingt gelernt werden mussten, nur demotiviert. Viele haben sich die Vokabeln bis zum Test in den Kopf gehämmert um sie beim Vokabeltest auszuspucken und dann direkt wieder zu vergessen. Sieht so nachhaltiges und entspanntes Lernen aus? Bringt uns das auf Dauer wirklich weiter? Klares Nein. Wir von Jicki wollen etwas gegen Lernfrust und für besseres Lernen tun.

Dazu eine kurze Probe: Welche Sprache beherrschst Du am besten? Vermutlich Deine Muttersprache. Und wie hast Du sie gelernt? Mit Vokabelkarten? Wahrscheinlich nicht, denn wenn Du nicht einer der klügsten Köpfe dieser Welt bist, konntest Du zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht lesen. Und obwohl oder gerade weil du deine Muttersprache so entspannt und fröhlich gelernt hast, mit viel Begeisterung deiner Eltern, ging das ganz ohne die “konventionellen” Methoden und den damit verbundenen Frust. Diese positiven Kindheitserinnerungen wollen wir nutzen und diese Art des Sprachenlernens auch für Erwachsene wieder aufnehmen.

Englisch für Anfänger mit CD und MP3

Englisch lernen für Anfänger muss nicht anstrengend sein und kann sogar sehr viel Spaß machen. Wichtig ist dabei allerdings die Wahl der richtigen Lernmethode. Wir von Jicki haben uns darauf spezialisiert, dir das Lernen einer neuen Fremdsprache so leicht zu machen, wie das erlernen Deiner Muttersprache. Versuche Dich mal zurück zu erinnern: Damals hast Du durch Hören und Nachplappern ohne Anstrengung gelernt. Genauso funktioniert das Englisch lernen für Anfänger mit CDs oder MP3s. Damit Du Deine Englisch für Anfänger Kurse immer bei Dir hast, haben wir von Jicki die Englisch Lern-CDs ins neue Zeitalter gebracht und können Dir stolz die Jicki App präsentieren.

Englisch für Anfänger mit Filmen und Youtube

Du bist auf der Suche nach einer entspannten Möglichkeit, mit dem Englisch lernen zu beginnen? Englisch lernen für Anfänger mit Filmen oder kleinen Lektionen auf Youtube könnten die perfekte Lösung für Dich sein. Gerade beim Thema Englisch für Anfänger geht es darum, mit Spaß zu lernen und schnell ein gutes Gefühl für die Sprache zu entwickeln. Das schaffst Du vor allem durch regelmäßiges Hören und Nachsprechen von englischen Vokabeln und Sätzen. Auch wir von Jicki haben auf unserem Youtube-Kanal einige Tipps und Tricks zum Thema Englisch lernen für Anfänger. Hier kannst Du auch direkt mal in unsere erste Lektion Englisch für Anfänger reinhören.

Englisch lernen für Anfänger App

Mit der Jicki-App wird Englisch lernen für Anfänger zum Kinderspiel. Lehne Dich einfach entspannt zurück und lasse Dich von unseren Englisch-Anfängerkursen berieseln. Mit nur 20 Minuten am Tag wirst Du Deine Englischkenntnisse schnell und einfach verbessern.

Englisch für Anfänger: Vokabeln

Gerade als Englisch Anfänger fällt das Vokabellernen oft schwer und man verliert schnell den Spaß und die Lust am ewigen Büffeln. Häufig liegt das daran, dass man mit dem herkömmlichen Karteikarten-System lernt, das dem natürlichen Sprachen lernen überhaupt nicht entspricht. Englisch Vokabeln lernen für Anfänger sollte daher vielmehr intuitiv und in Entspannung funktionieren, damit das gelernt auch wirklich hängen bleibt. Wie das funktionieren soll? Mit unseren Sprachduschen lernst Du Englisch für Anfänger so, wie Kinder Sprachen lernen. Durch zuhören und nachsprechen, ganz natürlich und entspannt. Probiere doch unsere erste Lektion Englisch für Anfänger direkt mal aus.

