Spanisch Aussprache verbessern

Der entspannteste und schönste Weg, Deine Aussprache in Spanisch zu verbessern

Spanisch lernen ohne Sprachreise und Schule.

Bist Du auf der Suche nach einer Möglichkeit, ganz entspannt und nebenbei Deine Aussprache in Spanisch zu verbessern? Und das am liebsten alleine ohne (Nachhilfe-)Lehrer?

Dann kannst Du Dich nun entspannt zurücklehnen. Bei Jicki hast Du endlich das gefunden, wonach sich so viele in der Vergangenheit gesehnt haben – Eine Möglichkeit, mit der Du Dich auch ohne große Spanienreise oder Sprachschule wundervoll mit der spanischen Sprache umgeben und dabei intuitiv Deine spanische Aussprache verbessern kannst.

Spanisch Aussprache verbessern – so klappt die Aussprache auf Spanisch auch alleine!

Mit unseren auditiven Spanisch Sprachduschen erhälst Du nämlich im Nuh ein spanisches Sprachgefühl. Durch die Jicki-Methode, welche unter anderem das Hören von rythmisch-gesprochenen spanischen Wörtern beinhaltet, erzielen gerade Spanisch Anfänger in der Aussprache große Erfolge.

Hör doch einfach in eine Spanische Sprachdusche hinein und lass Dich von dem spanischen Akzent berieseln. Du wirst bemerken, dass die Aussprache in Spanisch zu verbessern sich wie ein erholsamer Urlaub in Spanien sein kann.

Du hast Lust, direkt mit dem ersten Spanisch Hörkurs zu beginnen?

Hier geht’s zu unserem kostenlosen Spanischkurs!

“Spanisch Aussprache Verbessern”-To-Go – Die Jicki-App

So leicht und flexibel war die Aussprache in Spanisch zu verbessern noch nie, wie mit Jicki!
Mit der Jicki App zum Spanisch lernen hast Du sogar Deinen Spanisch-Sprachkurs immer in der Tasche, sodass die Verbesserung Deiner spanischen Aussprache überall nach Belieben vorgenommen werden kann. Die App zum Spanisch lernen kann sich natürlich jeder kostenlos im Appstore per Download erwerben.

Eine leichte und barrierefreie Bedienbarkeit für Android und IOS gewährleistet, dass Du Dir auf unkomplizierte Art und Weise das Spanisch Sprechen selbst aneignen kannst.

Gleichgültig ob Du Dich mit Deinem Smartphone offline in einer U-Bahn, online in einem Straßenkaffee bist oder einfach entspannt auf der Couch liegst, mit Jicki lernst Du die spanische Aussprache unabhängig und wo immer Du auch möchtest.
Hauptsache Du bist dort, wo Du Dich zum Spanisch lernen wohlfühlst und Du ungestört nach belieben die spanische Aussprache zum Beispiel beim Zählen oder das Abc üben kannst.

Hier gibt's die App zum Downloaden!

Jicki App Spanisch lernen

Spanisch Aussprache verbessern leicht gemacht! – Mit der Jicki-Methode

Die Jicki-Methode beruht auf dem allgemeinbekannten Prinzip des Superlearnings. Sie unterstützt Dich dabei intuitiv und mit höchster Konzentration die spanischen Grundlagen aneignen zu können. Als auditiver Spanisch Sprachkurs wird Dein spanischer Lernprozess mit spezieller Lernmusik unterstützt, sodass Du in kürzester Zeit in der Lage bist Spanisch zu sprechen und nach Belieben anzuwenden.

Besonders für Spanisch Anfänger eignen sich die Jicki Sprachduschen hervorragend dazu, um vorerst ein Gefühl für die spanische Sprache zu erhalten. Dabei findest Du jeden Inhalt und jede spanische Vokabel in dem jeweiligen Begleitbuch wieder.
Mit Jicki hast Du Deinen Spanisch Sprachkurs angenehm im Ohr – So leicht kann Spanische Aussprache verbessern sein!

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Verbessern Deiner Aussprache in Spanisch!

Die Jicki Wette

Wir wetten mit Dir, dass Du einen spanischen Dialog nach einer Lektion verstehst, auch wenn Du vorher noch nie ein Wort Spanisch gesprochen hast.
Einverstanden?

