Italienische Verben konjugieren

Der entspannteste und schönste Weg, um sich die perfekte Grundlage zum Konjugieren italienischer Verben zu schaffen

Pizza, Pasta, Ciao, uno, due, tre, quattro. Mit diesen Italienischen Vokabeln hast Du wahrscheinlich keine Probleme. Super, geht mir auch so.
Doch Du kriegst wahrscheinlich schon Bauchschmerzen, wenn Du an, andere Italienische Verben denkst – und Nein es ist sicher nicht der Gelato von gerade, dass Dir diese Bauchschmerzen zubereitet, sondern die Vorstellung Italienische Verben zu konjugieren. ☹

Italienische Verben konjugieren – Klingt schwer, ist leicht!

Das Italienisch lernen klingt für die meisten leblos und trocken. Doch das ist es gar nicht. Denk mal an die italienische Leidenschaft, an die Architektur, an die Sonne und den Strand, an den Cappuccino und an dies und an jenes… Ich meine eine so lebendige Kultur kann doch keine schwere Sprache haben.
Wir von Jicki möchten Dich ermutigen einen neuen Weg einzuschlagen und Italienisch perfekt zu lernen. Du kannst erst eine Sprache lernen, wenn Du Dich von der Sprache umgeben lässt, ihr zuhörst und der Lebendigkeit der gesprochenen Sprache begegnest. 😊 Bisher hast Du die italienischen Vokabeln wahrscheinlich mit etlichen Tabellen, Lückentexten und PDF’s gelernt, doch es geht auch viel einfacher. Wir von Jicki sind davon überzeugt, dass Dich das Hören der gesprochenen Sprache Italienisch dabei unterstützt, das Italienisch Verben Konjugieren bald ganz intuitiv und ohne anstrengende Nachdenkprozesse anwenden zu können.
Und konnten wir Dich überzeugen? 😉

Du hast Lust Dir die perfekte Grundlage für das Konjugieren von italienischen Verben zu schaffen?

Hier geht´s zur Italienisch-App:

Jicki App Italienisch lernen

Italienische Verben konjugieren – Lernen mit Gefühl

Damit Du es Dir beim Italienischen Verben Konjugieren nicht allzu schwer machst, solltest Du sicher sein, dass Du ein Gefühl für die italienische Sprache entwickelst.

Gehen wir mal ein wenig zurück in Deine Kindheit. Selbst Deine Muttersprache hast Du ganz einfach gelernt, indem Du an ihr teilgenommen und ihr zugehört hast. Also warum sollte das nicht jetzt klappen?

Italienische Verben konjugieren – Sprachduschen?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die gerade vorgestellte Art zu lernen für viele Menschen eine super Möglichkeit ist, eine Sprache für sich zu entdecken.
Hast Du auch Interesse an einer Sprachdusche? Ich erkläre Dir jetzt wie es bei der Jicki Methode abläuft. 😊

Du hast Lust Dir die perfekte Grundlage für das Konjugieren von italienischer Verben zu schaffen?

Hier geht's zum Italienischkurs!

Italienische Verben konjugieren – Einmal Sprachdusche to go, bitte!

Am Anfang einer Lektion hörst Du eine entspannende Musik und eine kleine Entspannungsübung. Dank der entspannenden Musik und den rhythmisch gesprochenen Vokabeln, gelangst Du in einen besonders aufnahmebereiten Zustand, sodass Du in kurzer Zeit ein Gefühl für die Sprache entwickelst und es lernst. Das Beste am Sprachduschen ist, dass Du die Sprache ohne Stress und Anstrengung lernst. Italienische Verben zu konjugieren übt sich großartig, indem Deine Ohren an dem Italienisch lernen (LINK) teilhaben. Außerdem hast Du mit der Jicki App Deine Sprachdusche immer in Deiner Nähe, damit Du auch in der Bahn, im Zug oder während dem Sport ganz leicht eine Sprache lernen kannst.

Die Jicki Wette

Nimm Dir 15 Minuten Zeit, lehne Dich zurück und lasse Dich von unserer Sprachdusche berieseln. Die italienische Geschichte am Schluss wirst du verstehen! Wetten, dass?

Unsere Top-3 FAQ zum Thema Italienisch Verben konjugieren

Wie lerne ich unregelmäßige Verben?

Ich habe schlechte und gute Nachrichten für Dich! 