Englisch für Anfänger: Übungen und Methoden

Aus dem eigenen Schulalltag bist Du es gewohnt, eine Sprache vor allem als Schriftsprache zu lernen. Jicki ermöglicht Dir durch auditives Lernen einen natürlichen Weg, Dir eine Fremdsprache zu erschließen und sie zu einer vertrauten Sprache zu machen. Mit unseren Englisch Übungen für Anfänger lernst Du so auf entspannte Weise einen großen Wortschatz. Unsere Lektionen Englisch für Anfänger sind immer gleich aufgebaut: Nach einer kurzen Entspannungsübung lässt Du Dich von rhythmisch gesprochenen Vokabeln berieseln und hörst anschließend eine kurze Geschichte, die das vorher gelernte aufgreift. Du wirst überrascht sein, wieviel Du schon nach dem ersten mal Hören verstehst. Anschließend kommen die Sätze nochmal zum nachsprechen, so dass Du die Vokabeln direkt nochmal üben kannst. Übrigens: Neben unseren Kursen Englisch lernen für Anfänger bieten wir natürlich auch noch weitere Lektionen Englisch für Fortgeschrittene an.

Ruhig und entspannt mit Jicki Sprachenlernen?

Jetzt kostenlos testen!

Englisch Sprechen, für Anfänger und Fortgeschrittene

Dafür wollen wir Dir hier noch Jicki ans Herz legen. Du suchst eine Möglichkeit, Englisch für Anfänger zu lernen und wir haben Dir bereits erläutert, warum es Sinn macht Englisch zu lernen. Genauso haben wir Dir die Philosophie von Jicki eigentlich schon erzählt.
Denn Jicki hat sich auf Sprachkurse spezialisiert. Und sie grenzen sich von der Konkurrenz dadurch ab, dass die Kurse auditiv sind. Mit anderen Worten, Du lernst nur durch Zuhören.
Die Philosophie von Jicki umfasst außerdem noch das stressfreie, entspannte Lernen: Englischlernen für Anfänger soll wieder Spaß machen und dementsprechend keine Anstrengung sein. Und das funktioniert auf einer wissenschaftlich erforschten Basis. Mehr dazu erfährst Du in unserem Blogartikel über Suggestopädie.

Kurz und einfach erklärt funktioniert Jickilearning so: Du kannst Dir die Kurse, z.B. Englisch für Anfänger bei fast jeder Tätigkeit anhören, beim Kochen, beim Joggen oder einfach gemütlich auf dem Sofa. Eine Lektion Englisch für Anfänger geht zwischen 15 und 20 Minuten lang. Dir werden Vokabeln, deren Übersetzung und Beispielsätze Englisch für Anfänger vorgesagt und am Ende jeder Lektion gibt es einen Dialog. Dann noch ein bisschen klassische Musik in den Topf und fertig ist das “Hexenwerk”.
Wenn Du Dir jetzt denkst: “Schön und gut, aber durch zuhören lerne ich doch keine Sprache”, dann möchten wir dich berichtigen: “Doch, es geht!”
Wir verstehen, wenn Du immer noch skeptisch bist. Man lernt über die Jahre, dass Lernen viel Arbeit bedeutet und viel Zeit in Anspruch nimmt. Genau aus diesem Grund wollen wir mit Jicki den Grundstein für die Gegenbewegung setzen: Lernen ist was Gutes. Wir sollten Lernen, weil uns etwas interessiert und nicht weil wir müssen. Und genau deshalb soll Lernen auch Spaß machen.

Probier’ doch einfach mal unsere Jicki-Wette, mit einer Sprache, die Du noch nicht beherrschst. Beim dem Dialog in dieser Sprache verstehst Du sicher erstmal nur Bahnhof (Bahnhof auf Englisch heißt train station, übrigens). Aber schon nach einer Jicki-Lektion verstehst Du plötzlich, worum es in dem Dialog geht. Wetten?

Du möchtest sofort anfangen Englisch zu lernen? Dann hol dir die App und leg los!

Jicki App Englisch lernen

Du willst noch mehr zum Thema Englisch lernen wissen?

Helge Straube
Helge Straube

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema, wie Lernen wirklich funktioniert und denke dabei oftmals um zwei Ecken. Diese Erfahrungen und „Ecken“ möchte ich weitergeben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von maximal 5)
Loading...