Spanisch Verben konjugieren

Der entspannteste und schönste Weg, um sich die perfekte Grundlage fürs Spanisch Verben konjugieren zu schaffen

Spanisch Verben konjugieren – Abseits von spanischer Leidenschaft

Wer Spanisch in der Schule, im Spanischkurs oder im Eigenstudium paukt, weiß um die Tücken der Konjugation von spanischen Verben bestens Bescheid.

Denn viel muss beim Spanisch Verben Konjugieren beachtet werden: “Von welcher Person rede ich? Verwende ich hier Einzahl oder Mehrzahl? Was für ein Modus überhaupt?

Und in welcher Zeit muss ich mich gerade eigentlich verständigen?”

Dabei pochen Lehrer und Lehrbücher ständig darauf, dass das Auswendiglernen die beste Methode sei, um Spanisch und vor allem das Spanisch Verben Konjugieren zu üben. Und das ist für viele ein mühseliger, anstrengender und liebloser Akt, der sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Denn bis sich das Konjugieren spanischer Verben problemlos gestaltet, braucht es laut dem deutschen Bildungssystem Tag, um Woche, um Monat.

Während die Motivation schwindet, erinnert man sich vage: Spanisch steht doch eigentlich in Verbindung mit Leidenschaft, Feuer und Gefühlsbetontheit! Warum ist das Spanisch Verben Konjugieren lernen dann oft auch eintönig und ausdruckslos? Geht man weiter den Weg, den Schule, Kurse und Lehrbücher einem vorgeben, kann schnell die Freude, die Neugierde und der Wissensdurst am Spanisch lernen verloren gehen.

Wäre es also nicht schön, auch ohne große Anstrengung Spanisch Verben konjugieren zu können? Schließlich will man doch nicht mehr, als endlich Fortschritte machen. Wir von Jicki möchten Dir zeigen, dass Du Dir das Spanisch Verben Konjugieren auch ohne große Anstrengung aneignen und dabei gleichzeitig noch Spanisch sprechen lernst.

¡Vamos! Verliere keine Zeit und lerne jetzt spanische Verben zu konjugieren.

Spanisch Verben konjugieren – Mut zum Anderslernen

Denn Spanisch lernen muss gar nicht trocken und leblos sein. Wir von Jicki möchten Dich dazu ermutigen, neue Wege kennenzulernen, Spanisch zu erschließen. Denn eine Alternative zum monotonen Spanisch Verben Konjugieren lernen zeigt sich darin, sich aktiv von der Sprache umgeben zu lassen, sie zu hören und ihr zu lauschen – Du kannst Spanisch lernen, indem Du dem wunderschönen Klang und der berauschenden Lebendigkeit der gesprochenen Sprache begegnest! Dabei ist es egal, ob Du das Konjugieren der spanischen Verben bisher mit Tabellen, Listen, Lückentexten oder durch sonstige PDFs geübt hast.

Wir von Jicki sind davon überzeugt, dass Dich das Hören des gesprochenen Spanisch dabei unterstützt, das Spanisch Verben Konjugieren bald ganz intuitiv und ohne anstrengende Nachdenkprozesse anwenden zu können. Denn auch Deine Muttersprache hast Du völlig mühelos gelernt, indem Du an ihr teilgenommen und ihr zugehört hast, richtig?
Nur Mut also! Erlaube Dir, Dich auch auf anderen Wegen mit Spanisch auseinanderzusetzen.

Spanisch Verben Konjugieren – Mühelos Sprache lebendig werden lassen

Hat die Idee vom Anderslernen schon Dein Interesse geweckt? Dann haben wir ein paar Anregungen für Dich, welche Möglichkeiten es gibt, Spanisch im Alltag lebendig werden zu lassen und dabei ganz von selbst spanische Verben konjugieren zu üben.

Du kannst zum Beispiel in Erfahrung bringen, ob es Deinen Lieblingsfilm mit spanischer Synchronisation gibt. Ist die Antwort ja? Dann nichts wie Popcorn in die Hand, los mit dem Film und die Dir bekannte Handlung auf Spanisch verfolgen. Wo Dir der Film bereits wohlbekannt ist, wird Dir auch die Sprache Spanisch bald viel vertrauter, aber vor allem endlich lebendig erscheinen, während sich unbemerkt Deine Spanisch-Fähigkeiten erweitern. Spanische Verben konjugieren im Alltag zu üben ist also einfacher als gedacht!

