Italienisch Vokabeltrainer

Der entspannteste und schnellste Italienisch Vokabeltrainer!

Der Vokabeltrainer von Jicki

Bist Du auf der Suche nach einem Italienisch Vokabeltrainer mit dem Du einfach, effektiv und entspannt die Italienischen Vokabeln lernen kannst? Fantastico! Du kannst Dich nun entspannen, denn Du hast Jicki entdeckt. 😉 Mit Jicki kannst Du jetzt entspannt Italienisch online lernen.

Die Jicki-App – Dein Italienisch Vokabeltrainer

Italienisch lernen war noch nie so einfach, wie mit Jicki. Die Jicki App zum Italienisch lernen befindet sich immer in Deiner unmittelbaren Nähe. Also in Deiner Tasche 😉 Die leichte Bedienbarkeit der App ermöglicht Dir ganz unkompliziert Italienisch sprechen zu lernen. Die App kannst Du Offline und Online abrufen und somit in der Bahn, im Bus, während dem Kochen und sogar in einem Café Italienisch lernen.
Probiere doch mal eine Sprachdusche aus und lass Dich von der italienischen Sprache berieseln. Du wirst feststellen, dass auch das Italienisch lernen Dich entspannen kann.

Du willst direkt mit dem Italienisch lernen beginnen?

Hier geht’s zum Italienisch Vokabeltrainer von Jicki!

Jicki App Italienisch lernen

So klappt’s – Dein Italienisch Vokabeltrainer im Ohr

Kennst Du das weltbekannte Prinzip des Superlearnings? Die Jicki-Methode beruht darauf. Durch diese Methode kannst Du mit höchster Konzentration und intuitiv die italienischen Grundlagen erlernen. Gerade für Italienisch Anfänger sind die Jicki Sprachduschen ideal um ein Gefühl für die italienische Sprache zu erhalten. Jicki unterstützt Dich als auditiver Vokabeltrainer in Deiner Lernphase mit spezieller Lernmusik, sodass Du in kurzer Zeit in der Lage bist italienische Vokabeln zu lernen. 😊 Neben dem Italienisch Vokabeltrainer von Jicki hast Du auch Zugriff zu dem Begleitbuch, indem Du den Inhalt und die Vokabeln wiederfindest. Mit Jicki hast Du, also Deinen Vokabeltrainer immer im Ohr und in Deiner Tasche.😉

Unsere Top-3 zum Thema Italienisch lernen mit Vokabeltrainer

Wie lerne ich am besten die unregelmäßigen Verben?

Ich habe schlechte und gute Nachrichten für Dich! 

Erst die Schlechte: Es führt leider kein Weg daran vorbei, unregelmäßige Verben auswendig zu lernen, denn unregelmäßige Verben folgen einfach keinem System – deshalb sind sie ja unregelmäßig. 

Jetzt aber die gute Nachricht: Es gibt eine Möglichkeit, unregelmäßige Verben schnell und einfach auswendig zu lernen! Sprich Dir die unregelmäßigen Verben, die Du lernen möchtest einfach in Dein Smartphone und höre Dir diese so oft wie möglich neben anderen Tätigkeiten an. Das kann beim Autofahren, Spazierengehen, Kochen oder abends vor dem Schlafen sein. Du wirst sehen, dass Du auf diese Weise schnell alle unregelmäßigen Verben drauf hast. 

Du hast keine Lust unregelmäßige Verben selbst aufzusprechen? Dann lerne doch mit den Jicki-Sprachduschen Italienisch! 

Welche Italienisch-Vokabeln brauche ich wirklich?

Vokabeln lernen ist beim Erlernen einer neuen Sprache unumgänglich. Ohne wird es schwer zu erfahren, was zum Beispiel „wo ist die nächste Tankstelle?“ heißt. Ein Satz, der gerade im Urlaub mit dem Auto in Italien sehr nützlich ist. 

Welche Vokabeln Du brauchst ist immer abhängig von den Begleitumständen, also in welchem Dialog Du die Sprache anwenden willst. Für die Arbeit wirst Du nämlich ein ganz anderes Vokabular benötigen als für den Urlaub.

Wichtig ist jedoch, dass Du das Gelernte in einen Kontext setzt. Nur so kann Dein neu erlerntes Wissen ins Langzeitgedächtnis gelangen und langfristig gespeichert werden.

Die Jicki Sprachlern-App ist eine gute Methode um die gelernten Vokabeln einfach und langfristig aufzunehmen: Du lernst nicht nur viele Vokabeln in kurzer Zeit, sondern hörst direkt auch eine spannende Geschichte, die die Wörter in einen sinnvollen Zusammenhang bringt.

Mit welchen Übungen kann ich am besten Italienisch lernen?

Erstmal vorweg: Es geht nicht immer nur um stupides (auswendig-)Lernen von Grammatik und Vokabeln. Das Geheimnis liegt in der Kombination. Lerne keine einzelnen Wörter, sondern ganze Texte. Durch den Kontext ergeben sich Wörter von ganz alleine, ohne dass du sie separat üben musst. Auch Grammatikregeln erklären sich auf diese Weise von selbst. Irgendwann hast Du ein Gespür für die Italienische Sprache und wie Du sie anwendest. Auch in Bezug auf Grammatik und Zeitformen. 

Folgende Übungen sind super zum Italienisch lernen:

einen Film oder eine Serie, die Du bereits gut kennst auf Italienisch ansehen

Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.