Erst die Schlechte: Es führt leider kein Weg daran vorbei, unregelmäßige Verben auswendig zu lernen, denn unregelmäßige Verben folgen einfach keinem System – deshalb sind sie ja unregelmäßig. 

Jetzt aber die gute Nachricht: Es gibt eine Möglichkeit, unregelmäßige Verben schnell und einfach auswendig zu lernen! Sprich Dir die unregelmäßigen Verben, die Du lernen möchtest einfach in Dein Smartphone und höre Dir diese so oft wie möglich neben anderen Tätigkeiten an. Das kann beim Autofahren, Spazierengehen, Kochen oder abends vor dem Schlafen sein. Du wirst sehen, dass Du auf diese Weise schnell alle unregelmäßigen Verben drauf hast. 

Du hast keine Lust unregelmäßige Verben selbst aufzusprechen? Dann lerne doch mit den Jicki-Sprachduschen Italienisch! 

Soll ich eher Vokabeln oder eher Grammatik lernen?

Aus der Schule sind wir es gewohnt, auf der einen Seite eine Menge Vokabeln und auf der anderen Seite eine Menge Grammatik zu lernen. Wenn Du beides gelernt hast, kannst Du Italienisch sprechen. Doch das ist oftmals sehr frustrierend und langwierig. Gerade zu Beginn, wenn von beidem nicht viel da ist. 

Deshalb macht es Sinn, direkt ganze Sätze zu lernen und so zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Denn so musst Du nicht die Wörter „vado”, “in”, “bici” und die grammatikalische Regel lernen, um einen einfachen Satz wie “Vado in bici.” sagen zu können. Wieso “vado” übersetzt “ich gehe” heißt der ganze Satz jedoch “Ich fahre Fahrrad.” ist erstmal irrelevant. Du willst ja einfach nur Italienisch Sprechen können und nicht wissen, warum man etwas wie sagt.

Das Tolle daran ist, dass mit der Zeit und mit jedem Satz, den Du lernst, Dein Sprachgefühl besser wird und Du den Satzbau und die Italienische Grammatik immer besser verstehst – ohne eine einzige Regel benennen zu können.

 Probiere es doch einfach mal mit unseren Jicki-Sprachduschen zum Italienisch Lernen aus!

Kann man die Italienische Grammatik auch intuitiv lernen?

Ja, Du kannst die Italienische Grammatik intuitiv lernen! Es ist sogar empfehlenswert und viel näher an dem dran, wie wir auch unsere Muttersprache gelernt haben.
Außerdem sparst Du Dir viel Frust und Mühe, wenn Du das “richtige” Erlernen der Grammatik umgehst. 

Doch wie kannst Du nun die Italienische Grammatik intuitiv lernen?
Im Grunde ist es ganz einfach: indem Du direkt in die Italienische Sprache eintauchst und diese in ganzen Sätzen lernst. Auf diese Weise erhältst Du ein Sprachgefühl und weißt ohne eine einzige Regel, wie ein Satz korrekt gebildet wird. Du musst ihn nur ein paar mal gehört haben. Aber keine Angst, Du musst nicht jeden erdenklichen Italienischen Satz gehört haben, bevor Du alles kannst, denn mit der Zeit erschließt sich Dir die Struktur bzw. die Grammatik von ganz allein.

Eine gute Methode, um die Italienische Grammatik intuitiv zu erlernen, ist die Birkenbihl-Methode. Die Birkenbihl-Methode ist in 4 Phasen unterteilt, wobei Du in der ersten Phasen die Grammatik “lernst”. In dieser Phase dekodierst Du einen Italienischen Text. Das bedeutet, dass Du eine Wort-für-Wort Übersetzung des Textes vornimmst. 

So beginnst Du die Struktur der Italienischen Sprache zu verstehen, ohne eine grammatikalische Regel zu lernen. Klingt gut? Dann lerne doch mit Jicki und der Birkenbihl-Methode die Italienische Grammatik ganz intuitiv! 

Wir haben die Wette gewonnen und Du hast die Geschichte verstanden?

Dann hol Dir jetzt die kostenlose Jicki-App!

Jicki App Italienisch lernen
Christoph Munz
Christoph Munz

Christoph schreibt hier über Lernmethoden, Motivationstechniken und seine Erfahrungen mit den Sprachduschen zum Italienisch lernen von Jicki.