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich nach peppiger spanischer Musik umzuhören. Während Dich die Melodie munter macht, nimmst Du den gesungenen spanischen Text ganz nebenbei auf und verbesserst Deine Spanischkenntnisse. Sowohl Dein spanischer Grundwortschatz als auch Deine Fähigkeiten, spanische Verben zu konjugieren, können hierdurch wachsen. Genauso lohnen sich spanische Hörbücher und andere auf das Zuhören basierende Medien, um Spanisch und spanische Verben konjugieren zu üben.

Ebenfalls lohnt es sich darüber nachzudenken, ein spanisches Sprachtandem zu organisieren, oder vielleicht direkt den Sprung ins kalte Wasser mit einem Auslandssemester in einem spanisch sprechenden Land zu wagen? Lebendiger und intensiver kann die Lernerfahrung nicht sein, als sich im direkten Kontakt vom Spanischen umgeben zu lassen!

Du hast Lust, die perfekte Grundlage für Dein Spanisch zu schaffen?

Hier geht’s zur Spanisch App von Jicki!

Jicki App Spanisch lernen

Spanisch Verben konjugieren – Einmal Sprachdusche, bitte!

Die von uns entwickelten Sprachduschen beruhen ebenfalls auf der Idee, sich von der Sprache selbst umhüllen zu lassen, um mit ihr in unmittelbaren Kontakt zu treten. Im Sinne unserer Jicki-Methode wird der Prozess des Lernens mit der Möglichkeit verknüpft, völlige Entspannung zu empfinden. Der Gedanke, wie anstrengend das bisherige Spanisch Verben Konjugieren gewesen ist, soll für Dich in weite Ferne rücken.

Unsere Sprachduschen sollen Dich nicht mit Wissen überrumpeln, wie von oben bis unten mit spanischen Verben in all ihren Konjugationsformen überquellende Tabellen, PDFs und Listen, oh nein! Unsere Sprachduschen sind so konzipiert, dass sie Dich vom Alltagsstress lösen und Dir im selben Zuge ermöglichen, komplett ins Spanische abzutauchen. Lass Dich in Seelenruhe von genau dem Wissen berieseln, nach welchem Du suchst.

Auf diese Weise gedeihen Deine Spanischkenntnisse ganz mühelos. Und während Du den Sprachduschen lauschst, wird Dir bald bewusst werden, dass Dir das Bilden und Verstehen des Spanischen immer einfacher fallen wird. Gleichgültig ob es unregelmäßige oder regelmäßige spanische Verben sind. Du wirst sie intuitiv konjugieren können, ohne je ein spanisches Grammatikbuch befragt zu haben.
Also sei ganz Ohr für alternative Wege spanische Verben konjugieren zu lernen. Du wirst sehen, es lohnt sich! Probier es doch gleich mal mit unserem online Spanischkurs aus! Sie zeigen Dir, wie angenehm und kinderleicht sich das Sprachenlernen gestalten kann!

Spanisch Verben Konjugieren – Endlich wieder Wissensdurst mit Jicki Sprachduschen

Denn Spanisch lernen muss gar nicht trocken und leblos sein. Wir von Jicki möchten Dich dazu ermutigen, neue Wege kennenzulernen, Spanisch zu erschließen. Denn eine Alternative zum monotonen Spanisch Verben Konjugieren lernen zeigt sich darin, sich aktiv von der Sprache umgeben zu lassen, sie zu hören und ihr zu lauschen – Du kannst Spanisch lernen, indem Du dem wunderschönen Klang und der berauschenden Lebendigkeit der gesprochenen Sprache begegnest! Dabei ist es egal, ob Du das Konjugieren der spanischen Verben bisher mit Tabellen, Listen, Lückentexten oder durch sonstige PDFs geübt hast.