Unsere Top-4 FAQs zum Thema spanische Aussprache verbessern

Wie verbessere ich meine Spanisch-Aussprache?
  • Konsumiere die Spanische Sprache

Du kannst Spanisch auf verschiedenste Weisen konsumieren: höre Muttersprachlern beim Sprechen zu, schaue Filme und Serien auf Spanisch oder höre Dir spanischsprachige Hörbücher und Podcasts an. 

Bei unseren Sprachduschen hörst Du am Ende jeder Lektion eine spanischsprachige Geschichte, welche die zuvor gelernten Vokabeln aufgreift und in einen Kontext setzt.

Spanische Bücher oder Texte zu lesen, ist auch eine gute Möglichkeit zur Verbesserung Deiner Aussprache. Hierbei ist es allerdings wichtig, dass Du laut liest. So gewöhnst Du Dich an den Klang Deiner Stimme und kannst außerdem identifizieren, welche Wörter und Laute Dir Probleme bereiten und Dich so gezielt auf diese konzentrieren. 

Je mehr Du aufsaugst, desto besser verinnerlicht sich die Art der Aussprache in Deinem Gedächtnis. Schon fünf bis zehn Minuten pro Tag reichen aus, um so deine Aussprache zu verbessern. 

  • Die Shadowing-Technik

Ahme doch einfach mal die Aussprache von Muttersprachlern nach. Hört sich witzig an, ist es auch! Nimm z. B. deine/n Lieblingsschauspieler/in und versuche die Wörter im gleichen Tonfall wiederzugeben. So lernst Du verschiedene Arten der Aussprach kennen und kannst Dich vielleicht sogar mit einer identifizieren.

  • Verbinde die Wörter

Du bist es aus der deutschen Sprache gewohnt nach jedem Wort zu pausieren. Gewöhne Dir im Spanischen jedoch an, die Wörter miteinander zu verbinden. Hier ein Beispiel: “Si^ por^favor.” (Das ^ steht hierbei für die Verbindung der Wörter).

Was kann ich bei Blackouts in Gesprächen auf Spanisch machen?

Blackouts bei Gesprächen in anderen Sprachen sind etwas ganz Normales. Es passiert immer wieder, dass man mal ein Wort vergisst oder man sich nicht an die richtige Aussprache eines Wortes erinnern kann. 

Daher raten wir Dir:

  1. Mach Dich nicht verrückt. Es ist nicht schlimm, wenn Dir mal ein Wort nicht einfällt. Versuche, es zu umschreiben und nutze auch gerne nonverbale Kommunikation wie z. B. Deine Hände. 
  2. Sage Deinem Gegenüber einfach, wenn Du ein Blackout hast, das nimmt Dir den Druck, sofort die richtigen Worte finden zu müssen. Du hast alle Zeit der Welt und kannst auch jederzeit nochmal von Vorne beginnen.
Wie verbessere ich mein Spanisches Hörverständnis?

Dein Hörverstehen kannst Du ganz einfach verbessern, indem Du Dir Spanische Hörbücher, Podcasts und Musik auf Spanisch anhörst. Auch mithilfe verschiedener Sprachlern-Apps kannst Du daran arbeiten. 

Hör doch mal in unsere Sprachduschen rein. Hierbei ist es überhaupt nicht schlimm, wenn Du nicht jedes einzelne Wort verstehst. Viel wichtiger ist der Kontext. Dieser erschließt sich meist von ganz alleine. 

Wie gut muss mein Spanisch sein, damit ich mich im Urlaub verständigen kann?

Wie gut Dein Spanisch sein muss, damit Du Dich auch im Urlaub verständigen kannst, hängt immer davon ab, was genau Dein Ziel ist. 

Als Spanisch Anfänger oder Urlauber mit einem Wortschatz von 500 – 1.000 Vokabeln kannst Du Dir etwas zu Essen bestellen, nach dem Weg fragen und kannst einfache Dinge im Hotel oder beim Arzt klären. Zu den Spanischkursen von Jicki.

Du willst gleich Deine Spanische Aussprache verbessern?

Hier geht’s zur Jicki App!

Jicki App Spanisch lernen

Willst Du mehr zum Thema Italienisch lernen erfahren?

Stefan Graf

Stefan gibt Euch seine besten Tipps zum Spanisch und Griechisch lernen und schreibt über seine persönlichen Erfahrungen beim Lernen mit den Sprachduschen von Jicki.