Wir von Jicki sind davon überzeugt, dass Dich das Hören des gesprochenen Spanisch dabei unterstützt, das Spanisch Verben Konjugieren bald ganz intuitiv und ohne anstrengende Nachdenkprozesse anwenden zu können. Denn auch Deine Muttersprache hast Du völlig mühelos gelernt, indem Du an ihr teilgenommen und ihr zugehört hast, richtig?
Nur Mut also! Erlaube Dir, Dich auch auf anderen Wegen mit Spanisch auseinanderzusetzen.

Unsere Top-4 FAQ zum Thema Spanisch Verben konjugieren

Wie konjugiere ich spanische Verben im Präsens?

Im Spanischen unterscheidest Du drei Verbgruppen, die unterschiedlich konjugiert werdem. 

Die Verben lassen sich aufgrund der Endungen im Infinitiv (der Grundform) unterscheiden:
-ar (z. B. hablar: sprechen), -er (z. B. beber: trinken) und -ir (z. B. vivir: leben)
Die Endungen werden dann einfach an den Wortstamm gehängt. 

Alle regelmäßigen Verben mit der Endung -ar bekommen folgende Endungen: 

Spanisch Verben konjugieren - regelmäßige Verben mit -ar Endung

Ein Beispiel hierfür ist das Verb hablar (sprechen). In der folgenden Tabelle zeigen wir Dir, wie diese Verbgruppe konjugiert wird und gleich dahinter findest Du ein Beispiel dazu:

Spanisch Verben konjugieren - regelmäßige Verben mit -ar Endung

Alle regelmäßigen Verben mit der Endung -er bekommen folgende Endungen: 

Spanisch Verben konjugieren - regelmäßige Verben mit -er Endung

Ein Beispiel hierfür ist das Verb beber (trinken). In der folgenden Tabelle zeigen wir Dir, wie diese Verbgruppe konjugiert wird und gleich dahinter findest du ein Beispiel dazu:

Spanisch Verben konjugieren - regelmäßige Verben mit -er Endung

Alle regelmäßigen Verben mit der Endung -ir bekommen folgende Endungen:

Spanisch Verben konjugieren - regelmäßige Verben mit -ir Endung

Ein Beispiel hierfür ist das Verb vivir (leben). In der folgenden Tabelle zeigen wir Dir, wie diese Verbgruppe konjugiert wird und gleich dahinter findest Du ein Beispiel dazu:

Spanisch Verben konjugieren - regelmäßige Verben mit -ir Endung

Die Verben auf -er und -ir unterscheiden sich nur in der 1. und 2. Person Plural.

Bei einer Reihe an Verben ändert sich der Stammvokal, d. h. die betonte Silbe im Verbstamm. Da diese Änderung sehr regelmäßig abläuft, muss man sich nur einprägen welche Art von Änderung stattfindet.

Ein Beispiel ist das Wort dormir. Hier findet ein Vokalwechsel von o nach ue statt (Diphthongierung). Spanisch Verben konjugieren - unregelmäßige Verben o zu ue

In der 1. und 2. Person Plural findet kein Vokalwechsel statt.

Im Spanischen gibt es eine weitere Diphtongierung. Der Vokal e wird zu ie (z. B. querer: yo quiero – ich will).

Spanisch Verben konjugieren - unregelmäßige Verben e zu ie

Neben den genannten Verben, bei denen ein Vokalwechsel stattfindet, gibt es noch viele weitere unregelmäßige Verben. Wir haben Dir die 3 häufigsten unregelmäßigen Verben des Spanischen zusammengetragen und im Präsens konjugiert.

Das Verb ser (sein):

Spanisch Verben konjugieren - unregelmäßiges Verb ser

Das Verb haber (haben):

Spanisch Verben konjugieren - unregelmäßiges Verb haber

Das Verb ir (gehen):

Spanisch Verben konjugieren - unregelmäßiges Verb ir

 

Wie lerne ich unregelmäßige Verben?

Ich habe schlechte und gute Nachrichten für Dich! 

Erst die Schlechte: Es führt leider kein Weg daran vorbei, unregelmäßige Verben auswendig zu lernen, denn unregelmäßige Verben folgen einfach keinem System – deshalb sind sie ja unregelmäßig. 

Jetzt aber die gute Nachricht: Es gibt eine Möglichkeit, unregelmäßige Verben schnell und einfach auswendig zu lernen! Sprich Dir die unregelmäßigen Verben, die Du lernen möchtest einfach in Dein Smartphone und höre Dir diese so oft wie möglich neben anderen Tätigkeiten an. Das kann beim Autofahren, Spazierengehen, Kochen oder abends vor dem Schlafen sein. Du wirst sehen, dass Du auf diese Weise schnell alle unregelmäßigen Verben drauf hast. 

Du hast keine Lust unregelmäßige Verben selbst aufzusprechen? Dann lerne doch mit den Jicki-Sprachduschen Spanisch

Kann man die Spanische Grammatik auch intuitiv lernen?

Ja, Du kannst die Spanische Grammatik intuitiv lernen! Es ist sogar empfehlenswert und viel näher an dem dran, wie wir auch unsere Muttersprache gelernt haben.
Außerdem sparst Du Dir viel Frust und Mühe, wenn Du das “richtige” Erlernen der Grammatik umgehst. 

Doch wie kannst Du nun die Spanische Grammatik intuitiv lernen?
Im Grunde ist es ganz einfach: indem Du direkt in die Spanische Sprache eintauchst und diese in ganzen Sätzen lernst. Auf diese Weise erhältst Du ein Sprachgefühl und weißt ohne eine einzige Regel, wie ein Satz korrekt gebildet wird. Du musst ihn nur ein paar mal so gehört haben. Aber keine Angst, Du musst nicht jeden möglichen Spanischen Satz gehört haben, bevor Du alles sagen kannst, denn mit der Zeit erschließt sich Dir die Sprachstruktur bzw. die Grammatik von ganz allein.

Eine gute Methode, um die Spanische Grammatik intuitiv zu erlernen, ist die Birkenbihl-Methode. Die Birkenbihl-Methode ist in 4 Phasen unterteilt, wobei Du in der ersten Phasen die Grammatik “lernst”. In dieser dekodierst Du einen Spanischen Text. Das bedeutet, dass Du eine Wort-für-Wort Übersetzung des Textes vornimmst. 

So beginnst Du die Struktur der Spanischen Sprache zu verstehen, ohne eine grammatikalische Regel zu lernen. Klingt gut? Dann lerne doch mit Jicki und der Birkenbihl-Methode die Spanische Grammatik ganz intuitiv! 

Soll ich eher Vokabeln oder eher Grammatik lernen?

Aus der Schule sind wir es gewohnt, auf der einen Seite eine Menge Vokabeln und auf der anderen Seite eine Menge Grammatik zu lernen. Wenn Du beides gelernt hast, kannst Du Spanisch sprechen. Doch das ist oftmals sehr frustrierend und langwierig. Gerade zu Beginn, wenn von beidem nicht viel da ist. 

Deshalb macht es Sinn, direkt ganze Spanische Sätze zu lernen und so zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Denn so musst Du nicht die Wörter „conduzco”, “al”, “trabajo” und die grammatikalische Regel lernen, um einen einfachen Satz wie “conduzco al trabajo” sagen zu können. Wieso da jetzt noch ein “al” eingesetzt wird, ist erstmal irrelevant. Du willst ja einfach nur Spanisch Sprechen können und nicht wissen, warum man etwas so sagt wie man es sagt.

Das Tolle daran ist, dass mit der Zeit und mit jedem Satz, den Du lernst, Dein Sprachgefühl besser wird und Du den Satzbau und die Spanische Grammatik immer besser verstehst – ohne eine einzige Regel benennen zu können.

 Probiere es doch einfach mal mit unseren Jicki-Sprachduschen zum Spanisch Lernen aus!

Willst Du direkt mit dem Spanisch lernen beginnen?

Hier geht’s zur Spanisch-App:

Jicki App Spanisch lernen

Du willst noch mehr zum Thema Spanisch lernen wissen?

Stefan Graf

Stefan gibt Euch seine besten Tipps zum Spanisch und Griechisch lernen und schreibt über seine persönlichen Erfahrungen beim Lernen mit den Sprachduschen von Jicki.